Am nächsten Wochenende feiert “Kö59” Neueröffnung – Casual Dining, inspiriert von Sternekoch Björn Freitag

Juni 11, 2021

Auf die Neueröffnung: Hotelchefin Britta Kutz und Spitzenkoch Björn Freitag

Das Restaurant Kö59 des Interconti freut sich auf seine Wiedereröffnung am Freitag nächster Woche, dem 18. Juni. Nach heutigem Stand dürfen TV-Sternekoch Björn Freitag und Küchenchef Timo Bosch mit Team ihre Gäste ohne vorherige Testpflicht in dem Casual-Dining-Restaurant willkommen heißen.

Die Karte mit neuen Lieblingsgerichten von Björn Freitag verspricht einen genussvollen Auftakt in die Sommersaison. Hotelchefin Britta Kutz: „Wir standen in den Startlöchern und wollten eröffnen, als wir wegen Corona in den Dornröschenschlaf mussten. Aus dem geplanten, großen Opening wurde dann im Sommer ein kleine, aber feine Eröffnung, die umso mehr eingeschlagen ist.”

 

Wein- und Champagnerbar

Björn Freitag fungiert im Kö59 als Ideengeber und Rezeptlieferant. Er hat mit Chefkoch Timo Bosch das Konzept gestaltet, mit dem das Restaurant jetzt punkten will.

Nach der kompletten Renovierung und Umgestaltung überzeugt der neue, moderne Look des Restaurants mit Wein- und Champagnerbar. Der Fokus der Speisekarte liegt auf einer bodenständigen Küche mit internationalem Twist und hervorragenden lokalen sowie saisonalen Produkten. Zur Zielgruppe zählen neben den Hotelgästen auch nationale und internationale Besucher der Stadt sowie selbstverständlich das Düsseldorfer Publikum. Dafür erhielt das Restaurant einen eigenen Eingang von der Königsallee aus und ist so nicht mehr, wie bisher, nur durch die Lobby zugänglich. Bequeme Parkmöglichkeiten und ein direkter Zugang von der Parkgarage erhöhen zusätzlich den Komfort für die Besucher.

Hell und freundlich, mit direktem Zugang zur Kö – das Restaurant Kö59

Ab morgen wieder die “Best Of Menüs” Düsseldorfer Spitzenköche

Januar 31, 2017

Ab morgen, Mittwoch, laden die Düsseldorfer Spitzenköche wieder mit ihrem Best Of-Menü zum vierten kulinarischen Genussmonat ein. Wie bereits im September letzten Jahres steht das „Best Of-Menü“ für Spitzenküche zum Spitzenpreis: Für 69 Euro servieren die Köche in mindestens 5-Gängen die absolute Kür ihres Könnens.

Bei Matthias Hein vom Victorian geht es um „Neues Probieren“, regionale Küche, Nachhaltigkeit, Neuinterpretationen und das Bekenntnis zum Produkt. Holger Berens vom Berens am Kai im Düsseldorfer Medienhafen  feiert 2017 sein 25-jähriges Jubiläum und präsentiert mit seinem Menü „Die Essenz aus 25 Jahren“. Bei Michael Reinhardt vom Reinhardt’s Restaurant kommen Sachertorte, Wiener Schnitzel und Gulasch alles andere als klassisch daher. Christian Penzhorn vom CP Restaurant gibt einen Einblick in „Die Entwicklung der Kulinarik“ und der vielversprechende Titel des Menüs von Florian Ohlmann vom Lido ist „Tradition / Evolution“.

 

Spitzenköche sehr zufrieden mit “Best of Menü”

März 19, 2013

Die erste “Best of Menü”-Aktion der Düsseldorfer Spitzenköche ist zu Ende: Vier Wochen boten 11 Spitzenköche der Landeshauptstadt Spitzenküche zum Anfassen und zum Einheitspreis von 69 Euro. Die Bilanz kann sich sehen lassen: Bis zu 100%  waren die Restaurants während der Aktion ausgelastet, der Tenor der Gäste durchweg positiv.

„Die Aktion ist sehr gut angekommen“, zieht Mario Braun aus dem Parlin Bilanz. „Wir konnten, und das ist für uns besonders erfreulich, nicht nur unsere Stammgäste begeistern, sondern auch neue Gäste überzeugen.“ Das bestätigt auch Florian Ohlmann vom Lido: “Wir sind sehr zufrieden mit der Aktion. Es gab viele neue Gäste, die durch die Aktion auf unser Restaurant aufmerksam geworden sind.” Julia Fehrenbach, [Read more]