alltours Open Air-Kino – Auftakt wegen Hochwassergefahr verschoben – Kinofläche wird wohl bis zu 30 Zentimeter überflutet

Juli 15, 2021

Die aktuellen Hochwasserprognosen bestätigen, dass das Gelände des alltours Kino am Robert-Lehr-Ufer leider voraussichtlich morgen (Freitag) oder Samstag von Hochwasser betroffen sein wird (Prognose: Rheinpegel steigt innerhalb von 48 Stunden um 2,50 Meter!). Wir müssen damit rechnen, dass die Fläche des Kinos bis zu 30 Zentimeter überflutet wird. Daher haben wir uns heute Vormittag dazu entschieden, den Start des Open Air Kinos zu verschieben. Wir haben bereits mit dem notwendigen Rückbau des Kinos begonnen. Wir gehen davon aus, dass sowohl die Leinwand als auch die Tribünenanlage auf dem Gelände verbleiben können. Die Veranstaltungen ab heute, 15. Juli, bis einschließlich Dienstag, 20. Juli, müssen daher verschoben werden.
 
Das betrifft die folgenden Veranstaltungen:
Do, 15.07., ca. 22:00 Uhr: Preview: Der Rausch
Fr, 16.07., ca. 22:00 Uhr: Mamma Mia!
Sa, 17.07., ca. 22:00 Uhr: Und morgen die ganze Welt
So, 18.07., ca. 21:55 Uhr: Preview: The Father
Mo, 19.07., ca. 16:00 Uhr: KONZERT: Das Gitarrenquartett „Viva las Gitarras“ der Robert Schumann Hochschule
Mo, 19.07., ca. 22:00 Uhr: Kings of Hollywood
Di, 20.07., ca. 22:00 Uhr: Das Mädchen deiner Träume
 
Für unsere Gäste der betroffenen Film-Abende bieten wir drei Möglichkeiten:
1. Die erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit und können für den Ersatz-Termin des jeweiligen Films (genaue Daten werden noch bekanntgegeben) genutzt werden.
2. Die erworbenen Tickets können umgetauscht und für einen anderen Film des alltours Kino-Programms genutzt werden.
3. Das Geld für die bereits gekauften Tickets wird zurückerstattet.
 
Alle Ticketinhaber für die betroffenen Veranstaltungen werden so schnell wie möglich per E-Mail informiert.
 
Wie geht es weiter: Auch das Hochwasser lässt uns nicht verzweifeln. Nach dem gegenwärtigen Prognosestand können wir hoffen, dass am Samstag der höchste Pegelstand erreicht wird. Insofern der Wasserstand dann rasch absinkt, planen wir bereits für Sonntag die Reinigungsmaßnahmen und technischen Prüfungen des Kinos. Danach würden wir sofort mit dem Wiederaufbau beginnen und am kommenden Mittwoch, 21. Juli, bei voraussichtlich 27 Grad und Sonnenschein, die alltours Kino-Saison endlich starten (natürlich abhängig vom Rheinpegel-Wasserstand). Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen ab dem kommenden Mittwoch, 21. Juli, läuft weiter. 

 

alltours Open Air-Kino: Ab morgen Vorverkauf

Juni 23, 2021

Morgen geht es los! Um 10 Uhr startet der Vorverkauf für die alltours Kino-Saison 2021. Die Tickets für die Filme der ersten beiden Kinowochen vom 15. Juli bis 28. Juli sind dann online unter w w w. westticket. de/alltours-kino-tickets erhältlich. Schon in den ersten beiden Wochen kommt jeder Filmfan auf seine Kosten: Vier Kino-Previews, mitreißende Dokumentationen, große Hollywood-Schauspieler, erstmals eine Horrorkomödie und etwas fürs Herz!
 
Hier ein Ausblick auf eine Film-Auswahl in den ersten beiden Wochen.
 
König Otto (Samstag, 17. Juli) erzählt in einer Dokumentation die unglaubliche Außenseitergeschichte von „König“ Otto Rehagel, der mit der griechischen Nationalmannschaft trotz Widrigkeiten 2004 den EM-Titel geholt hat. Dieser spannende Film fesselt durch emotionale Einblicke auch Personen, die keine eingefleischten Fußball-Fans sind.
 
