Sonntag: Ab elf Uhr neuer Matjes und Musik von “Framic” und den “Fischgesichtern” auf dem Fischmarkt Düsseldorf

Juni 2, 2010

Für Matjes-Fans ist der kommende Sonntag ein Fest: Der dritte Fischmarkt der Saison am Tonhallenufer präsentiert endlich die jungen, zarten Matjes, den nieuwe Haring aus Holland, der für Genießer in Düsseldorf zum Frühjahr gehört wie Spargel aus Walbeck und Erdbeeren aus “Kappes Hamm”.

Längst gibt es auf dem Markt (11 – 18 Uhr) nicht nur Fisch sondern ein “rundes” Wochenmarktangebot mit starker Genussprägung. Neben frischem Fisch werden geräucherte Forellen und Aal angeboten, weiterhin Obst und Geflügel, Wurst, Käse und Eier und ein Riesenangebot für die Fraktion der Besseresser:  Flammlachs von Ludwig Traber aus der berühmten Schaustellerfamilie, Feinkost aus Spanien, Crêpes, bergische Quarkbällchen, Flammkuchen aus Frankreich und viele Produkte mehr.

Am Stand der Brauerei „Schumacher“ spielen  13.00 – 17.00 Uhr die “Fischgesichter”, mittlerweile Stammband auf dem Fischmarkt, am Stand der Brauerei „Zum Schlüssel“ sorgt die Band „FRAMIC“ mit ihrem umfangreichen Cover-Repertoire für Stimmung.