Kaethe Maerz – mit Düsseldorfer Modeschöpferin setzt ZDF einen Kontrapunkt zu Bangladesch-Billigware

Mai 29, 2013

Die jüngsten Unglücke in den Textilfabriken in Bangladesch veranlassten das ZDF am Montag eine Reportage zum Thema „Faire Kleidung“ zu senden. Im Beitrag wurden diverse Modehäuser auf die Transparenz ihrer Produktion geprüft.

Mit ernüchterndem Ergebnis:  keine der Verkäuferinnen wusste, unter welchen Umständen die Kleidung produziert wurde, lediglich, dass diese aus Südost-Asien stammt.

Inzwischen werden die Bedingungen transparent. Viele, vor allem junge Modelabels, denken seit einigen Jahren um. Als positives Beispiel für deutsche Produktion und zertifizierte Materialien wird Katrin Wieschenkämper, die Düsseldorfer Gründungsbotschafterin und Designerin des Modelabels Kaethe Maerz vorgestellt.  Die neue Zeitschrift “Lust auf Düsseldorf“, ab Samstag im Handel, stellt die junge Designerin vor und verrät: Sie war früher Gothic Braut.

ZDF Beitrag anschauen.