Sie hängen an ihren Lippen – Kölner Tanzlehrerin mischt Düsseldorfer Kids auf – Kurs für Kinder im InterConti

März 29, 2015 by  

Bettina van Hasselt (links), “Tanzschülerin” Freya (5) – Riesenspaß im Interconti – Fotos: Stephan Krudewig

Was haben Hexe und Zauberer mit Kindertanz zu tun? Bettina van Hasselt, ADTV-Tanzlehrerin aus Köln und spezialisiert darauf, unseren Kleinen das Tanzen beizubringen, trickst sich liebevoll in die Herzen der Kinder.

Da bekommen die Kids Zauberhut und Zauberstab und dürfen die Beine der  anderen Kinder berühren, die sich daraufhin bewegen können. Das kommt bei den 18 Kids, die am Samstag im Hotel InterContinental an der Kö eine Kindertanz-Stunde nahmen, genauso gut an wie Hopsen und Springen zur Auflockerung.

Bettina van Hasselt versteht sich auf Kinder, sie unterrichtet nicht nur die Kleinen, sie bereitet auch Tanzlehrer auf den Umgang mit Kindern vor. Auch diverse Düsseldorfer Tanzlehrerinnen und –Lehrer haben durch sie Expertise erworben.

„Die Eltern sperren wir erst mal aus“, sagt sie resolut, „die können ja von außen durch die Scheibe zugucken. Wenn Mama oder Papa dabei sein, habe ich die Aufmerksamkeit der Kinder nicht“. Es funktioniert: Die Kids zwischen vier und acht Jahren hängen an ihren Lippen, machen nach, sprechen nach was sie vorgibt.

Wo kann man in Düsseldorf mit Kindern tanzen? Das war im Anschluss die meistgestellte Frage.

Die absoluttanzbar, Grafenberger Allee 39 und die Tanzschule Dresen, Duisburger Straße 93-95, sind zwei der ADTV-Tanzschulen, die Kurse für Kinder anbieten, bereits ab drei Jahren.  Ergoogeln Sie sich die ADTV-Tanzschule in Ihrer Nähe und schauen Sie, ob Kinderkurse angeboten werden.

Auch beim INTAKo, dem Internationalen Tanzlehrerkongress, der bis Dienstag im Maritim über 3000 Tanzlehrer und Tanzbegeisterte versammelt, steht Kindertanz auf dem Stundenplan. „Kindertanz vermittelt den Kleinen Rhythmusgefühl, verbessert die Koordinationsfähigkeit der Gliedmaßen und fördert die soziale Einstellung“, sagt Bettina van Hasselt, die auch beim INTAKO 2015 unterrichtet.

Hopsen und springen – die Kinder werden erst einmal aufgelockert

Was macht die Bettina da? Die Kids hängen an ihren Lippen und tun exakt was sie vorgibt

 

Kommentare