St. Sebastianer von 1316 feierten ihre Schutzpatronin Stephanie von Hohenzollern – 5000 Euro Spende für Erinnerung an Holocaust

Mai 13, 2018

Schützen-Vize Wolfgang Vollmer, Vanessa Eisenhardt und Sarah Hüttenberendt von Heimatsucher e.V. und Schützenchef Lothar Inden (v. links) – ein dicker Scheck für die engagierte Pflege der Erinnerungskultur – Foto: osicom

Die St. Sebastianus Schützen Düsseldorf 1316 gedenken heute mit einer Feier in den Rheinterrassen ihrer Schutzpatronin Stephanie von Hohenzollern, „Engel der Armen“ in Düsseldorf und spätere Königin von Portugal. Ganz im Sinne der Patronin heute die Übergabe einer Zuwendung von 5.000 Euro von Schützenchef Lothar Inden und Vize Wolfgang Vollmer an den Verein Heimatsucher e.V., der Schüler mit Holocaust-Zeitzeugen konfrontiert und die Erinnerungskultur fortschreibt. 

Lothar Inden; “Jeder der Zeitzeugen hört, kann selbst zum Zeitzeugen werden”. Die beiden Macherinnen des Vereins, Sarah Hüttenberendt und Vanessa Eisenhardt berichteten in bewegenden Reden über ihre Erfahrungen sowohl mit Zeitzeugen als auch mit jungen Menschen.

Unter den Ehrengästen: Landtags-Vizepräsidentin Carina Gödecke; die CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel mit Ehemann Rolf, Stadtdechant Ulrich Hennes (zelebrierte die dem Empfang vorhergegangene Messe in St. Lambertus), Schützenkönig Christopher Tietz,  Dr. Susanne Anna (Stadtmuseum), Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, Polizeihauptkommissar Martin Gerhards (Chef der Altstadtwache), Stadtwerke-Vorstand und Gäste-Schützenkönig 2017  Manfred Abrahams, Ex-Stadtdirektor Helmut Rattenhuber, Ex-Bürgermeisterin Gudrun Hock,  Brauchtumsgröße Engelbert Oxenfort (feiert mit seiner Hildegard am 29. Mai Diamantene Hochzeit – 60 Jahre!), Mundartforscher Heinrich Spohr 

 

“Düsseldorf IN”: Neue Chefs und Fortuna-Spiel live

März 13, 2015

Viele neue Chefs geben sich am Montag bei der 120. Auflage der Netzwerk-Veranstaltung „Düsseldorf IN“ die Ehre – und wer (immer noch) vom Fortuna-Bazillus infiziert ist:  ab 20.15 Uhr kann das Auswärtsspiel bei RB Leipzig live bei Sport1 verfolgt werden…

Premiere ist es für Ulrich Endemann, das aus Essen gekommene neue Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Bank an der Kö, Florian Hartmann, Geschäftsführer der Architektenkammer NRW, Ex-Bürgermeisterin Gudrun Hock in ihrer neuen Funktion als Mitglied der Geschäftsführung von Düsseldorf Congress Sport – Foto: Auch dabei: Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven – & Event, Maren Jäckel, seit wenigen Tagen neue Center Managerin des stilwerks und Katrin Kühnast, die aus Wuppertal kommende neue (operative) Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit.
[Read more]

Kickoff für “Pro Wein Goes City” im Interconti an der Kö

März 13, 2015

Zum Wohl! Ronald Hoogerbrugge, General Manager im InterContinental an der Kö (ganz links), stößt auf “Pro Wein” an mit Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer Messe Düsseldorf, Gabriele Römer, Geschäftsführerin Haaner Felsenquelle, Maria Luz Barzi, Codorníu Raventos, Otto Lindner, Vorstandssprecher Destination Düsseldorf und Volker Wegener, Verkaufsleiter Wein FAKO-M Getränke (v.l.n.r.)

