“Dickstes Buch des Universums” kommt aus Düsseldorf

Oktober 20, 2010

„Das dickste Buch des Universums“ kommt aus Düsseldorf – 40.000 Kinder gestalteten 50.560 Seiten und der Düsseldorfer Verleger Hubert Bücken (Zeitgeist Media /Foto) landet mit dem Monsterbuch im Guiness Buch der Rekorde.

„Das dickste Buch des Universums“  ist 4,08 Meter dick und 220 Kilogramm schwer. Auch die Zahl der Autoren ist auf Rekordhöhe: über 40.000 Kinder haben die Seiten eigenhändig und fantasievoll gestaltet. Verleger Hubert Bücken hatte die Idee zu dem Mammutwerk im Frühjahr an Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer herangetragen: „Die Kinder sollten Verkehrssituationen zeichnen und beschreiben.“

Ramsauer stimmte der Aktion zu, die in „Käpt’n Blaubärs fantastischer Verkehrsfibel“ veröffentlicht wurde. Das hatte ganz offensichtlich auch hohen pädagogischen Wert. Der Minister: „Unsere Verkehrspsychologen können aus den Arbeiten wertvolle Rückschlüsse für die Verkehrserziehung ziehen.“
Auf der Frankfurter Buchmesse wurde das Rekordbuch von Staatssekretär Andreas Scheuer präsentiert (Foto unten) und von einem Guinessbuch-Vertreter vermessen. Inzwischen steht es im Foyer des Bundesverkehrsministeriums in Berlin. [Read more]