Friedrich Merz kommt nach Düsseldorf – auf Einladung der Vorsitzenden der Frauen Union in der CDU, Sylvia Pantel

März 9, 2020

Der ehemalige CDU-Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz kommt nach Düsseldorf! Auf Einladung der Vorsitzenden der CDU Frauen Union, der Bundestagsabgeordneten Sylvia Pantel, spricht Merz am 3. April (18 Uhr) in der Freien Christlichen Gesamtschule (Fürstenberger Str. 10) in Düsseldorf-Hassels.

Friedrich Merz ist bei der Frage, wer den CDU-Vorsitz übernehmen soll, in Umfragen führend. Seine Unterstützer schätzen an ihm Wirtschaftskompetenz, rhetorische und Führungsqualitäten.

Bei einem Parteitag am 25. April in Berlin wird der künftige CDU-Vorsitzende gewählt. Zur Wahl stehen neben Merz der NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, der sich zur Verstärkung gegen Merz Gesundheitsminister Jens Spahn an die Seite holte und der eher aussichtslose Norbert Röttgen.

Ginge es nach den Parteimitgliedern, würde wohl ganz klar Friedrich Merz gewählt, doch bei Parteitagen entscheiden Delegierte und es wird “Regie” geführt. Deshalb muss Merz in seiner Bewerbungsrede den “richtigen Ton” treffen, um schwankende Delegierte zu überzeugen. Zu den Delegierten, die entscheiden, gehören die Düsseldorfer Angela Erwin, Olaf Lehne und Marco Schmitz. Wer Merz als Nachfolgerin von Angela Merkel und AKK sehen will, könnte dies die drei Düsseldorfer wissen lassen.

ANMELDUNGEN für den Vortrag mit Friedrich Merz bei info@frauenunion-duesseldorf .de

 

Ständehaus-Treff mit einer wichtigen Frage: Wie geht’s weiter mit der CDU, Frau Kramp-Karrenbauer? – AKK trifft am Montag auf Friedrich Merz

Juni 19, 2019

Seit Dezember ist sie Parteivorsitzende der CDU. Sie hat sich seitdem, unter anderem mit den Werkstattgesprächen, viel um neue Aufbruchstimmung in der Partei bemüht. Sie hat aber auch, unter anderem durch die leichtfertigen Anmerkungen zu „Spielregeln für das Internet“ nach dem berühmten Video des Youtubers Rezo, Angriffsfläche geboten. Annegret Kramp-Karrenbauer, 56, Gast des 81. „Ständehaus Treffs“. Am Montag, dem 24. Juni, stellt sie sich den Fragen von Michael Bröcker, Chefredakteur der Rheinischen Post.

Der „Ständehaus Treff“, eine Initiative von Rheinische Post Mediengruppe, Signa und Klüh Multiservices, findet fünfmal pro Jahr statt. Die Reihe gibt es seit 1999. Dieses Mal erleben die 550 geladenen Gäste eine Premiere. Denn AKK, wie die neue CDU-Chefin überall genannt wird, ist erstmals Gast der traditionsreichen Netzwerkveranstaltung.

Und noch eine Besonderheit. Auch Friedrich Merz (63) ist Gast des „Ständehaus Treffs“. Die beiden Top-Christdemokraten, die im letzten Dezember beide um den Parteivorsitz kämpften, sehen sich hier vor Spitzenvertretern aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Medien wieder. Auch auf der Bühne!

[Read more]