“Villa Luna” mit neuer KiTa in der Flehe

Oktober 19, 2012

Am 25. Oktober eröffnet das Unternehmen Villa Luna an der Aachener Straße 166 in der Flehe die dritte KiTa in Düsseldorf. In dieser Einrichtung wird besonders großer Wert auf bestmögliche frühkindliche Förderung gelegt.  Die neue Villa Luna bietet auf über 1300 qm Platz für 100 Kinder von 0-6 Jahren. Hier können die Kids  ungestört spielen, behütet und gefördert werden. Ein großes Außengelände lädt zum Spielen und Toben.

Bürgermeisterin Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann wird die Stadt Düsseldorf bei der Eröffnung vertreten.

„Villa Luna wird die dritte bilinguale Kindertagesstätte mit Englisch als zweiter Sprache. Basierend auf dem Erfolg unserer ersten zwei Standorte in Düsseldorf haben wir die Entscheidung getroffen weitere Plätze in Düsseldorf zu schaffen“, sagt der Villa Luna- Gründer und Vater von drei Kindern Dr. Jürgen Reul.

Düsseldorf investiert in die Zukunft: 35,7 Mio. Euro für Kindertagesstätten – 541 neue Plätze für unter Dreijährige – ab August alle Kindergärten kostenfrei!

Januar 15, 2009

Das ist eine wichtige Investition in die Zukunft: Die Landeshauptstadt baut ihre Spitzenposition in der Betreuung der Kinder unter drei Jahren weiter aus. In den Kindertagesstätten werden 541 zusätzliche Plätze für Kinder unter drei Jahren zum Kindergartenjahr 2009/2010 geschaffen. Insgesamt stehen damit in Düsseldorf insgesamt ca. 4.300 Plätze für unter Dreijährige zur Verfügung, knapp 2.800 in Kindertagsstätten und etwa 1.500 in weiteren Einrichtungen wie z.B. Tagespflege. Für die  Betreuung der unter Dreijährigen in Kindertagesstätten sind im Haushalt 2009 insgesamt 35,7 Millionen Euro veranschlagt. Oberbürgermeister Dirk Elbers:

“Düsseldorf ist Familienstadt. Die Kinderbetreuung ist mir äußerst wichtig. Das zeigt das Tempo, das wir beim Ausbau der Betreuungsplätze anschlagen. Mit jedem weiteren Platz, den wir anbieten werden, helfen wir Familien im Alltag. Noch mehr Eltern haben nun die Gelegenheit, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.” [Read more]