Düsseldorf Headlines, Dienstag, 03.02.2015

Februar 3, 2015 by  

BILD Düsseldorf: Karnevals-Stripper Armin (24): “ICH DENK, WIR HABEN EINEN GUTEN JOB GEMACHT”.

EXPRESS Düsseldorf:  ANTANZ-ATTACKE AUF UNSERE VENETIA. Holländer geht bei der KG Regenbogen zu weit.

NRZ Düsseldorf : GÄNSESCHWUND IM HOFGARTEN. Derzeit sind 18 Hausgänse in einem Schuppen des Gartenamtes an der Inselstraße untergebracht. Grund: eine bundesweite Vögelgrippe-Verordnung. Es gibt Kritik.

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  PENDLER TROTZEN DEM WINTERWETTER. Die unberechenbaren Niederschläge haben in Düsseldorf für einigen Ärger gesorgt: Autofahrer benötigen am Morgen ein vielfaches der üblichen Zeit, die Awista musste straßenweise prüfen, ob sie streuen oder räumen muss.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: ZU NIEDRIG, ZU ENG, ZU WENIGE TÜREN: NUR ÄRGER MIT DER S8. Die neuen Züge an der Linie S8 bringen viele Schwierigkeiten mit sich. Das Hauptproblem: Weil es wenige Türen gibt, stauen sich die Passagiere.

ANTENNE DÜSSELDORF: DÜGIDA: LANGE STAUS AM ABEND + DEMO AUCH ROSENMONTAG MÖGLICH

CENTER.TV: FINAL-SIEG: DÜSSELDORFER HOCKEY-DAMEN SIND ERSTMALS DEUTSCHER MEISTER.


Kommentare