Ständehaus-Treff: E.ON-Chef Teyssen im Interview mit RP-Chef Michael Bröcker – OB Thomas Geisel wird mit Schampus “ins Amt eingeführt” – Viele prominente Gäste

August 28, 2014

Am Montag Talk-Gast beim Ständehaus-Treff E.ON-Chef Johannes Teyssen – Foto: E.ON

„Gewinn von E.ON bricht um 20 Prozent ein – aber die Aktie springt um fünf Prozent hoch“ – „E.ON-Chef beruhigt Kunden und Aktionäre  – Johannes Teyssen: Versorgung mit Gas aus Russland über ukrainische Pipelines ist gesichert.“ Nur zwei von zahlreichen Schlagzeilen in den letzten Tagen in Sachen E.ON. Johannes Teyssen, Vorstandsvorsitzender des Düsseldorfer Energieriesen, stellt sich am Montag beim 60. „Ständehaus Treff“ den Fragen von Chefredakteur Michael Bröcker (Rheinische Post). In den vergangenen 15 Jahren saßen u.a. die Bundeskanzler Helmut Schmidt, Gerhard Schröder und Angela Merkel auf dem Podium. Unter den 550 Gästen sind dieses Mal auch zahlreiche Stadtwerke-Chefs aus der gesamten Republik, die auch von Teyssen eine Einschätzung zur Energiewende erhoffen, die übrigens zuletzt vom Rechnungshof scharf kritisiert worden war („Organisations-Wirrwarr“)! [Read more]

Ständehaustreff mit Außenminister Steinmeier – neuer RP-Chefredakteur Michael Bröcker folgt Handelsblatt-Chef Gabor Steingart als Interviewer

März 17, 2014

Bei Hans-Dietrich Genscher gab es das Bonmot, dass er das Flugzeug verlässt und von sich selbst am Fuß der Gangway begrüßt wird… So ähnlich mag sich der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier (58) derzeit manchmal fühlen, der viele Stunden seiner Arbeitszeit in der Luft verbringt. Krisen-Diplomatie in schweren Zeiten. Am 12. Mai wird er wieder in die Luft gehen – von Berlin nach Düsseldorf, wo er am Abend Gast beim 59. Ständehaus Treff sein wird. Große weite Welt, Europawahl und Kommunalwahl an Rhein und Ruhr. Erstmals wird Michael Bröcker (36 / Foto), der neue Chefredakteur der Rheinischen Post, das Gespräch mit dem Gast führen, nachdem in den letzten beiden Jahren Gabor Steingart (51), der Herausgeber des Handelsblatts die Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Sport interviewt hatte. [Read more]

Düsseldorf IN bleibt Treff Nr. 1 in der Landeshauptstadt

Februar 7, 2014

„Düsseldorf IN“ gewinnt weiterhin an Anziehungskraft: Erstmals seit Beginn mussten die Organisatoren zehn Tage vor der Netzwerkveranstaltung die Gästeliste schließen, da die
Zahl der Anmeldungen die 500 überschritten hatte. Axel Pollheim, der den IN-Treff für die Einladenden SIGNA und Rheinische Post organisiert: „Mit den Aufbauten der Partner und 500 Gästen war einfach das Maximum erreicht.“

Und immer noch gibt es viel Neues: Mit MiriamKoch ist erstmals die neue OB-Kandidatin der Grünen im Alten Kesselhaus. Auch Brigitte Göttling, die neue Präsidentin des Landesarbeitsgerichts, steht auf der Gästeliste, ebenso  SabineDauch, Direktorin des Arbeitsgerichts Düsseldorf, AndreasHeusch (Präsident Verwaltungsgericht), MargareteMüller, Präsidentin der Deutschen Bundesbank (Hauptverwaltung in NRW), IrisZemzoum, Vorsitzende der Geschäftsführung von Janssen-Cilag, SigridWolf, Vorsitzende DGB-NRW, der Geschäftsführer der größten in Düsseldorf ansässigen Fluggesellschaft Eurowings, JochenWallisch, und auch der neue Chefredakteur der Rheinischen Post, MichaelBröcker (Foto). Die beiden neuen Chefs der „Komödie“, Intendantin KatrinSchindler und Direktor MichaelForner, bringen die Schauspieler HerbertHerrmann und Nora von Collande zu ihrer Premiere mit ins Kesselhaus. [Read more]

« Vorherige Seite