Die Pro Wein ist in der Stadt! Das Konzept, eine Messe vom Messegelände in die Breite zu tragen ist voll aufgegangen: 90 Veranstaltungen rund um das Thema Wein erwarten Genuss-Liebhaber und Weinfreunde von heute bis Dienstag. Zum traditionellen Auftakt der Publikumsaktion “ProWein goes city” lud die Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf (DD) gestern Abend auf die Kö ins InterConti an der Kö. Über 250 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport waren der Einladung ins spektakuläre, 40 Meter hohe Atrium des Hotels gefolgt. Hoteldirektor Ronald Hoogerbrugge und DD-Geschäftsführer Boris Neisser [Read more]

Düsseldorf IN feiert Montag bereits Weihnachten

November 29, 2013

Opulentes Interieur: Audis neuer A8 – Vorstellung am Montag bei Düsseldorf IN – Foto: Audi

Am Montag sind es zwar noch mehr als drei Wochen bis Heiligabend und bei dem Schmuddelwetter mag noch keine rechte Weihnachtsstimmung aufkommen, doch zumindest im Kesselhaus, beim 108. IN-Treff, weihnachtet es schon sehr… Die Veranstaltungspartner haben sich zur letzten Veranstaltung im Jahr 2013 einiges einfallen lassen.

Die WISAG baut eigens eine Cocktailbar auf, das AREAL BÖHLER verteilt tolle Fotokalender 2014, center.tv und Antenne Düsseldorf fahren den IN-Meister auf der Carrerra-Bahn aus, TOTAL will mit einem Gewinnspiel überraschen, Party Discount (erstmals als Partner dabei) kommt mit einem Glücksrad, integrata verlost Bücher „Kekse für Putin´s Hund“, die vor Ort vom Autor Wulf-Hinnerk Vauk signiert werden und Bäckermeister Josef Hinkel schickt die Gäste mit leckeren Schokoladen-Printen auf den Heimweg. Und wenn noch jemand zu Weihnachten ein etwas größeres Geschenk sucht – Audi präsentiert mit dem A8 und dem Audi RS Q3 im Kesselhaus gleich zwei neue Modellhighlights. [Read more]

Gudrun Hock thematisiert Vereinbarkeit von Beruf und Familie am Internationalen Frauentag

März 5, 2013

Bürgermeisterin Gudrun Hock (SPD/Foto) lädt anlässlich des Internationalen Frauentages am 7. März um 12:30 Uhr (Einlass: 12:00 Uhr) in das Foyer der Deutschen Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee, ein.

Ute Schäfer (NRW-Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport) spricht dabei zum Thema “Vereinbarkeit von Beruf und Familie”.

 

Grüner Winfried Kretschmann Montag beim “Ständehaus-Treff”

Februar 21, 2013

Darauf darf man gespannt sein! Wie wird Gabor Steingart (Geschäftsführung Verlagsgruppe Handelsblatt)  am kommenden Montag beim “Ständehaus-Treff” den ersten deutschen Ministerpräsidenten angehen, den die Grünen hervorgebracht haben: Winfried Kretschmann aus Baden-Württemberg?

Was man über Kretschmann vielleicht nicht weiß: Er war engagierter Kommunist, wirkte wie auch Krista Sager (Grüne) und die Ex-SPD-Gesundheitsministerin Ulla Schmidt im Kommunistischen Bund Westdeutschland (KBW).  Er ist aktives Mitglied im katholischen Kirchenchor Laiz und im Schützenverein Sigmaringen – etwa 50 weitere Vereinsmitgliedschaften, die er von Amtswegen inne hatte,  hat er aus Kostengründen gekündigt.

Seit einigen Monaten  ist der 64-jährige aus Spaichingen auf der Schwäbischen Alb nicht nur Ministerpräsident sondern als Bundesratspräsident auch der zweite Mann im Staate. Doch auch das, so sagt er, verführe ihn nicht zu bundespolitischen Ambitionen: „Ich will zwar inhaltlich mitgestalten, aber das von Baden-Württemberg aus“. Oder anders ausgedrückt: „Ich weiß, wo ich nicht hingehöre.“

Wenn es in Deutschland einen neuen Politik-Stil gibt, dann ist er eng mit dem Lehrer für Biologie, Chemie und Ethik verbunden: „Politik ist kein Spaziergang auf dem Ponyhof, das wissen die Menschen“, sagte er einmal in einem BILD-Interview, „aber es würde schon Vertrauen schaffen, wenn die Politik über große Entscheidungen vorher mal die Wahrheit sagt. Ich bin sicher, das verkraften die Bürger. Der Streit um Stuttgart 21 hat die ganze Republik verändert hin zu einer aufmüpfigen Zivilgesellschaft. Es funktioniert nicht mehr, in Hinterzimmern Entscheidungen zu treffen und sie den Leuten vorzusetzen.“ [Read more]

