Heerdt: 15-Jährige Radfahrerin missachtet Vorfahrt – schwer verletzt ins Krankenhaus

Juli 8, 2021

Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Heerdt wurde eine 15-jährige Radfahrerin aus Neuss so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen der Polizei war  ein 33-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Mercedes auf der Kevelaerer Straße aus Fahrtrichtung Handweiser unterwegs. An der Auffahrt zur A 52 (Brüsseler Straße) bog er auf diese in Richtung Düsseldorf Innenstadt ab. Die ihm entgegenkommende 15-jährige Radfahrerin wollte die Straße überqueren, um auf dem dortigen Radweg weiter in Richtung Handweiser zu fahren. Dabei missachtete sie jedoch den vorfahrtsberechtigten Pkw. Bei dem Aufprall gegen die linke Fahrzeugseite wurde die Radfahrerin auf den Pkw aufgeladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Nachdem sie vor Ort notärztlich versorgt wurde, kam sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Oberbilk – Pkw und Radfahrer kollidieren – Mann schwer verletzt

Juli 1, 2021

Ein Radfahrer verletzte sich gestern am späten Nachmittag schwer, nachdem er mit einem Pkw zusammengeprallt war. 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 51 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad den Radweg der Werdener Straße in Fahrtrichtung Kölner Straße. In Höhe der Kreuzung Werdener Straße / Warschauer Straße wollte zur gleichen Zeit ein 42-Jähriger mit seinem Transporter von der Warschauer Straße auf die Werdener Straße abbiegen. Offensichtlich übersah er dabei den Radfahrer. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei sich der 51-Jährige schwer verletzte.