NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

November 8, 2018 by  

    • Verleihung des Heine-Preises findet am 1. Dezember im Düsseldorfer Rathaus statt
      Prof. Dr. Leoluca Orlando, Oberbürgermeister von Palermo, wird mit dem Heine-Preis 2018 der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet. weiter..
    • Erweiterungsbau der Montessori-Grundschule am Farnweg mit Feierstunde eröffnet
      Große Freude an der städtischen Montessori-Grundschule am Farnweg in Stockum: Im Rahmen einer Feierstunde ist der Erweiterungsbau in Stockum von Oberbürgermeister Thomas Geisel am Mittwoch, 7. November, offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. weiter…
    • Filme streamen mit dem Bibliotheksausweis
      Mit dem Bibliotheksausweis Filme von zu Hause, in der Bahn oder im Café zu streamen ist jetzt für alle Nutzer der Stadtbüchereien Düsseldorf möglich. Der Streamingdienst filmfriend ist für die angemeldeten Bibliothekskunden der Landeshauptstadt freigeschaltet worden. weiter…

    • Übergang auf die weiterführende Schule
      Zwischen dem 14. und dem 22. November finden an drei Terminen Informationsveranstaltungen für alle Erziehungsberechtigten statt, deren Kinder nach den Sommerferien 2019 von der Grundschule auf eine weiterführende Schulen wechseln. weiter…
    • OSD stellt “Parfümverkäufer”
      Ausgerechnet eine Zivilstreife des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) hat ein Mann heute, Mittwoch, 7. November, auf der Schadowstraße angesprochen und den Mitarbeitern Parfüm zum Kauf angeboten. Wegen des Verdachts auf Diebesgut und Hehlerei wurde er der Polizei übergeben. weiter…
    • Das Meissener Zwiebelmuster
      Das Hetjens – Deutsches Keramikmuseum, Schulstraße 4, bietet am Mittwoch, 14. November, um 18 Uhr eine Kuratorenführung durch die neueste Sonderausstellung “Zum Heulen schön! Meissener Zwiebelmuster in seiner ganzen Vielfalt (1730 bis 1880)” an. weiter…
    • “Jeder stirbt für sich allein” – Hans Fallada für die Theaterbühne
      Laura Tetzlaff und Sandra Strunz, beide Regisseurinnen und Schauspieldozentinnen, sprechen am Mittwoch, 14. November, 20 Uhr in der Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, über die Theaterinszenierung von Hans Falladas Roman “Jeder stirbt für sich allein”. weiter…
    • “Internationaler Treff” wird zu “Twenty One”
      Die städtische Einrichtung “Internationaler Treff” in Heerdt erhält einen neuen Namen: “Twenty One”, das Haus für Jugend, Medien und Kultur! weiter…

 

Kommentare