DEG-Legenden bei Düsseldorf IN – und Mercedes präsentiert den “Luxus-Pampersbomber”

November 2, 2012

Ganz Düsseldorf schwelgt immer noch im Glück des Pokalsiegs über Borussia Mönchengladbach und den damit verbundenen Einzug in die 3. Hauptrunde des DFB-Pokals. Fortuna-Sportvorstand Wolf Werner, einer von 460 Gästen bei der 97. Veranstaltung der Netzwerkreihe „Düsseldorf IN“, wird am Montag sicher einer der meistgefragten Gesprächspartner sein.

Bis dahin steht fest, ob Fortuna (nach dem Leverkusener Spiel am Sonntag) und der im Anschluss daran stattfindenden Pokalauslosung wirklich die vielbesungene Nr. 1 am Rhein ist und gegen wen die Mannschaft im Dezember in die nächste Pokalrunde einziehen will.

Einer der schönsten Tage im Leben wird für Carsten Franke und Ursula Schmalz (im Foto mit CC-Chef und Kultbäcker Josef Hinkel) sicher der 16. November werden, wenn beide in den von den „Toten Hosen“ vielbesungenen Rheinterassen zum Prinzenpaar 2012/2013 gekürt werden. 6 Tage vor dem 11. im 11. und 11 Tage vor der Kürung nehmen die beiden im Kesselhaus noch mal ein „Bad in der Menge“. Holen sich vielleicht auch bei den Vorgängern Rüdiger Dohmann, Jobsi Driessen, Christian Feldbinder, Udo Heinrich, Thomas Merz oder den Venetien Anke Conti Mica, Marina Ahlbrecht und Gisela Moog letzte Tipps für die Session. [Read more]

Bürgermeisterin Gudrun Hock: Kritik an Bauarbeiten auf der Bolkerstraße

Mai 7, 2012

Ab heute wird das Altstadtpflaster auf der Bolker Straße erneuert. Die anliegenden Gastronomen wurden von der Verwaltung über die Bauarbeiten, die bis September andauern sollen, lediglich per Handzettel informiert und zeigen sich entsprechend verärgert, teilt Bürgermeisterin Gudrun Hock (SPD) mit.

Die Bürgermeisterin:

„Das ist ein Affront gegen die Gastwirte! Die werden nun die komplette Terassensaison durch die Baustelle belastet. Und das, nachdem das neue Altstadtpflaster und der Konflikt mit den Kö-Gastronomen um deren Terassenmöblierung der Stadt schon im letzten Jahr so viele negative Schlagzeilen eingebracht hat.“

Laut Hock, auch stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Messe Düsseldorf, sei der Termin auch vor dem Hintergrund der gerade stattfindenden drupa, der weltgrößten Messe für Printmedien, äußerst ungünstig gewählt:

„Bis zum 15. Mai sind insgesamt rund 350.000 Messebesucher in Düsseldorf, von denen sicherlich viele auch nach Feierabend die Altstadt aufsuchen möchten. Das ist ein idealer Anlass sich als charmante und weltoffene Großstadt zu präsentieren. Mir ist es schleierhaft, warum man gerade zu einem so wichtigen Zeitpunkt – immerhin findet die drupa nur alle vier Jahre statt – an einem so neuralgischen Punkt Bauarbeiten durchführen muss.“

IDR-Pröpper schon wieder auf Kundensuche

März 6, 2012

Düsseldorf IN – die 90.! Seit zehn Jahren organisiert Axel Pollheim (Signa Property Funds) nun schon den Netzwerk-Treff in den Böhler Werken am äußersten westlichen Rand Düsseldorfs. Traf er zunächst eine Auswahl nach angenommener Prominenz und Bedeutung in der Landeshauptstadt, wurde der Treff zunehmend kommerzialisiert. Sponsoren finanzieren und können dafür Gäste einbringen. Die Prominenz ist gleichwohl geblieben.

Beim 90. Treff standen indes nicht die Politiker wie CDU-Fraktionschef und Bürgermeister Friedrich Conzen, Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Gudrun Hock oder Wirtschaftsmenschen im Mittelpunkt sondern eher einer, den die Politik gerade geschreddert hat: Heinrich Pröpper, über viele Jahre Chef der stadteigenen Baugesellschaft IDR.

