Der Sturm, der keiner war

Februar 9, 2016 by  

IMG_7935

Riesenstimmung im Restaurant “La Terrazza”, die Terrasse war, bis auf den Regenschauer am Nachmittag, durchgehend in leichter Kleidung nutzbar.

Die Terrasse des Kö-Restaurants “La Terrazza” war  anlässlich der Zoch-Party für “Friends & Family” mit Hunderten Luftballons blauweiß und rotweiß geschmückt. Der vom Deutschen Wetterdienst angekündigte “Sturm” hat ihnen nichts anhaben können. Auf der Terrasse standen wir im Hemd und froren nicht. Die Fahnen auf der Kö flatterten eher müde, die Platantenwipfel bewegten sich träge im Wind.

Sturm? Welcher Sturm!

Da hat man doch in manchem Jahr den Zoch schon bei schlechterem Wetter gestartet. Darf man die Absage hasenfüßig nennen? Die Westdeutsche Zeitung bringt’s heute bestens auf den Punkt: “Viel Wind um wenig Sturm”. Ein Facebook-Freund postete: “Über Köln lacht die Sonne, über Düsseldorf die Welt”.

Es ist ja schön, dass die kurze Session jetzt zu einer ausgesprochen langen wird, wenn der Zoch Ende Februar/Anfang März nachgeholt wird. Doch das entstandene Durcheinander, die hunderttausendfachen Enttäuschungen der Wagenbauer und Zuschauer vor Ort, die Verdienstausfälle und vieles mehr wiegen schwer. Ob der WDR den verspäteten Zoch noch überträgt? osi

Kommentare