Düsseldorf Headlines, Montag, 26. März 2018

März 26, 2018

BILD Düsseldorf: WAS WILL DER GLEICHSTELLUNGSAUSSCHUSS IN PALERMO? – Bund der Steuerzahler spricht von “Lustreise” für  Rats-Politiker

EXPRESS Düsseldorf: Nach Messerattacke – verletzter Arzt fordert: SECURITY FÜR ÄRZTE IN DEN NOTFALL-PRAXEN

RHEINISCHE POST: PATIENT ATTACKIERT ARZT IN NOTFALLPRAXIS – Ein 50-jähriger Mann hat in der Notfallpraxis am Evangelischen Krankenhaus einen Arzt mit Reizgas besprüht und anschließend mit einem Messer leicht verletzt. Der Täter wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG DüsseldorfWEHRHAHN-PROZESS AUF DER KIPPE – Sogar ide Antifa zweifelt inzwischen am Schuldspruch im Prozess um den Bombenanschlag vor 18 Jahren

Talk mit den “Let’s Dance”-Stars, 5.000 Euro für Jenny Jürgens’ HERZWERK und ein Barock-“Tantzmeister”

März 25, 2018

Vadim Garbuzow, Kathrin Menzinger – “Let’s Dance”-Stars im Maritim – Fotos: osicom

Pressekonferenz zur Eröffnung von #INTAKO_Open und INTAKO 2018 des #ADTV im Hotel Maritim Düsseldorf. Wir freuten uns über die prominenten “Let’s Dance”-Gäste Erich Klann & Oana Nechiti, Vadim Garbuzow & Kathrin Menzinger und Isabel Edvardsson, die beim INTAKO Open mit Tanzamateuren und -Fans aufs Parkett gingen.

Außerdem war es für ADTV-Präsidentin #Cornelia_Willius_Senzer eine große Freude, Schauspielerin #Jenny_Jürgens 5.000 Euro für ihre Aktion #Herzwerkunter dem Dach des DRK zu übergeben. Bei einer ADTV-Veranstaltung im #Andreas_Quartier tanzten 50 Kinder zugunsten von Senioren. Die Unternehmen #Stadtsparkasse_Düsseldorf#Frankonia_Eurobau und #ScheBo_Biotech_AG spendeten für jedes teilnehmende Kind 100 Euro. Sänger #Volker_Rosin trat kostenlos auf, ebenso #Daniela_Budde_tanzbar – und die #Papillon_Kinderhäuser, Düsseldorf, spendierten ein großzügiges Catering. Eine Generationen übergreifende Aktion, denn Jennys Herzwerk unterstützt bedürftige ältere Mitbürger in Düsseldorf.

ADTV-Trendscout Marcus Schöffl berichtete bei der Pressekonferenz, dass “Caribbean” der Tanz des Jahres ist und dass beim INTAKO in Düsseldorf Tanz und Stadion-Choreografie zum offiziellen Fußball-WM-Song “Colors” von Jason Derulo entstehen werden. Erich Klann dementierte Gerüchte über einen Ausstieg bei “Let’s Dance” und Kathrin Menzinger erzählte dem Promiportal Promi Flash, wie sehr sie sich über die Schwangerschaft von Motsi Mabuse freue. Eine Überraschung: Schauspieler Harald Schwaiger verkörperte in einer amüsanten Einlage den “Tantzlehrer” der Barockzeit, Gottfried Taubert, der vor 300 Jahren das Tanzlehren in Deutschland begründete.