Schon im Entree teilte er seine frisch gedruckten Visitenkarten aus: Dr.- Ing. Heinrich Pröpper, Projektmanagement Bau & Immobilien. Auch Friedrich Conzen, der sich mit Bauplänen trägt, steckte eine ein. Der geschasste Macher vermittelte einen durchaus zufriedenen Eindruck. Doch eine gute Abfindung erhalten? [Read more]

Düsseldorf IN mit DEG im Mittelpunkt

Februar 3, 2012

Sport und weite Welt – unter diesem Motto steht die 89. Veranstaltung von „Düsseldorf IN“ am Montag im Kesselhaus. Im Mittelpunkt steht diesmal die DEG, die sich mit dem Vorsitzenden Markus Wenkemann und dem Pressesprecher Frieder Feldmann den über 400 Meinungsbildnern aus der Region präsentieren und potentielle neue Freunde für sich gewinnen will. Probleme, die Fortuna Düsseldorf derzeit wahrlich nicht hat. Nach dem Rückrundenauftakt in Ingolstadt wird Co-Trainer Uwe Klein im Hinblick auf das Topspiel eine Woche später sicherlich einiges zu erzählen haben.

Die Gäste werden dieses Mal in die weite Welt entführt – nach China und Namibia. Yong Jiang Lai ist erst seit wenigen Tagen in Deutschland, doch ihm eilte bereits der Ruf voraus, einer der besten Köche im „Reich der Mitte“ zu sein. Lai ist der neue Chefkoch im Düsseldorf China [Read more]

Modepate Albert Eickhoff Düsseldorfer des Jahres

Dezember 13, 2011

Er hat es wirklich verdient: Albert Eickhoff (Foto, mit Frau Brigitte), der große Grandseigneur, der den guten Geschmack an die Kö brachte – center.tv und Rheinische Post zeichneten ihn mit dem Titel “Düsseldorfer des Jahres” aus. Der “Modepate” erhielt die Auszeichnung für sein Lebenswerk. In einer feierlichen Veranstaltung, moderiert von center.tv-Chefredakteur Christian Zeelen und Kollegin Claudia Monreal, präsentierte unser Lokalfernsehen mit seiner Zeitungsmutter RP zum dritten Mal die “Düsseldorfer des Jahres”:

  • Wolfgang Schulhoff, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf,  Vorsitzender der Kulturstiftung Insel Hombroich, Präsident des Nordrhein-Westfälischen Handwerkstages (NWHT) und Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Mittweida. Schulhoff ist Träger des Bundesverdienstkreuzes I. Klasse und wurde 2007 mit dem Großen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Er ist Düsseldorfer des Jahres in der Kategorie Wirtschaft.
  • Gotthard Graubner wurde  Düsseldorfer des Jahres im Bereich Kultur. Eine verdiente Ehre für einen Düsseldorfer Künstler, der in unserer Stadt ausgebildet wurde und zu den Prominenten der Kulturgemeinde zählt.
  • Jawahir Cumar ist ein Name, den wohl nur wenige kennen. Doch sie ist eine Düsseldorferin, die viel bewirkt. Die gebürtige Somalierin kämpft seit vielen Jahren erfolgreich gegen Genitalverstümmelung. (“Fairness und Courage”)
  • Gleichfalls sozial: “Bruder Matthäus Werner“, der Gründer von “fifty-fifty” (“Soziales Engagement”)
  • In der Kategorie Sport wurde Jan Winschermann ausgezeichnet, der sich als “Mr. Marathon” große Verdienste um den Laufsport erworben hat.

Die glanzvolle Feier fand wie in den Vorjahren in Anwesenheit zahlreicher Prominenter im Henkel-Saal statt. Unter den Gästen, die center.tv-Geschäftsführer Sven-Christian Preiss begrüßte: Oberbürgermeister Dirk Elbers und die Bürgermeister Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Gudrun Hock und Friedrich G. Conzen, Simone Bagel-Trah (Henkel), RP-Chefredakteur Sven Gösmann, Werner Dornscheidt (Messe), Michael Becker (Tonhalle), Karin Brigitte Göbel (Stadtsparkasse), Hans Joachim Driessen (Prinzenclub) und Polizeipräsident Herbert Schenkelberg.

center.tv sendet die Verleihung am Samstag dieser Woche (20:15 Uhr).

