Düsseldorf bleibt Welt-Hauptstadt des Tanzes

März 28, 2013

Tanzstars wie Isabel Edvardsson unterrichteten auch interessierte Laien beim INTAKO im Maritim – Foto: osicom

Für die nächsten Jahre bleibt Düsseldorf die Welt-Hauptstadt des Tanzes:  Der heute am Donnerstag zu Ende gehende größte Tanzlehrer-Kongress weltweit,  der INTAKO, bleibt in Düsseldorf! Entgegen der ursprünglichen Planung, den Kongress nur bis 2014 in der Landeshauptstadt zu veranstalten, bleibt der Tanzevent nun mindestens bis 2016 in Düsseldorf.

Oberbürgermeister Dirk Elbers hatte die Schirmherrschaft über den INTAKO übernommen und zeigte sich hocherfreut über die Entscheidung:  „Düsseldorf ist eine weltoffene Kongress- und Messestadt, in der Mode und Lifestyle groß geschrieben werden. Der Tanz passt wunderbar in unsere lebensfrohe Metropole und ich freue mich, dass der ADTV bei uns ein Zuhause gefunden hat.“

Für die Wirtschaft der Stadt Düsseldorf ist der Kongress in der veranstaltungsarmen Woche vor Ostern ein Gewinn: Die Gäste bringen über ihre Hotelbuchung, Taxifahrten, Shopping und Restaurantbesuche Geld in die Stadt.

Bei dem INTAKO trafen sich insgesamt mehr als 3.500 Menschen aus 10 Ländern weltweit (u. a. aus Südafrika und Japan), darunter zahlreiche Tanzfans, die bei bekannten Stars der Branche wie Isabel [Read more]

Comedy Night beim INTAKO – Teilnehmer des Kongresses tanzen bis in die Nacht – Ehrung für ADTV-Präsidentin

März 27, 2013

Stammgast beim INTAKO: Tomoo Sukegawa mit einer japanischen Delegation – Foto: osicom

Der INTAKO, der weltweit größte Tanzlehrerkongress, organisiert vom Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband, dem ADTV,  bietet seinen Teilnehmern auch gesellschaftliche Highlights. Unter dem Motto „Comedy“ stand der ballähnliche Gesellschaftsabend des INTAKO-Kongresses gestern im Hotel Maritim, bei dem Tanzlehrer und –Fans aus aller Welt den großen Ballsaal des Maritim bevölkerten und bis in die Nacht hinein tanzten. Die weitest gereisten Gäste kamen aus Japan, Südafrika, Australien und Neuseeland.

Abräumer des Abends waren Comedian Heinz Gröning „Der unglaubliche Heinz“ ( Standing Ovation) und Carmela de Feo (“La Signora”).

Die Präsidentin des ADTV, Cornelia Willius-Senzer, erfuhr im Rahmen des Galaabends eine besondere Ehrung: Das Präsidium würdigte ihre Verdienste mit der Verleihung des Goldenen Ehrenrings des ADTV, den Präsidiumsmitglied Jürgen Ball ihr überreichte (Foto oben: ADTV, Karl-Werner Wiemers). Es war erst das fünfte Mal in der 90-jährigen Geschichte des ADTV, dass dieser Ring vergeben wurde.

Der Kongress, an dem mehr als 3.500 Tanzlehrer und –Fans aus aller Welt teilnahmen, geht morgen, Donnerstag zu Ende.

Räumte ab: Carmela de Feo (“La Signora”)  – Foto: ADTV, Karl-Werner Wiemers