Textilindustrie auf Innovationskurs – Rolf A. Königs: “Wettbewerb ist eine Plattform für die Karriere”

September 21, 2010

Was hat ein Modedesigner, der den Zaren-Look neu interpretiert, mit Diplomingenieuren gemeinsam, die ein High-Tech-Segelboot konstruierten? Der Designer Sebastian Dahlmans und die beiden Technik-Tüftler, die das Segelboot neu definierten, gehörten gestern Abend im K21 zu den Haupt-Preisträgern des Bundesverbandes “textil +mode”, denn auch bei dem Segelboot ging es um den Einsatz textiler Werkstoffe.

Der Bundesverband, so Präsidiumsmitglied Rolf A. Königs (Foto/Geschäftsführer der AUNDE Group und Borussia-Präsident), vereint 1.300 Unternehmen mit 28 Milliarden Euro Umsatz, den 400.000 Beschäftigte erwirtschaften, davon 130.000 in Deutschland. Eine wahre Wirtschaftsmacht.

Der Verband zeichnete gestern mit seinem Innovationspreis Menschen aus, die mit ‘Textilien neue Themen setzen – gleich ob in der Mode oder  in Form von Produkten, die mit textilen Werkstoffen entstehen – was zählt, sind die frischen Idee und die Vermarktbarkeit. Der Verband leiste eine Karrierehilfe. [Read more]