“Frühlingserwachen” in Unterbilk – Mode bei Michels

März 7, 2014

Zum diesjährigen “Frühlingserwachen” der Initiative Loretto 360° locken Kaethe Maerz und Michels Blumen mit einem besonderen Event. Die Düsseldorfer Designerin Katrin Gammisch, Gründerin des Ethical Fashion Modelabels Kaethe Maerz und Mitglied bei Loretto 360°, folgt der Einladung des Gastgebers Mark Höllermann, Inhaber von Michels Blumen auf der Bilker Allee.

Am 21.03. heißt es wieder „Türen auf“ bis 24 Uhr rund um die Bilker Kirche. Gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern des Viertels präsentieren die beiden Kreativen an diesem Abend zwei Modenschauen, eine um 19 Uhr, eine weitere um 21 Uhr. Ganz nach dem Loretto360° Motto „Buy local!“ sorgen  Jaques´ Weindepot und Gallo Nero für das leibliche Wohl. Beate DruschelDüsseldorfer Schmuckdesignerin und mehrfache Preisträgerin, präsentiert ihre Kunst zu der Mode von Kaethe Maerz, der Laufsteg wird gesponsert von Raumgestaltung van Hoegen. Für das Hairstyling und Make Up der Models konnte MOOQUI MARBLES gewonnen werden. [Read more]

Düsseldorfer Modelabel KAETHE MAERZ präsentiert sich in Berlin

Januar 8, 2014

Die Düsseldorfer Modeschöpferin Katrin Gammisch hat sich mit ihrem Label KAETHE MAERZ in kürzester Zeit einen Namen gemacht. Nach dem Kickoff 2009  in ihrem Atelier in der Talstraße ging es steil aufwärts. Jetzt zeigt sie ihre Mode bei der Fashion Show in Berlin.

Die Designerin wurde zwischenzeitlich mit dem “German Lifestyle Award für Design, Innovation, Nachhaltigkeit und Gesamtdarstellung der Marke” ausgezeichnet und kann als Vorreiter der deutschen “Eco-Fashion” betrachtet werden.Das ZDF porträtiert sie als Gegenmodell zur Billigware aus Kambodscha und Bangladesch und im Oktober 2012 stellten NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Prof. Wolfgang Schulhoff, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, sie als „Gründungsbotschafterin“ für die Region Düsseldorf vor.

Katrin Gammisch: “Das Thema Green Fashion rückt nicht nur das Bewusstsein unserer Kunden, sondern wird inzwischen zum Kaufkriterium.”

Die Philosophie der jungen Düsseldorferin: Umweltverträgliche Materialien, energiearme Produktion, faire Arbeitsbedingungen. Ein klares Gegenmodell zu Primark und H&M & Co, zumal die Modeschöpferin und ihr Team mit einem unverkennbaren Design punkten kann.

Adventsumtrunk bei Kaethe Maerz

Dezember 5, 2013

Sie verlost sie unter facebook Fans und auch bei ihrem Advent-Event. Katrin Gammisch, Modeschöpferin aus der Talstraße (“KAETHE MAERZ”), verlost einige ihrer beliebten bunten Schals, loops genannt, am kommenden Donnerstag, dem 12. Dezember, in ihrem Atelier in der Talstraße 79, Für den Advent-Umtrunk (16-20 Uhr) gilt die Devise: Open House.

Katrin Gammisch ist Gewinnerin des German Lifestyle Awards 2013 in der Kategorie Nachhaltigkeit. Sie verwendet nur Stoffe mit der höchsten Umweltzertifizierung.

 

Kaethe Maerz gewinnt German Lifestyle Award / Düsseldorfer Modelabel siegt in der Kategorie Nachhaltigkeit

September 16, 2013

Ehrung: Krawatten-Designer Jan-Henrik Scheper-Luke überreicht den Award in der Kategorie Nachhaltigkeit an Katrin Gammisch. Désirée Nick (links) moderierte das glamouröse Event.

 

Als Auftakt der Krefeld Fashion World wurde am Freitagabend der German Lifestyle Award verliehen. In der Kategorie Nachhaltigkeit siegte in diesem Jahr das Düsseldorfer Modelabel Kaethe Maerz, das im Jahr 2009 von der Designerin Katrin Gammisch ins Leben gerufen wurde. Damit konnte sie sich erfolgreich gegen die ebenfalls im Finale angetretenen Marken Alma & Lovis, Cocccon, Kauffeld & Jahn, Know Me und Zerum durchsetzen. Die sechs Labels waren zuvor von der Award-Jury aus einer Vielzahl von Bewerbern ausgewählt worden und präsentierten sich bei der Opening Night in einer gemeinsamen Fashionshow.

Umweltverträgliche Materialien, energiearme Produktion, faire Arbeitsbedingungen: Die Auszeichnung in dieser Kategorie prämiert Modeschöpfer, die Nachhaltigkeit auf eine einzigartige Art und Weise mit „Lifestyle“ verbinden. Weitere Kriterien waren Design und Innovation sowie Gesamtdarstellung der Marke. In der Jury saßen Martina Zimmermann, Geschäftsführerin WearPositive, Sabine Lydia Müller, 1. Vorsitzende dasselbe in grün e.V. -Verband der nachhaltigen Unternehmen und Ulrich Cloos, Fachbereichsleiter Marketing und Stadtentwicklung der Stadt Krefeld. [Read more]