Quatsch Comedy Club – Capitol Theater fährt den Betrieb wieder hoch

September 8, 2020 by  

Moderiert den Quatsch Comedy Club: Martina Brandl

Unter strengen Hygienevorkehrungen und mit limitierter Kapazität nimmt das Capitol Theater zum 18. September den Spielbetrieb wieder auf. Los geht es mit dem QUATSCH COMEDY CLUB, weitere Shows sind in Planung.

 Auch die Bühne an der Erkrather Straße stand bedingt durch die Corona-Pandemie seit Mitte März leer. Im Zuge der Schließung mussten kurzfristig Lösungen und neue Termine für zahlreiche, teilweise komplett ausverkaufte Shows gefunden werden. Jetzt sollen sich die Türen wieder öffnen – unter Vorbehalt und mit strengen Auflagen.

“Von Wirtschaftlichkeit kann bei dieser Form des Spielbetriebs noch lange keine Rede sein, aber wir schenken sowohl unserem Publikum als auch unseren Mitarbeitern mit der Rückkehr in die Theaterwelt ein kleines Stück Normalität und das ist in unserer Branche momentan sehr viel wert“, so Theaterleiter Henning Pillekamp.

Auf Grundlage dieses Hygienekonzeptes kann das Capitol Theater den Spielbetrieb nun Schritt für Schritt wieder aufnehmen. Los geht es mit dem QUATSCH COMEDY CLUB am 18. und 19. September, der vorsorglich vom Club des Theaters in den großen Saal verlegt wird, um nicht nur innerhalb des Publikums die Mindestabstände einhalten zu können, sondern auch den Künstlern des Abends mehr Platz auf der Bühne und im Backstagebereich zu bieten. Moderatorin Martina Brandl sowie die Comedians Osan Yaran, Marco Tschirpke, Janine vom Olivenbaum und Hennes Bender freuen sich bereits sehr auf das Düsseldorfer Publikum und haben mit ihren Stand-up-Programmen eine willkommene und sichere Ablenkung von der aktuellen Situation im Gepäck. Nicht umsonst lautet das Motto der neuen Quatsch-Saison: „All you need is laugh“. Das interaktive Schwesterformat QUATSCH COMEDY HOT SHOT, präsentiert von Tobi Freudenthal, folgt am 20. September.

Kommentare