Lichtdom auf der Kö: Advent mit 5000 Watt

Dezember 2, 2016 by  

koedom

Neue Attraktion auf der Kö: Der Lichtdom nach historischem Vorbild wurde gestern eingeschaltet. In dem Dom, den die Stadtwerke in Auftrag gaben, strahlen 3500 Lämpchen mit zusammen 5.000 Watt. Der “Dom” ist eine Neuinterpretation eines historischen Vorbildes von 1953. 
fuss-kopiePeter Wienen,
IG Königsallee und Thomas Geisel übergaben das spektakuläre Highlight gestern Abend der Öffentlichkeit. OB-Ehefrau Dr. Vera Geisel drückte nach dem Countdown der rund 250 Zuschauer auf den “roten Knopf”. 

Johanna Kluge und Guido Gutzeit vom Kö-Restaurant “La Terrazza” trugen mit leckerem Glühwein und einem Live-Saxofonisten zur Stimmung bei. Dazu gab’s Spekulatius von Heinemann. Bei der Eröffnung gesehen: Jongesbaas Wolfgang Rolshoven, Polizeipräsident Norbert Wesseler, Frank Schrader (Düsseldorf Marketing), Marc BattensteinFrank Schnitzler, Hermann und Stefanie Franzen, der allgegenwärtige Walter Schuhen (China Center) und Alarik (“Ricky”) Graf Wachtmeister (Leonardo Royal Hotels). Bestaunt wurden die massiven Fundamente des Lichtdoms – jeder der vier Füße wiegt satte neun Tonnen!

Kommentare