Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 11.02.2015

Februar 11, 2015 by  

BILD Düsseldorf: Kai W. (20) unter “dringendem Tatverdacht”. FESTNAHME AM TAG VON DOMMENIKS BEERDIGUNG!

EXPRESS Düsseldorf: DIE GEHEIMEN OSD-PROTOKOLLE. Gewalt, Beleidigungen, Angst – 15 städtische Mitarbeiter verklagen jetzt die Stadt.

NRZ Düsseldorf : AUFGEHEIZTE STIMMUNG IM DÜSSELDORFER OSTEN. Emotionen kochten gestern Abend hoch bei der Bürgerinfo mit dem OB zur Flüchtlings-Unterbringung.

RHEINISCHE POST Düsseldorf: MUSS FH-PRÄSIDENTIN GRASS GEHEN?  Die Chancen für eine Wiederwahl für Brigitte Grass stehen nicht gut. Nach RP-Informationen hat sie in den Wahlgremien wenig Rückdeckung: Im Hochschulsenat gibt es ein Patt von neun zu neun Stimmen. Jetzt muss der Hochschulrat entscheiden.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  OBERKASSELER BAD FÜR IMMER DICHT? Baldige Wiedereröffnung ist nicht Sicht. Gibt es einen Ersatzbau an der Stadtgrenze zu Meerbusch?

ANTENNE DÜSSELDORF: NEUE GESPRÄCHE ÜBER EINE AUTOFREIE SCHADOWSTRAßE.

CENTER.TV: UMBAU DER MAHN- UND GEDENKSTÄTTE. Stand der Bauarbeiten.

Kommentare