Auch auf der Luegallee im Stau gestanden?

Juli 3, 2018 by  

Heute gut 20 Minuten im Stau auf der Luegallee gestanden, mit mir natürlich Tausende weitere Autofahrer, vielleicht ging es ja einem der Leser hier wie mir. Anlass für den Stau ist eine “Baustelle”, in Anführungszeichen geschrieben, weil auf der über geschätzte 20 m abgesperrte linken Spur Baustellenaktivitäten beim Vorbeifahren nicht zu erkennen waren.

Tausende Autos im Stau: Vernichtung von Arbeitszeit und natürlich auch ganz, ganz großartig für die Umwelt. Frage mich, wie schon vor Wochen bei einer Sperrung, ob man das nicht anders regeln kann, zum Beispiel, indem man diese Arbeiten in die frühen Morgen- oder späten Abendstunden verlegt. Gibt es bei der #Stadt_Düsseldorf jemanden, der sich mit so etwas befasst?

Kommentare