Kaethe Maerz – mit Düsseldorfer Modeschöpferin setzt ZDF einen Kontrapunkt zu Bangladesch-Billigware

Mai 29, 2013

Die jüngsten Unglücke in den Textilfabriken in Bangladesch veranlassten das ZDF am Montag eine Reportage zum Thema „Faire Kleidung“ zu senden. Im Beitrag wurden diverse Modehäuser auf die Transparenz ihrer Produktion geprüft.

Mit ernüchterndem Ergebnis:  keine der Verkäuferinnen wusste, unter welchen Umständen die Kleidung produziert wurde, lediglich, dass diese aus Südost-Asien stammt.

Inzwischen werden die Bedingungen transparent. Viele, vor allem junge Modelabels, denken seit einigen Jahren um. Als positives Beispiel für deutsche Produktion und zertifizierte Materialien wird Katrin Wieschenkämper, die Düsseldorfer Gründungsbotschafterin und Designerin des Modelabels Kaethe Maerz vorgestellt.  Die neue Zeitschrift “Lust auf Düsseldorf“, ab Samstag im Handel, stellt die junge Designerin vor und verrät: Sie war früher Gothic Braut.

ZDF Beitrag anschauen.

Modeschöpferin Katrin Wieschenkämper (“KAETHE MAERZ”) ist jetzt die Gründungsbotschafterin der Landeshauptstadt Düsseldorf

Oktober 24, 2012

Zur Gründungsbotschafterin für Düsseldorf ernannt: Katrin Wieschenkämper (KAETHE MAERZ). Foto: Johannes Galert

Wir haben sie vorgestellt, als sie sich selbstständig machte und immer wieder mal etwas über sie geschrieben: Katrin Wieschenkämper, die junge Frau aus dem Ruhrgebiet, die in einem Atelier-Shop an der Talstraße ihr Modelabel KAETHE MAERZ aus der Taufe hob und in drei Jahren zu einer Erfolgsstory machte.

Seit September 2009 hat Katrin mit unendlichem Fleiß und guten Ideen die Entwicklung ihres kleinen Unternehmens stark vorangetrieben, Messen besucht, soziale Netzwerke intelligent genutzt und den Vertrieb optimiert. Heute ist sie auf steilem Erfolgskurs – mit einer Mode, die ausschließlich aus Stoffen geschneidert wird, die mit dem strengsten Öko-Gütesiegel ausgezeichnet sind.

Und jetzt kommt Katrin Wieschenkämper ganz groß raus: Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Prof. Wolfgang Schulhoff, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, stellten sie als „Gründungsbotschafterin“ für die Region Düsseldorf vor und ihr Foto wird bald von zahlreichen Plakatwänden lachen. Glückwunsch!

Der Marketing-Club Düsseldorf hatte was Katrin Wieschenkämper betrifft den richtigen Riecher: Sie zierte bereits im letzten Jahr den Titel des Clubmagazins.

Hier der offizielle Bericht dazu.

Foto: Katrin mit Prof. Lehner, IHK-Präsident, Prof. Wolfgang Schulhoff, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf und Wirtschaftsminister Garrelt Duin (von links). In der Mitte die lebensgroße Statue der Modeschöpferin – demnächst auf Plakatwänden. Foto: Linda Hammer

Kaethe Maerz: Modenschau im Porsche-Zentrum

Oktober 12, 2012

Die junge und zunehmend erfolgreiche Düsseldorfer Modeschöpferin Katrin Wieschenkämper (“KAETHE MAERZ”) mit Atelier und Shop in der Talstraße präsentiert ihre Winter-Kollektion  in ungewöhnlichem Umfeld.

Am Samstag, dem 10. November (12 und 14 Uhr), begleitet sie die Präsentation des neuen Porsche 911 Carrera 4 im Porsche-Zentrum Willich mit der ersten großen Schau ihrer Kollektion EN TO PAN .

Neben dem PS-starken Boliden und der Mode aus Düsseldorf können sich Gäste auf einen kulinarischen Verwöhn-Mix aus Imbiss-, Wein- und Kaffee-Spezialitäten freuen.

Kunden und weitere Gäste sind herzlich willkommen.

Kaethe Maerz: Dem Trend voraus

August 24, 2011


Teil der neuen Herbst-Winter-Kollektion von Kaethe Maerz

Ein volles Haus erwartet Designerin Katrin Wieschenkämper am kommenden Donnerstag, wenn sie in ihrem Atelier an der Talstrasse 79 ab 20 Uhr die Herbst/Winter-Kollektion ihres Trendlabels Kaethe Maerz präsentiert. Bei der 40minütigen Show ist auch Katrins Lieblingsmodel Siri Harms dabei, die Fotografin Anne-Marie von Sarosdy (feiert Erfolge als Fotokünstlerin) für den aktuellen Katalog in einer alten Mühle ablichtete.

Die junge Designerin zeigt sich vor der Präsentation durchaus selbstbewusst: “Laut dem Trendvortrag DMI – Deutsches Mode Institut  färben wir für nächstes Jahr angeraute Baumwolle in bordeauxrot und setzen insgesamt auf Farbe. Kaethe Maerz ist dem Mainstream einen Schritt vorraus und hat die Farben für nächstes Jahr schon in diesem Jahr.”

Die Düsseldorferin verwendet nur hochwertige Materialien, verarbeitet handwerklich und produziert in Düsseldorf. Weitere Informationen unter 0211/13721833.

Kaethe Maerz: Ein Plädoyer für cpd signatures

Juli 14, 2011

Katrin Wieschenkämper, eine äußerst talentierte junge Modeschöpferin aus Düsseldorf, Schneidermeisterin und Absolventin der Modeschule Düsseldorf (Note: 1,5), kommt hier mit einer Replik zu einem Beitrag des Marketing-Club Düsseldorf  (MCD) zum Thema Mode zu Wort.