Große Schauspielnamen in einer Krimikomödie, die das Filmgeschäft auf’s Korn nimmt. Kings of Hollywood (Montag, 19. Juli) spielt in Los Angeles im Jahr 1974. Die Filmproduzenten Max Barber (Robert De Niro) und Walter Creason (Zach Braff) drehen wenig hochwertige B-Filme, gegen die christliche Seelen in den USA ununterbrochen demonstrieren. Dazu kommt noch ein weiteres Problem: Dem filmverliebten Mafiaboss Reggie Fontaine (Morgan Freeman) schulden sie zeitgleich eine große Menge Geld. Bevor dieser seine Drohungen umsetzen kann, bringt der 5 Millionen schwere Tod eines bekannten Filmstars Max auf die rettende Idee eines risikoreichen Film-Unterfangens inklusive Versicherungsbetrug.
 
Mit Freaky (Donnerstag, 22. Juli) wagt das alltours Kino in diesem Jahr ein Experiment und nimmt ein neues Genre in das Programm auf. Die Horrorkomödie beginnt spektakulär, ist verdammt blutig und extrem unterhaltsam. Die 17-Jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) führt ein relativ ruhiges Highschool-Leben. Während sie darüber nachsinnt, dass sie in einem Horrorfilm nicht lange durchhalten würde, verwandelt sich ihr Leben prompt in einen: Der berüchtigte Serienkiller Blissfield Butcher (Vince Vaughn) erwählt sie als sein nächstes Ziel. Doch ein uralter Fluch auf dem gewählten Tötungsinstrument sorgt dafür, dass die beiden nur ihre Gestalt tauschen. Plötzlich steckt die Teenagerin im Körper des erwachsenen Killers und der Mörder im Körper der jungen Frau!
 
Beeindruckende Bilder auf der 400 Quadratmeter großen Leinwand. In Best of International OCEAN Film Tour (Dienstag, 27. Juli) erwarten Besucherinnen und Besucher vier Highlights aus sieben Jahren Filmtour. Die International Ocean Filmtour ist mehr als nur ein Filmprogramm: Sie bietet inspirierende Geschichten über Heldinnen und Helden, die sich in die wilden, geheimnisvollen, beeindruckenden und schützenswerten Elemente der sieben Weltmeere stürzen.
 
Am Mittwoch, 28. Juli zeigt das alltours Kino eine weitere Preview und die geht ans Herz. Auf alles, was uns glücklich macht ist eine romantische Tragigkomödie, die das pralle Leben voller Liebe, Hoffnungen, Erfolge aber auch Scheitern zeigt. Die vier Freunde Giulio (Pierfrancesco Favino), Gemma (Micaela Ramazzotti), Paolo (Kim Rossi Stuart) und Riccardo (Claudio Santamaria) lernen sich in den 1980er Jahren in Italien kennen und sind bald unzertrennlich. In den kommenden Jahrzehnten durchleben sie die unterschiedlichsten Phasen des Lebens – teilweise zusammen und teilweise getrennt. Nach vielen getrennten Wegen finden die vier Freunde in einer Silvesternacht wieder zu dem innigen Kontakt zurück, den sie in den vergangenen vier Jahrzehnten fast verloren hatten. Der bundesweite Kinostart ist für Oktober 2021 geplant.
 
Tickets für die Filmnächte unter Sternen gibt es ab morgen, 10:00 Uhr
Der Ticketvorverkauf startet morgen um 10:00 Uhr. Die Tickets sind dann unter w w w. westticket. de/alltours-kino-tickets erhältlich. Der Eintritt kostet 13 Euro (zzgl. 1 Euro VVK-Gebühr). Für Schülerinnen/ Schüler und Studierende werden rabattierte Tickets für die Vorstellungen Montag bis Donnerstag für 11 Euro (zzgl. 1 Euro VVK-Gebühr) angeboten. Für Kinder bis einschließlich zwölf Jahre gibt es für Vorführungen mit FSK 0 sowie FSK 6 Kinder-Tickets. Diese kosten 6,50 Euro (zzgl. 0,50 Euro VVK-Gebühr).
 
