BILD-Chef soll Auslandsgeschäft der Rheinischen Post stärken

September 18, 2010

Ralf Hermanns, derzeitiger Geschäftsführer von BILD, wechselt zur Rheinischen Post. Der Verlagsmanager soll künftig das Auslandsgeschäft des Düsseldorfer Medienunternehmens verantworten. Die Rheinische Post ist in Tschechien, Polen und in den Niederlanden an Zeitungen, Radiosendern, Internetportalen und Anzeigenblättern beteiligt.

In der dreiköpfigen Geschäftsführung der RP war bisher Karl Hans Arnold für das Ausland zuständig. Er soll 2011 Clemens Bauer als Vorsitzenden der Geschäftsführung ablösen und das Inlandsgeschäft leiten. Bauer wird im Juni kommenden Jahres 65 Jahre alt und geht in den Ruhestand. Patrick Ludwig, der dritte Mann im Führungsbunde, übernimmt von Arnold die Position des stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung. Ludwig bleibt Finanzchef der Mediengruppe.

Rheinische Post will Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten übernehmen

Juli 27, 2009

Wachsen in der Krise: Die Rheinische Post greift nach der Mehrheit des Zeitungsverlags Aachen (Aachener Zeitung, Aachener Nachrichten). Dies berichtet heute der Nachrichtendienst Kontakter.

Der Rheinischen Post gehören bereits 24,5 Prozent am Aachener Zeitungsverlag. Bis auf eine Partei wollen die 25 Erben der vier Zeitungsgründer-Familien ihre Anteile verkaufen, womit 87,5 Prozent der Verlagsgesellschaft zum Verkauf stehen. RP-Chef Clemens Bauer bestätigte dem Kontakter einen entsprechenden Übernahmeantrag beim Bundeskartellamt: “Im Rahmen eines förmlichen Fusionskontrollverfahrens melden wir die Übernahme der AVG-Anteile an.”

An der Übernahme des Aachener Zeitungshauses waren laut Kontakter auch der Kölner Verlag DuMont Schauberg sowie die WAZ-Gruppe aus Essen interessiert. Experten taxieren den Wert des Zeitungsverlags Aachen auf 40 bis 60 Millionen Euro.

Rheinische Post: Optimistisch für die Zukunft – neue Anzeigendirektorin Petra Boldt sieht Zeitung sinnlich

Januar 17, 2009

RP-Herausgeber Dr. Gottfried Arnold, Anzeigendirektorin Petra Boldt und Clemens Bauer, Herausgeber der Rheinischen Post – Foto:Hans-Jürgen Bauer

Der Neujahrsempfang der Rheinischen Post in der Zentrale in Heerdt – kraftstrotzender Optimismus bei der Düsseldorfer Mediengruppe, die nach der vollständigen Übernahme der Neuss Grevenbroicher Zeitung weiter auf Expansion setzt.

Clemens Bauer, Vorsitzender der Geschäftsführung, erinnerte beim Neujahrsempfang, für den die hauseigene Siebziger-Jahre-Kantine in eine Retrolounge verwandelt worden war, an Merkels jüngste Prophezeihung in der Berliner RP-Redaktion, 2009 werde “ein Jahr voller schlechter Nachrichten”. Er hielt für [Read more]