Kreativ durch die Krise: Haus Stemberg lädt ab Samstag zur kulinarischen Weltreise

Mai 11, 2021 by  

Das Haus Stemberg in Velbert, das Düsseldorfer Besseresser längst in die Landeshauptstadt eingemeindet haben, kommt mit solidem Fundament und Rücklagen gut durch die Krise. Walter Stemberg und sein Sternekoch-Sohn Sascha, der den Glanz aufs Haus noch mal gesteigert hat, haben keinen ihrer 20 Angestellten entlassen. Kurzarbeit – ja, aber die Differenz zum Normalgehalt gleichen die “Stemmis” aus. Das gibt es wohl nicht allzu oft.

Nicht nur solide, sondern auch wie immer kreativ: An diesem Samstag (13-17 Uhr) startet eine Reihe von acht lukullischen Wochenend-Events – eine Reise durch acht Städte rund um den Globus. Sascha Stemberg verspricht “richtig gutes Futter.”

Das Streetfood-Festival – es findet aus naheliegenden Gründen auf dem Parkplatz statt – beginnt mit Sylt. Die Stembergs tischen Salzwasser-Garnelen, Matjes, Lammbratwurst und andere Delikatessen auf. Dazu gibt es die gewünschten Getränke, Creme-Eis, Süßes von Pure Pastry, für unterwegs “Pottkorn” und mehr.

Einzelheiten jeweils auf der Stemberg-Website.

 
 

 

Kommentare