Emnid sieht Schwarz-Gelb auf der Kippe – Wolfgang Clement graut es vor einer Neuauflage von Rot-Grün

April 25, 2010

CDU und FDP auf der Kippe, aber auch keine Mehrheit für Rot-Grün. Die aktuelle EMNID-Umfrage für das Magazin Focus bestätigt, dass,  erstens, bei der Landtagswahl am 9. Mai alles möglich ist und dass, zweitens, jeder zur Wahlurne gehen sollte, der “seine” Partei stärken will.

Ex-NRW-Ministerpräsident und -Bundesminister Wolfgang Clement (SPD, Foto) graut es vor einer Neuauflage von Rot-Grün. Im Focus sagt er über seine Rot-Grün-Erfahrung: „Es war eine Qual. Es gab kein Verkehrsprojekt, kein Infrastrukturprojekt, kein Energieprojekt, über das wir nicht gestritten haben.“

Die Grünen seien für ihn „maßgeblich daran schuld, dass hierzulande Zukunftsängste, Innovations- und Risikoscheue grassieren“. Focus-Artikel hier.