SMS Group-Aufsichtsratsvorsitzender Heinrich Weiss unterstützt AfD – Auftritt bei Kickoff des Mittelstandsforums – Düsseldorfer organisiert Gründung der Vereinigung

Januar 9, 2015 by  

Dr. Heinrich Weiss, Mitgründer und Aufsichtsratsvorsitzender der  SMS Group, unterstützt die AfD. Weiss wird bei der Gründung des Mittelstandsforums der AfD am 24. Januar im Schloßhotel Wilhelmshöhe in Kassel gemeinsam mit Dr. Frauke Petry, Bundessprecherin der AfD und Fraktionsvorsitzende der AfD im Sächsischen Landtag, als Referent auftreten. Weiss ist ehemaliger Präsident des Bundes­verbandes der Deutschen Industrie BDI und ehemaliger Präsident des Wirtschaftsrates der CDU. Das Mittelstandsforum wird maßgeblich von dem Düsseldorfer Dr. Ulrich Wlecke, AfD-Ratsherr der Stadt Düsseldorf, organisiert.

Focus MONEY schreibt: “Ein Top-Unternehmer redet Klartext: Heinrich Weiß hält die Merkel-CDU für eine “sozialistische Gleichmacherpartei”, die Deutschlands Zukunft gefährdet. Deshalb unterstützt er jetzt das neue Mittelstandsforum der AfD.

Er hat viele Jahre lang geschwiegen. Vor allem in der Öffentlichkeit. Doch jetzt reicht es Heinrich Weiß, dem 72jährigen Mitgründer und Aufsichtsratschef des Anlagenbauers SMS-Group (14.000 Beschäftigte). Der frühere BDI-Präsident will nicht mehr dabei zusehen, wie seine ehemalige Partei CDU das Fundament der deutschen Wirtschaft zertrümmert.”

Kommentare