Apollo mit dem besten Programm seit langem

November 14, 2014

Sexy Tänzerinnen schwenken die Schweizer Fahne: Premiere von St. Moritz gestern im Apollo

“Winter in St. Moritz”, das ist das beste Programm, das man im Varieté Apollo seit langer Zeit sehen konnte. Originelles Entertainment vom feinsten, Acts, die man so noch nicht gesehen hat, Varieté auf Höchstniveau. Sehr beeindruckend und unterhaltsam eine Trampolin-Nummer, bei der drei Artisten sich virtuos in die Kulisse und wieder hinaus katapultieren, faszinierend eine sogenannte Kontaktjonglage (Albert Tröbinger), sexy das Showballett und harmonisch-artistisch das Duo Hand2Stand, um nur einige der Attraktionen zu nennen. Sogar der Moderator, dem der trockene Schweizer Witz eingangs nicht so recht gelingen wollte, erwies sich im Verlauf der Vorstellung denn doch als Gewinn – und als Seifenblasen-Zauberer.

Unter den Premieren-Gästen gestern: Modeschöpferin Barbara Schwarzer und Ehemann Claus, Markus Wildhagen (“Wandel Antik”) und Frau Karoline , Parfum-Grandseigneur Frank Schnitzler (“Beauty Affair”), Thea Ungermann (Hausbrauerei Schumacher) und Antenne-Moderatorin Tanja Marschal.

Beth Ditto: Pfundiger Gast-Star bei Schuh-Party

Juli 31, 2014

Beth Ditto, Gaststar in den Schwanenhöfen, wurde mit Riesenapplaus empfangen und verabschiedet

So viel Aufmerksamkeit hat die Schuhbranche in Deutschland gewiss lange nicht genossen. Für die Neupositionierung der Messe für Schuhe und Accessoires, GDS, winkte Messechef Werner Dornscheidt einen siebenstelligen Etat durch. Und es sieht so aus, als hätte es sich gelohnt. Neben der eindrucksvollen Schuh-Expo auf der Kö und im Kaufhof ist das Thema Schuhe im Düsseldorfer Stadtbild hoch präsent und die GDS ist überdies üppig plakatiert.

Doch, nimmt man sich ein Beispiel an Berlin, war die Party für die Schuhbranche (Werner Dornscheidt: “Alle Großen sind da”) am Dienstag in den Schwanenhöfen gewiss das Highlight. Als Stargast hatte Kirstin Deutelmoser, Projektleiterin der morgen endenden Schuhmesse, die kultig-pfundige Beth Ditto engagiert, die den Erwartungen des Publikums gerecht wurde.

Selten wurde bei einer Party in letzter Zeit mehr Champagner (“Veuve Cliquot”) ausgeschenkt als bei dieser Schuh-Party. Die Event-Mannschaften (Kollektiv K, Top-Event, Dortmund, Monkey’s Catering) arbeiteten perfekt zusammen und präsentierten den Gästen eine hochklassige Party, die trotz Regens die Stimmungskurve hoch hielt. Dazu trug auch die spezielle Atmosphäre in dem großen transparenten Zelt bei, das mit weißen Sitzmöbeln und Tischen und styligen Lampen top ausgestattet war. Mit dem Licht hatten es die Veranstalter so gut gemeint, dass immer mal wieder die Sicherungen kurz raussprangen.

Unter den Gästen, die Werner Dornscheidt begrüßte: 1. Bürgermeister Friedrich Conzen, Peter Wienen (Sprecher der Kö-Anlieger), Markus Wildhagen (Wandel Antik), Fortuna-Trainer Oliver Reck, Designer Thomas Rath mit Partner, Amin Peyman, Ex-Juror bei “Germany’s Next Top Model”,  Nora Schuster (WDR), und Polizeipräsident Norbert Wesseler. 

In “Lust auf Düsseldorf”: Blick in Wildhagens “WANDEL”

Dezember 2, 2013

Rund 23.000 Artikel warten hier auf 1.300 Quadratmetern auf Liebhaber. Markus Wildhagen lebt davon, sie zu verkaufen oder zu verleihen – für Partys, Filme, Fotoshootings oder als Messe- und Schaufensterdekoration.

Doch das Kostbarste verschenkt er: Träume, Erinnerungen und Gefühle.

Den umfangreichen Artikel (10 Seiten) lesen Sie in der neuen Ausgabe von “Lust auf Düsseldorf”, die Sie ab 18. November im Handel oder bei www.lust-auf-duesseldorf.de beziehen können.