Tanzlehrerkongress: Jubel für Japaner

April 20, 2011

ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer gratuliert Tanzschulinhaber Tomo Sukewaga aus Tokio – Fotos: Karl-Werner Wiemers, ADTV

Maritim-Chef Jens Vogel geriet ins Schwärmen: „Auch wenn ich jetzt Düsseldorfern auf die Füße trete: Es gibt eine Reihe von Karnevalsveranstaltungen, die nicht so schön dekoriert sind, wie der Ballsaal heute bei Ihrem Fest“.
Der Kongress tanzte – im wahrsten Sinne. Beim Gesellschaftsabend des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes (ADTV) gestern unter dem Motto „Zirkus 2011“ schmückten Clownsgesichter und Ballons die Bühne, Artisten präsentierten sich auf der Tanzfläche und Entertainer flanierten um die Tische.
Bei dem Fest im Maritim-Ballsaal war einer der Höhepunkte die Ehrung diverser Nachwuchstanzlehrer in unterschiedlichen Kategorien.
Cornelia Willius Senzer, Präsidentin des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes (ADTV), begrüßte die ausländischen Teilnehmer des Kongresses, insbesondere jedoch die neunköpfige Delegation aus Japan.
Als Tomo Sukegawa, Inhaber der größten Tanzschule in Tokio, für seine zehnjährige Mitgliedschaft im ADTV mit einem Pokal geehrt wurde, sprangen die Kongressteilnehmer spontan auf und feierten den Gast aus Japan mit rhythmischem Klatschen und Jubel – ein bewegender Moment, in dem sicher Mitgefühl für Japan [Read more]

Düsseldorf: Little Tokyo in Europa – knapp 500 Unternehmen

Februar 2, 2010

Die größte japanische Kolonie Europas ist die in Düsseldorf. Und unsere Freunde aus Fernost werden mehr. Die Düsseldorfer Wirtschaftsförderung zählt 21 neue japanische Unternehmen in der Landeshauptstadt, allein neun sind im Jahr 2009 dazu gekommen. Insgesamt haben sich bislang knapp 500 Unternehmen aus Japan in der Region Düsseldorf angesiedelt.
Wirtschaftsdezernent Wilfried Kruse: “Dass wir im Jahr der weltgrößten Wirtschaftskrise neun neue japanische Firmen in Düsseldorf begrüßen können, seit 2008 also insgesamt 21, ist ein großer Erfolg, der für uns nicht selbstverständlich ist, für den wir aber auch viel getan haben.” [Read more]