News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Oktober 31, 2017 by  

  • In Düsseldorf muss niemand auf der Straße schlafen
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf verfügt in enger Kooperation mit den Düsseldorfer Trägern der Wohnungslosenhilfe über ein engmaschiges und umfangreiches Angebot für wohnungslose Menschen. weiter…

 

  • Rheinufertunnel und Unterfahrung Gladbacher Straße nachts gesperrt
    Wegen Überprüfung der Brandmeldeeinrichtungen muss der Rheinufertunnel und die Unterfahrung Gladbacher Straße in fünf Nächten von Montag, 6. November, bis Samstag, 11. November, jeweils von 21 bis 5 Uhr morgens, in beiden Richtungen komplett gesperrt werden. weiter…

 

  • Architektur und Film: Auf die Plätze – Stadt braucht Räume
    Der öffentliche Raum ist das Thema der 22. Ausgabe der Reihe Architektur und Film, die das Filmmuseum Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NRW präsentiert. weiter…

 

  • “TigerBooks”: Große Geschichten für kleine Leute
    Mit einer App fördern die Stadtbüchereien Düsseldorf jetzt das Lesen bei Kindern auf digitale Weise. weiter…

 

  • Höherweg: Verkehrsversuch ist abgeschlossen
    Nach drei Monaten wird der Verkehrsversuch auf dem Höherweg Anfang November abgeschlossen. Der Abbau der provisorischen Sperrung erfolgt am Freitag, 3. November. weiter…

 

  • Führung durch den historischen Park Lantz
    Eine Führung durch den Park Lantz bietet das Gartenamt am Sonntag, 5. November, 11 Uhr an. Treffpunkt ist am Eingangstor zum Park an der Lohauser Dorfstraße. weiter…

 

  • Naturkundliche Exkursion über den Südfriedhof
    An einer naturkundlichen Führung über den Südfriedhof können Interessierte am Samstag, 4. November, 14 Uhr teilnehmen. Das Gartenamt der Landeshauptstadt Düsseldorf bietet die Führung im Zuge der Reihe “Führungen in Parkanlagen und Landschaften” an. weiter…

 

  • Geschwindigkeitskontrollen der Stadt in der kommenden Woche
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. weiter…

 

Kommentare