Ein Blick in “Tino’s Bar”, die morgen Eröffnung feiert – eine Kö-Legende kehrt zurück

September 16, 2016 by  

tino

Wollen an ein Erfolgskonzept anknüpfen (von links): Vittorio Bazzo (Urvater der ehemaligen Tino’s Bar), Vincenzo Di Piazza (Geschäftsführer der neuen Tino’s Bar) und Santo Sabatino (Mitinvestor der neuen Tino’s Bar)

Santo Sabatinoimg_3967 ist als Inhaber des “Bocconcino” und des “Rosati” ein erfahrener Gastronom. Von daher sollte man “Tino’s Bar” beste Chancen einräumen.

Die Kö-Legende “Bei Tino”, viele Jahre von Vittorio Bazzo erfolgreich geführt und als Wohlfühl-Wohnzimmer begüterter Düsseldorf beliebt, soll hier Wiederauferstehung feiern. Das Ambiente ist elegant, zurückhaltend, dem Barbereich, in dem Canapées serviert werden sollen, ist ein Restaurant angeschlossen, das vom Design her eine Alleinstellung bietet.

Küchenchef Antonio Sancillo (Foto) hat zuvor im “Rosati” gekocht und versteht sein Geschäft. Die Küche wird vorwiegend italienisch sein, doch Antonio will seine “Lebenserfahrung einfließen lassen”.

tinounten

Sehr geschmackvoll eingerichtet, sowohl die Bar mit direktem Blick auf die Kö, als auch…

tinooben

…der Restaurantbereich, der eine gewisse Sinnlichkeit verströmt 

 

 

 

Kommentare