alltours Kino-Vorschau Donnerstag, 15. Juli bis Mittwoch, 28. Juli
Do, 15.07, .ca. 22:00 Uhr: Preview: Der Rausch
Fr, 16.07., ca. 22:00 Uhr: Mamma Mia!
Sa, 17.07., ca. 22:00 Uhr: König Otto
So, 18.07., ca. 21:55 Uhr: Preview: The Father
Mo, 19.07., ca. 22:00 Uhr: Kings of Hollywood
Di, 20.07., ca. 22:00 Uhr: Das Mädchen deiner Träume
Mi, 21.07., ca. 21:55 Uhr: Sommer 85
Do, 22.07., ca. 21:55 Uhr: Freaky
Fr, 23.07., ca. 21:55 Uhr: Preview: Cash Truck
Sa, 24.07., ca. 21:55 Uhr: Der Mauretanier
So, 25.07., ca. 21:50 Uhr: Ich bin dein Mensch
Mo, 26.07., ca. 21:50 Uhr: Und täglich grüßt die Liebe
Di, 27.07., ca. 21:50 Uhr: Best of International Ocean Filmtour
Mi, 28.07., ca. 21:45 Uhr: Preview: Auf alles, was uns glücklich macht
Einlass und Bewirtung ab 19:00 Uhr.
Das komplette alltours Kino-Programm finden Sie unter w w w. alltours-kino. de/programm-tickets.

alltours Open Air Kino – am 25. Juli geht’s los

Juni 3, 2019

Am 25. Juli geht‘ s wieder los – Filmnächte unter freiem Himmel – Foto: Anke Hesse   

25 Jahre „Filmnächte unter Sternen“ sind exakt 800 Vorstellungen mit Filmen, die gerade unter freiem Himmel auf der weltgrößten hydraulischen Leinwand mit 1.800 Gleichgesinnten ihre ganze Wirkung entfalten. Ab dem 25. Juli startet das alltours Kino in seine 26. Saison und hat einige Highlights für die Besucher zu bieten. Das gesamte Filmprogramm wird am 26. Juni veröffentlicht, aber eine besondere Vorstellung steht bereits jetzt fest.

 Trashiges Downlight

Am 22. August wird das Prinzip Highlight umgedreht und das Kino zeigt den #SchleFaZ (Schlechtesten Film aller Zeiten). Statt eines cineastischen Highlights gibt es ein trashiges Downlight, welches Filmspaß der ganz anderen Art bietet – gerade für Cineasten, die das Einzigartige sofort erkennen werden: „Plan 9 aus dem Weltall“ vereint nahezu alle denkbaren Story- und Regiefehler mit unfreiwilliger und daher umso unterhaltsamer Komik so unvergleichlich, dass der Film weltweit an Filmhochschulen als Lehrmaterial eingesetzt wird.
 
Amüsant werden zudem die Live-Kommentare von Oliver Kalkofe und Peter Rütten, die vor Ort spitzzüngig rezensieren werden. Der Abend ist somit eine Art Gegengewicht zu den 31 anderen Vorstellungen 2019, bei denen es erneut echte Klassiker und aktuelle Blockbuster sowie Vorpremieren und deutsche Produktionen mit Filmgästen geben wird, die ihren Job gelernt haben und zurecht ernst nehmen, aber dennoch nicht nur zum Nachdenken, sondern auch zum Lachen anregen. Es gibt viel zu sehen und zu diskutieren – ab dem 25. Juli bis zum 25. August im Rheinpark Düsseldorf.
 
Tickets gibt es ab dem 26. Juni

Der allgemeine Vorverkaufsstart ist für den 26. Juni geplant. Tickets für „Plan 9 aus dem Weltall“ gibt es schon jetzt! Im Preis von 10,50€ für Karten mit freier Platzwahl sowie 13,50€ für Karten mit nummerierten Sitzplätzen sind ein Produkt von König Pilsener sowie eine Tüte Popcorn enthalten. Und natürlich gibt es auch für „Plan 9 aus dem Weltall“ das VIP-Angebot in der überdachten Sky Lounge mit exklusivem Catering für 75€. Hier werden zwischen den Moderationen und der Autogrammstunde Kalkofe und Rütten essen, trinken und plaudern – Selfies inklusive.
 
Tickets für den #SchleFaZ gibt es auf w w w. westticket. de. Alle weiteren Informationen rund um das Open Air Kino finden Sie auf w w w. alltours-kino. de.