Stockheim: Brezel-Boom am Bahnhof

Januar 10, 2017 by  

Frisch gebacken und knusprig – die Brezel sind ein Verkaufshit am Hauptbahnhof

Frisch gebacken, knusprig und belegt nach Wunsch: Seit der Wiedereröffnung im August des vergangenen Jahres schreibt Stockheims “Brezelbub” am Hauptbahnhof eine Erfolgsgeschichte, rund 400.000 Gebäckstücke gingen in sechs Monaten über den Tresen. In diesem Jahr will das Familienunternehmen sogar die Marke von einer Million verkauften Artikeln knacken.

Der Brezelbub ist ein langjährig bewährtes, auf Laugengebäck spezialisiertes Gastronomie-Konzept, bei dem vor Ort gebacken und frisch belegt wird – unter anderem  mit Grillgemüse und Feta, Tomate-Mozzarella, Spitzkohl und Kasseler oder mit Pulled Turkey. 

Stockheim beschäftigt insgesamt 1.000  Mitarbeitern bundeswei. Neben dem Stammsitz Düsseldorf zählen Hamburg und Köln zu den wichtigsten Standorten. Das Familienunternehmen, 1948 in Düsseldorf gegründet, befindet sich gerade im Übergang in die dritte Generation und wird unter dem Vorsitz von Karl-Heinz Stockheim geführt.

 

Kommentare