Jacques Tilly bei Begabtenförderung der Maler- und Lackiererinnung: “Unglaubliche Talente”

Februar 21, 2014

Künstler Jacques Tilly mit den beiden begabten Jungmalern Denis Retkowitz (22, links) und Manuel Dominguez (24, rechts) sowie BTZ-Zentrumsleiter Hans Voss – Foto: osicom

Zum 19. Mal präsentierte die Düsseldorfer Maler- und Lackiererinnung, eine der bedeutendsten bundesweit, die Werke ihrer talentiertesten Azubis im Rahmen der Begabtenförderung. Besonderer Gast im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) war Künstler Jacques Tilly, der sich für die Begutachtung der Werke zwei Stunden aus seinem derzeit knappe Zeitbudget geschnitten hatte. Jacques, der selbst Kommunikationsdesign studiert hat: “Sehr anspruchsvolle Arbeiten, unter den jungen Leuten gibt es wirklich unglaubliche Talente, das muss man anerkennen.” [Read more]

Maler-und Lackiererinnung ehrt talentierten Nachwuchs

März 16, 2013

Machten in zwei Wochen aus einer Smart-Karosserie ein Kunstwerk (von links): David Bunse, Gerriet Schneider, Katja Ignatius und Kevin Dietrich Foto: osicom

Gestern standen sie im Mittelpunkt des Interesses: die jungen Auszubildenden der Maler-und Lackiererinnung Düsseldorf. Im Rahmen der Begabtenförderung präsentierten sich die acht talentiertesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen Maler, Lackierer und Fahrzeuglackierer ausgezeichnet.

Das Thema in diesem Jahr lautete „ Durch die Vergangenheit zur Gegenwart“. Zwei Wochen hatten die Teilnehmer Zeit, ihre Ideen ‚von historischen Techniken zu neuen Ausdrucksformen‘ zu entwickeln und umzusetzen. Die Ergebnisse waren umwerfend: Ein Smart im neuen Look, ein Vespa-Roller, der auf jeder Straße Roms für Aufsehen sorgen würde. Aber auch Möbel, wie zum Beispiel ein Bar-Ensemble – Tisch und entsprechende Hocker – wurden fantasie-und kunstvoll gestaltet. Die Arbeiten – alle auf hohem Niveau.

Hans Voss, Leiter des Berufsbildungs-und Technologiezentrums der Maler-und Lackiererinnung, stellte die Teilnehmer vor und überreichte ihnen in Gegenwart von Handwerkspräsident Prof. Wolfgang Schulhoff, Ratsherr Stephan Friedel (als Vertreter des Oberbürgermeisters)  und Obermeister Heiner Pistorius ihre Urkunden. [Read more]