Oldtimer-Rallye für einen guten Zweck: Classics à la Carte

August 13, 2015 by  

Zieleinfahrt_Kö-Bogen_2014_13 (2)

Zieleinfahrt am Kö-Bogen – eine Chance für Fans, historische Fahrzeuge zu bewundern. In diesem Jahr ist die Zieleinfahrt am 5. September, gegen 16 Uhr, vorgesehen. Foto: Rallye à la Carte

Vom 3. bis 6. September steigen Liebhaber und Eigentümer historischer Fahrzeuge ins Auto und fahren rund 500 km – für einen guten Zweck. Bei der Rallye kö-classic-004-1-e1409585124678“Classics à la Carte”, die diesmal in Vaals, Niederlande, beginnt, geht es um einen sozialen Zweck.

Guido Gutzeit, mit seiner Frau Johanna Kluge Inhaber des Kö-Restaurants “La Terrazza”, hatte die Rallye vor 15 Jahren initiiert, um eine Stiftung seines Freundes und behandelnden Arztes Prof. Dr. Adam Kurzeja, Leiter der HNO-Abteilung in der Klinik Grafental, zu unterstützen, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder aus Krisengebieten bzw. aus Ländern mit mangelhafter ärztlicher Versorgung zu operieren.

Bei jeder Rallye kommen ca,. 25.000 Euro zusammen, die sich aus Teilnehmergebühren und Sponsorenbeiträgen zusammensetzen. An der glanzvollen Rallye nehmen Oldtimerfans mit Fahrzeugen aller namhaften Sportwagenhersteller, wie Aston Martin, Bentley, Ferrari, Lancia, Jaguar, Maserati, Mercedes-Benz, und Porsche teil.

 

Der Hauptsponsor ist das Porsche Zentrum Düsseldorf, weitere Sponsoren sind Auctionata, Bethmann Bank, BCA Autoauktionen GmbH, Original Schlüssel, Fusion Invest, Art-Invest Real Estate, Breuninger, Kö-Bogen, LUEG Sportivo, GANT, Broich Catering, Porsche Design, Intercontinental Düsseldorf, Louis Roederer Champagner, Kiton, Steffling, Restaurant La Terrazza und Klages Rüping.

Hinweis: In unserem Magazin “Lust auf Düsseldorf”, dass in der zweiten Septemberhälfte erscheint, stellen wir spannende Oldtimer aus Düsseldorf und ihre Fahrer vor. Prof. Kurzeja haben wir beim letzten Oldtimer-Rennen auf dem Nürburgring begleitet. Hier ist er mit seinem leichten Lotus Elite meist auf dem Siegertreppchen.

Kommentare