PSD Bank Rhein-Ruhr: Kontowechsel so einfach wie das Bestellen einer Pizza

Dezember 11, 2015 by  

 

hölzelDie Schnellen schlagen bekanntlich die Langsamen. Die Düsseldorfer PSD Bank Rhein-Ruhr eG will zur ersten Gruppe gehören und investiert deshalb in rasantem Tempo in das Online-Geschäft.  Banking heute, das ist Online Banking, das ist kundenorientiertes Angebot und umfassender Service. Als eines der ersten Geldhäuser bundesweit hat die beratende Direktbank jetzt einen Kontowechselservice etabliert, der den Kontoumzug so einfach macht wie das Bestellen einer Pizza.

Marketing-Chef Stefan Hölzel und Mitarbeiter erläuterten den Service, der jetzt online ist und sowohl stabil als auch sicher genutzt werden kann. Mit einigen Klicks kann man jetzt am heimischen PC sämtliche regelmäßigen Aktivitäten (Daueraufträge, Lastschriften, Zahlungseingänge etc.) von einem Konto zum anderen “umleiten”, wenn man die Bank und das Konto wechseln will. Das System sei sicher, versichert Hölzel.

Serviceorientiert und sicher nach deutschem Bankenstandards ist auch der Service von Paydirekt. Dieser Bezahlservice, direkt mit dem Konto gekoppelt und auch für den Zahlungsempfänger kostenlos, soll laut Hölzel im nächsten Jahr bei den 200 wichtigsten Online-Plattformen etabliert sein. Die PSD Bank Rhein-Ruhr eG, von der Zeitschrift „Bankmanager“ soeben zur „modernsten Bank Düsseldorfs“ ausgezeichnet, hat den Service schon heute implementiert.

Der PSD-Marketing-Mann glaubt, dass es „Banken gibt, die die Digitalisierung nicht überleben werden“. Entwicklungszyklen von zum Teil drei Jahren gingen an Markt und Verbraucher vorbei. Mit sogenannten Fintechs, jungen Hightech-Unternehmern aus der Digital-Welt, zeigt das zum Genossenschaftsverbund zählende Düsseldorfer Geldhaus, dass Innovationen deutlich schneller gehen kann. So dauerte es mit Hilfe der bankenerfahrenen Agentur dwins aus Bonn nur drei Monate bis zur Implementierung des Umzugsservice.

Kommentare