Von links: Oana Nechiti, Erich Klann, Kathrin Menzinger, Jenny Jürgens, ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer, Vadim Garbuzow und Isabel Edvardsson

Erster großer Auftritt in der Babypause: Sechs Monate nach Geburt von Söhnchen Mika kam Isabel Edvardsson zum Internationalen Tanzlehrer Kongress INTAKO nach Düsseldorf [mehr…]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

März 24, 2018

  • Vor dem Länderspiel: OB Geisel empfängt Delegationen des Deutschen Fußball-Bundes und des spanischen Fußballverbandes im Rathaus
    Anlässlich des Freundschaftsspiels zwischen Deutschland und Spanien empfing Oberbürgermeister Thomas Geisel Delegationen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und des spanischen Fußballverbandes Real Federación Española de Fútbol (RFEF) weiter…

 

  • Minderjährige Discobesucher kommen Inhaber teuer zu stehen
    Der Inhaber einer Discothek wurde jetzt zu einer Geldbuße von 1.000 Euro wegen des Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz verurteilt, weil er es zugelassen hat, dass eine Gruppe minderjähriger Jugendlicher in der Halloweennacht 2017 nach Mitternacht in seiner Lokalität feierten. weiter…

 

  • Gründung der Tonhalle Düsseldorf gGmbH
    Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 22. März, die Gründung der Tonhalle Düsseldorf gGmbH beschlossen. weiter…

[mehr…]

Musikalische Highlights und Geheimtipps der schauinsland-reisen Jazz Rally Düsseldorf: Doldinger und die Supremes neben Stars aus Kamerun oder Helsinki

März 23, 2018

 

Nach der Programmvorstellung (von links): Otto Lindner, Sprecher des Vorstands des Veranstalters Destination Düsseldorf, Beirat Nils Gropp, Button-Verkäuferin Maike, Harald Rutert, schauinsland-reisen, Beirat Reiner Witzl

Bei der diesjährigen schauinsland-reisen Jazz Rally Düsseldorf treten wieder mehr als 500 Musiker aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt auf. Das größte deutsche Jazz-Festival lockt vom 17. bis 20. Mai 2018 wieder bis zu 300.000 Besucher aus Düsseldorf, der Region und ganz Deutschland in die rheinische Metropole. Jazz, Blues, Funk, Soul: (fast) jeder Musikfreund findet hier „seine“ Konzerte. Der Künstlerische Beirat – bestehend aus Nils Gropp, Reiner Witzel und Dieter Falk – hat erneut ein vielseitiges Programm zusammengestellt.

[mehr…]

„Siegfried“ hat Premiere im Opernhaus Düsseldorf 

März 23, 2018

Der Kampf um Macht und Gold geht weiter: Im Opernhaus Düsseldorf öffnet sich am Samstag, 7. April, um 17.00 Uhr der Vorhang zur Premiere von Richard Wagners „Siegfried“. Dietrich W. Hilsdorf inszeniert den dritten Teil von Wagners „Ring des Nibelungen“, Dieter Richter gestaltet das Bühnenbild, Renate Schmitzer die Kostüme. Generalmusik­direktor Axel Kober dirigiert die Düsseldorfer Symphoniker. [mehr…]

Josef Klüh: 25.000 Euro für Menschen in Not in Düsseldorf

März 23, 2018

Entschieden über die Vergabe der Preisgelder (v.l.): Jonges-Präsident Wolfgang Rolshoven, OB-Ehefrau Dr. Vera Geisel, Stifter Josef Klüh

“Wir für Düsseldorf” – Unternehmer Josef Klüh unterstützt seit Jahren unter diesem Motto mit jährlich 25.000 Euro karitative Vereine in Düsseldorf. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Atrium der Klüh-Zentrale am Wehrhahn übergaben OB-Gattin Dr. Vera Geisel und Jonges-Chef Wolfgang Rolshoven heute in Anwesenheit von Josef Klüh und seiner Geschäftsführer Frank Theobald (Sprecher) und Christian Frank die Preisgelder des Jahres an diese Vereine: [mehr…]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

März 23, 2018

  • Zusätzliche vier Millionen Euro für Garath
    Für Garath sollen zusätzliche Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Anspruch genommen werden. weiter…

 

  • Von Tulpen und Primeln – Frühling in Düsseldorf
    Jetzt kann der Frühling in Düsseldorf einkehren. Im Nordpark wird mit der Bepflanzung mit Frühlingsblumen nächste Woche begonnen. weiter…

 