Für den MCD ist Mode ein bestimmenden Faktor  bei der Positionierung Düsseldorfs zu Wort. Katrin Wieschenkämper hat in zwei Jahren ihr Label “Kaethe Maerz” mit einem Studio an der Talstraße, Website, Facebook-Aktivitäten und Teilnahmen an CPD und “Bread & Butter” in Berlin vorangebracht. Sie steht für junge Modetalente Düsseldorfs.

Von “Alle in einem Boot” zu sprechen war nun mehr als überfällig, wenn wir jetzt noch in die gleiche Richtung rudern… es bleibt zu hoffen. Die Bereitschaft sich zusammenzusetzen und Kräfte zu bündeln ist vorhanden, das Fashion Net zeigt es.  Das Engagement ist den Bedürfnissen entsprechend.   Während die Showrooms blühen und wachsen, neue Zentren gebaut werden und sich externe Messen in Düsseldorf etablieren, leidet nur eine WIRKLICH, und mit ihr das Image Düsseldorfs: die Igedo/CPD die Mutter des Modestandortes.
Als Jungunternehmerin und Designerin eines Green Fashion Nachwuchslabels mit eigener kreativer und nicht-mainstreamiger Handschrift  genieße ich – wie viele andere auch – leider auch nicht mehr die Nachwuchsförderung, die früher die Igedo getragen hat. Sie hat die Mittel nicht mehr. Noch vor einigen Jahren gab es Stipendien für Jungdesigner, man holte den Nachwuchs in die Stadt. Heute bleibt selbst der Wettbewerb Design am Rhein aus, und P&C fördert lieber in Berlin als in Düsseldorf. Hier steht der Nachwuchs  und hört nur “kein Budget”.  Die CPD hat sich verändert, aber kann man hier der Igedo einen Vorwurf machen? Dass große Marken abwandern, Showrooms nutzen,  Areas schaffen um Exclusivität zu geniessen? Ich denke das ist ein ganz natürlicher Prozess. Nur muss man sich an diesem Anpassen.
Noch vorgestern durfte ich in renommierten Räumen des fashion Hauses hören ” Sie kommen doch auch zur CPD?” – [Read more]

Düsseldorfer Holtzbrinck-Schule stellt junge Düsseldorfer Modeschöpferin vor: Kaethe Maerz im Profil

Juni 7, 2011

Die Düsseldorfer Georg von Holtzbrinck-Schule, die Nachwuchsschmiede für die Wirtschaftsjournalisten des Hauses, die später für Wirtschaftswoche und Handelsblatt den Lesern die Welt erklären sollen, schickt ihre Schüler auch mit der Videokamera los. Denn: Journalismus wird immer stärker auch zum Videojournalismus. Dabei entstand ein Porträt der Düsseldorferin Katrin Wieschenkämper, die mittlerweile schon ihre dritte eigene Kollektion unter dem Namen Kaethe Maerz herausgebracht hat. Merkmale: Mut zu ausdrucksstarken Farben und Formen, beste natürlich hergestellte Stoffe. Schauen Sie mal rein. Hier hatten wir Kaethe Maerz schon mal vorgestellt.

Kaethe Maerz: Prozente zum Geburtstag

November 3, 2010

Ein Jahr Kaethe Maerz – Modedesignerin Katrin Wieschenkämper feiert diese Woche den  Geburtstag ihres Labels. Mitten in der Friedrichstadt (Talstraße 79) gründete die gelernte Schneidermeisterin und Absolventin der Düsseldorfer Modeschule ihre eigene Modemarke.

Aus Anlass des ersten Firmengeburtstags gibt es diese Woche für alle Kunden ein Geburtstagsgeschenk: 10 % Rabatt auf alles.

Die Marke Kaethe Maerz steht für reine, natürliche, hautfreudliche Materialien aus Viskose, Schurwolle, Leder, Baumwolle  und Seide. Produziert wird ausschließlich in Deutschland.

Friedrichstadt: Kaethe Maerz führt jetzt “Trippen”

Februar 22, 2010

Jungdesignerin Katrin Wieschenkämper (“Kaethe Maerz“) holt Berliner Schuh-Chic in die Friedrichstadt. In ihrem neuen Shop an der Talstraße 79 führt sie jetzt “Trippen”-Schuhe und holte damit die Kultmarke aus der Hauptstadt in die Hauptstadt der Mode.

Mit dem Label “Kaethe Maerz” will die 26-Jährige in diesem Jahr größere Verbreitung finden und sich auch im Rahmen der fashion week düsseldorf präsentieren.  Das Credo der Designerin: “Langlebige, individuelle, authentische Kleidung im Sinne des Zeitgeistes.”

Wie Katrin Wieschenkämper zu Kaethe Maerz fand – Samstag eröffnet sie ihren Modesalon in der Friedrichstadt

November 11, 2009

Katrin Wieschenkämper, selbst geschneidertes Hochzeitskleid – Fotos: Johannes Galert

Sie tut nicht als ob sie schneidern könnte, sie kann’s. “Kaethe Maerz” am Arbeitsplatz

Dieser jungen Dame sollte man gleich die Mitgliedschaft im Marketing-Club Düsseldorf antragen. Katrin Wieschenkämper (26) ist ein Musterbeispiel dafür, wie eine junge Frau ihre berufliche Zukunft als Selbstständige planen kann. Sie studierte an der Modeschule in Düsseldorf (Gesamtnote: 1,5) und erwarb anschließend ihren Meisterbrief als Schneiderin. An diesem Samstag (14.11., 11 Uhr) eröffnet sie ihren eigenen Modesalon. [Read more]