Düsseldorf Headlines, Dienstag, 13.01.2015

Januar 13, 2015 by  

BILD Düsseldorf: DÜSSELDORF GEIGT DÜGIDA DIE MEINUNG: Cellist Thomas Beckmann spielte mutig direkt an der Dügida-Demo-Strecke, um ein Zeichen gegen deren Islam-Hass zu setzen.

EXPRESS Düsseldorf: LICHT AUS! DÜSSELDORF SETZT EIN ZEICHEN.

NRZ Düsseldorf : DÜSSELDORF STELLT SICH IN DEN WEG. Breites Bündnis gegen Rechts: 5500 Menschen protestierten gegen “Dügida” mit rund 350 Islam-Gegnern.

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  BREITES BÜNDNIS GEGEN “DÜGIDA” – AUFZUG.  Bei der Gegenkundgebung des “Düsseldorfer Appells” gab es viel Applaus für Oberbürgermeister Geisel. Zwei Polizisten wurden durch Flaschenwürfe verletzt. “Dügida” kündigte eine Rückkehr am kommenden Montag an.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  DÜGIDA GEHT IN DER MENGE UNTER.  Die Stimmung war auf beiden Seiten gereizt, kurz Blitze Gewalt auf. Doch Dügida konnte nicht mobilisieren.

ANTENNE DÜSSELDORF: 5000 DÜSSELDORFER STELLEN SICH DÜGIDA ENTGEGEN.

CENTER.TV: FÜR TOLERANZ UND VIELFALT: Breites Bündnis gegen Dügida.

Kommentare