  • D.Live Open Air Park: Bäume umpflanzen, um Fällungen zu vermeiden
    Im Vorgriff auf die Baugenehmigung muss über die Umpflanzung von rund 70 satzungsgeschützten Laubbäumen mit Stammumfängen zwischen 40 bis 60 Zentimetern in die städtische Baumschule entschieden werden. Diese Umpflanzungen müssen bis spätestens Ende April abgeschlossen sein. weiter…

[mehr…]

Düsseldorf Headlines, Freitag, 23. März 2018

März 23, 2018

BILD Düsseldorf: OB-BERATER WEGEN SUFF-UNFALL VOR GERICHT – Dieter S. (63) saß mit 1,27 Promille am Steuer

EXPRESS Düsseldorf: Ingrid T. sucht den Täter und den Retter – MEINE MUTTER WURDE AUF DIE GLEISE GESTOSSEN

RHEINISCHE POST: RAT VERWIRFT RRX-TUNNEL IN ANGERMUND – Die Kommunalpolitik verweigert der Bürgerinitiative die weitere Unterstützung: Nach einer emotionalen Debatte stellte sich das Gremium mit knapper Mehrheit gegen die Einhausung. Man will aber Nachbesserungen von der Bahn.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG DüsseldorfSO HABEN DIE NACHBARN DIE ZURHEIDE-ERÖFFNUNG ERLEBT – Der erste Verkaufstag im neuen Supermarkt aus einer anderen Perspektive – von der anderen Straßenseite aus.

INTAKO: Der Tanz zur Fußball-WM feiert in Düsseldorf Premiere

März 22, 2018

ADTV-Trendscout Markus Schöffl berichtet am Samstag über das was morgen (Tanz-) Mode ist 

Es steht fest: Der Song „ Colors“ von US-Rapper Jason Derulo ist der offizielle Hit zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018. Dazu wird ab jetzt auch getanzt: Zu diesem Crossover aus Hip Hop, Popmusik & Eurodisco gehen Hände in die Höhe, und der Hüftschwung wird ausgepackt!

Markus Schöffl, Trendscout des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes (ADTV) hat mit Partner André Kasel auf den Song eine Choreo entwickelt und sagt: „Der Tanz ist Stadion- und Public-Viewing- tauglich, er macht Spaß und vor allem jeder kann sofort mitmachen.“ [mehr…]

Zurheide – Einkaufen war gestern

März 22, 2018

Sie wollen nur “mal eben” was einkaufen? Geht natürlich, aber schöner ist ein Zwischenstopp beim Shopping

Zurheide in der City (Berliner Allee/alter Kaufhof) hat heute eröffnet. Der Eindruck von der Vorbesichtigung bestätigt sich: Einkaufen war gestern, hier ist Event-Shopping vom feinsten angesagt. Mit einer bombastischen Auswahl, unendlich viel zu schauen, vernünftigen Preisen, aber auch mit viel Luxus. Uns freut vor allem auch das gastronomische Angebot. Wir haben heute mal vorbei geschaut und einige Male aufs iPhone geklickt  – anzuschauen in unserem Magazin Lust auf Düsseldorf. Die Zurheide-Website – hier geht’s lang – hinkt leider noch ein bisschen hinterher.

Jazz im Wohnzimmer Andreas Quartier

März 22, 2018

Begann ihre Karriere schon mit fünf Jahren: Marina Koslowa

Gepflegte Töne im Andreas Quartier: Das neue Wohnzimmer der Stadt (Mühlenstraße 34) hat für eine Reihe von Terminen die Künstlerin Marina Koslowa aus Kiew verpflichtet.

