Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 27. Mai 2015

Mai 27, 2015 by  

BILD Düsseldorf: Der Brillenmann und sein dickes Ding bei Christel Heilmann. KÖ-JUWELIERIN WURDEN UHREN FÜR 400 000 EURO GEKLAUT!

EXPRESS Düsseldorf: Acht Mann quälten ihr Opfer sechs Tage lang. DIE FOLTERBANDE VON UNTERBACH.

NRZ Düsseldorf: “WIR BRAUCHEN STRECKENWEISE TEMPOKONTROLLEN”. Der Grüne Landtagsabgeordneter Stefan Engsfeld fordert mehr Lärmschutz für Düsseldorf und meint. den Nahverkehrszug RRX, die Straßenbahn U81, die Autobahnen und den Düsseldorfer Flughafen.

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  TRICKDIEB ERBEUTET UHREN FÜR 500 000 EURO AN DER KÖ. Die Überwachungskamera filmte den Diebstahl, den die Juweliere erst Tage später entdeckten. Denn die 14 exquisiten Uhren hätten eigentlich im Tresor sein sollen.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: MANN WURDE SECHS TAGE LANG ENTFÜHRT UND GEFOLTERT. 43-Jähriger wurde beklaut und regelrecht “gemartert”. Sechs der Angeklagten sitzen noch in Untersuchungshaft.

ANTENNE DÜSSELDORF: AUFTAKT FÜR “GARATH 2.0”: STADT UND BÜRGER HABEN DISKUTIERT.

CENTER.TV: DEUTSCHER MEISTER. BORUSSIA DÜSSELDORF GEWINNT DEN TITEL ZUM 27. MAL.

Kommentare