News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

März 8, 2017 by  

  • Die Favoriten des “akustischen Fallobstes im ÖPNV”
    Erkan Dörtoluk, der Mann hinter dem Twitter-Account @rheinbahn_intim, stellt sein Buch vor. weiter…
  • Nacht der Bibliotheken
    “The place to be!” lautet das Motto der “Nacht der Bibliotheken” 2017, die am Freitag, 10. März, von rund 200 Bibliotheken in NRW begangen wird. weiter…
  • Die Preußin auf dem Zarenthron: Alexandra, Kaiserin von Russland
    Marianna Butenschön erzählt im Hetjens – Deutsches Keramikmuseum, Schulstraße 4, am Mittwoch, 15. März, um 18 Uhr die Lebensgeschichte der Kaiserin, die als eine der schönsten Frauen ihrer Zeit galt. weiter…
  • Schöne Ansichten – Das Düsseldorfer Rheinufer einst und jetzt
    Das SchifffahrtMuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, lädt am Sonntag, 12. März, 15 Uhr zu einer Fotorallye für Kinder und Familien unter dem Titel “Schöne Ansichten – Das Düsseldorfer Rheinufer einst und jetzt” ein. weiter…

  • Neuer Spitzenwert auf der Kö
    In der Landeshauptstadt Düsseldorf sind weiterhin steigende Immobilienpreise zu beobachten. Dies geht aus dem Grundstücksmarktbericht des Düsseldorfer Gutachterausschusses für Grundstückswerte hervor, den das unabhängige Expertengremium jetzt vorlegte. weiter…
  • Jungs können neue Erfahrungen machen
    Jugendamt und freie Träger veranstalten in den Osterferien wieder die Jungenaktionstage “JunX” – bei 15 Veranstaltungen könen Jungs und junge Männer von 6 bis 25 Jahren neue Erfahrungen sammeln. weiter…
  • Düsseldorf ehrt seine zweifache Oscar-Preisträgerin Luise Rainer
    Zu Ehren des 2014 verstorbenen Hollywood-Stars wird am Samstag, 11. März, 14 Uhr die Luise-Rainer-Straße mit einem Bürgerfest eingeweiht. weiter…
  • Jecker Nachwuchs im Aquazoo
    Am Karnevalswochenende durfte sich das Team des Aquazoo Löbbecke Museums über eine ganz besondere Überraschung freuen. Denn es gab Nachwuchs. weiter…
  • Landeshauptstadt fördert Ladeeinrichtungen für Elektroautos
    “Wallboxen”, an denen Elektrofahrzeuge geladen werden können, werden seitens der Landeshauptstadt mit 20 Prozent – maximal 500 Euro – bezuschusst. Darauf weist das Umweltamt hin. weiter…
  • 101. Geburtstag in Unterbilk
    Helene Matussek aus Unterbilk vollendet am Freitag, 10. März, ihr 101. Lebensjahr. weiter…

Kommentare