Im April (5. u. 6., 12. u. 13., 26. u. 27.4.) und im Mai (3. u. 4., 10. u. 11., 17. u. 18., 23. u. 24. 5.) entführt die Pianistin kusntinteressierte Gäste am Steinway Flügel in eine Welt der Klassik und des Jazz. Der Eintritt zu den Hauskonzerten, die jeweils um 17:30 Uhr beginnen, ist kostenlos.  [mehr…]

Osterfeiertage – Rheinbahn fährt länger

März 22, 2018

Zu den Osterfeiertagen sind viele Busse und Bahnen der Rheinbahn länger unterwegs: In den folgenden Nächten gilt nach Mitternacht das NachtExpress-Angebot wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag:

  • von Gründonnerstag, 29. März, auf Karfreitag, 30. März,
  • von Karfreitag, 30. März, auf Ostersamstag, 31. März,
  • von Ostersonntag, 1. April, auf Ostermontag, 2. April.

[mehr…]

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 22. März 2018

März 22, 2018

BILD Düsseldorf: Laut Anklage soll er den Spitz seiner Ex-Freundin totgequält haben – IST DIESER MANN EIN HUNDEMÖRDER?

EXPRESS Düsseldorf: “IHR SPASS UND IHRE ENERGIE INSPIRIEREN UNS”

RHEINISCHE POST: 24 STUNDEN STILLSTAND – Keine Bahnen und nur einige Busse: Rund 1500 Mitarbeiter der Rheinbahn legten gestern ihre Arbeit nieder und damit fast vollständig den ÖPNV in der Stadt lahm. Die Düsseldorfer nahmen es meist gelassen – und gingen zu Fuß.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG DüsseldorfSTREIK ZWINGT AUF NEUE WEGE – In Düsseldorf ist gestern keine Bahn gefahren. Immerhin 120 Busse waren noch im Einsatz. Wem das nichts brachte, der ging bei Minusgraden zu Fuß oder reihte sich in den Schlangen an den Taxi-Halteplätzen ein.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

März 21, 2018

 

  • Wettbewerbsentscheidung für das Industrieareal südlich der Hildener Straße
    Das ehemalige Kaltwalzwerk der Outokumpu Nirosta GmbH in Düsseldorf-Benrath wurde im Herbst 2016 stillgelegt und die Produktion nach Krefeld verlagert. weiter…

 

  • Farbe, Licht und viel Musik: Düsseldorfer Kultur erhellt die Nacht
    Die Landeshauptstadt verwandelt sich am Samstag, 14. April, wieder in eine nächtliche Kunstmeile: Über 40 Museen, Galerien und Off-Locations laden zur Düsseldorfer Nacht der Museen ein und lassen zwischen 19 und 2 Uhr mit Ausstellungen, Führungen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm die Nacht zum Tag werden. weiter…

 

  • Pillebach steht beim diesjährigen Weltwassertag im Blickpunkt
    Am 22. März ist Weltwassertag: Anlässlich der Weltkonferenz “Umwelt und Entwicklung” 1992 in Rio de Janeiro wurde dieser Tag ins Leben gerufen. In diesem Jahr lautet dieses “Nature for Water”. Für Düsseldorf dient die naturnahe Umgestaltung des Pillebachs als gelungenes Beispiel. weiter…

[mehr…]

Der Stau auf der Luegallee

März 21, 2018

Seit geschätzten zwei Wochen staut sich der Verkehr auf der Luegallee, Fahrtrichtung City. Grund ist eine Baustelle auf der linken Spur vor der Oberkasseler Brücke.

Ich weiß nicht, wie kompliziert die Bauarbeiten dort sind, man sieht  nur ein längeres Loch in der Erde.

Ich weiß aber, und muss jeden Tag dran denken, dass man in China innerhalb weniger Tage gerade einen Bahnhof gebaut hat.

Und ich weiß, dass heute früh, gegen 09:30 Uhr, niemand dort arbeitete.

Außerdem wundere ich mich, weshalb man die Ampel vor der Baustelle nicht einfach länger auf Grün stellt, damit sich nicht Hunderte Autos stauen und die ja wohl Feinstaub-belastete Luft noch mehr verschlechtern.

PS: Morgen eröffnet Zurheide an der Berliner Allee. Dort wird es auch Verkehrsstaus geben.

« Vorherige SeiteNächste Seite »