Das kann Kult werden: Das jecke Dinner im Monkey’s mit Prinzenpaar und vollem Programm

März 6, 2011

Prinz Simon I und Venetia Rebecca: Orden für Monkey’s-Männer Benjamin Achenbach (Mitte) und Christian Penzhorn (links)

Man nehme Düsseldorfs schönstes Restaurant, mit Skulpturen von Jörg Immendorff und Tony Cragg und Videoinstallationen von Name June Paik, ein Vier-Gänge-Menü von Sternekoch Christian Penzhorn und setze dazu Highlights aus dem Düsseldorfer Karneval: Fertig ist die Karnevalsfreitag-Dinnersitzung.

Barbara Oxenfort und Monkey’s-Chef Benjamin Achenbach brannten ein wirklich jeckes Feuerwerk ab, das Barbara, Düsseldorfs charmantestes Allround-Talent am Mikro. mit Tempo und Esprit moderierte.

Das Motto der Veranstaltung “Punk’n Rock’n Roll” hatten zwar nicht alle Gäste Ernst genommen, doch es gab viele Ausnahmen: Bürgermeisterin Gudrun Hock etwa war mit schwarzer Perücke und bauchfreiem Punkkostüm von einem befreundeten Designer kaum wiederzuerkennen, Barbara und Christiane Oxenfort [Read more]

VOGUE-Chefin Christiane Arp will Shopping Night für den Einzelhandel in Düsseldorf – Gudrun Hock unterstützt die Idee

Februar 8, 2011

Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen Vogue, hat sich auf dem „Vogue Cocktail“ am Sonntag im Schloss Eller klar zum Modestandort Düsseldorf bekannt und dabei besonders den Service und die Dienstleistungsqualität der Düsseldorfer Einkaufsstadt gelobt. Und sie propagierte eine Idee, die mithelfen könnte, den Modestandort Düsseldorf zu stärken: eine “Fashion’s Night Out”, eine verkaufsoffene Modenacht, wie es sie bereits in Berlin gab. Foto: Christane Arp mit Deutschlands Top-Goldschmied Georg Hornemann und Frau Lissy. [Read more]

“Darauf einen Overbeck” – Ruhrbischof bringt zum heißen Talk im Ständehaus den eigenen Korn mit

Dezember 2, 2010

Wenn am Nikolaus-Tag ein „Ständehaus Treff“ stattfindet, dann kann es eigentlich keinen idealeren Gast geben als einen leibhaftigen Bischof. Deshalb ist Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Foto) Gesprächspartner von ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo bei der 45. Auflage der Netzwerk-Reihe.

Wofür steht eigentlich die Kirche im dritten Jahrtausend? Haben wir einen Verlust an Werten und wer könnte sie neu vermitteln?

Die katholische Kirche hatte schon ruhigeres Fahrwasser als 2010. Menschen verlassen sie hierzulande in Scharen, Priester-Nachwuchs ist rar. In diesem Jahr zerrieben sich die Katholiken an den 3 M – Mixa, Missbrauch und Muslime. [Read more]

“Auto Trophy” – Düsseldorf rollt den roten Teppich aus – Deutschlands Autobosse Dienstag im Meilenwerk

November 19, 2010

BMW-Chef Norbert Reithofer, Mercedes-Boss Dr. Dieter Zetsche und VW-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Martin Winterkorn (v. li.): Bosse zu Gast in Düsseldorf

Die Gästeliste ist ein”Who is Who” der Automobilbranche: Am kommenden Dienstag versammeln sich alle wichtigen Autobosse Deutschlands bei einem Roter-Teppich-Event im Meilenwerk. Anlass der glanzvollen Gala: die Verleihung der traditionsreichen und hoch angesehenen “Auto Trophy” der im Bauer Verlag erscheinenden Auto Zeitung.

Heinz Bauer, Inhaber der Bauer Media Group (308 Zeitschriften in 14 Ländern) und in Deutschland Marktführer bei TV-, Jugend- und Frauenzeitschriften) empfängt mit seiner Frau Gudrun und Auto Zeitung-ChefredakteurVolker Koerdt die Elite der Autoindustrie: Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender von Porsche, Prof. Dr. Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender Volkswagen AG), Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, [Read more]

Nächste Seite »