Rheinbahn ordert 60 sparsame Leichtbaubusse

Januar 25, 2013

Seit knapp drei Jahren sammelt die Rheinbahn Erfahrungen mit zwei Leichtbaubussen des niederländischen Herstellers VDL. Das Fazit ist eindeutig und hat nun zur bundesweit größten Bestellung von Leichtbaubussen geführt: Die Rheinbahn investiert mehr als 13 Millionen Euro in 60 Leichtbaubusse.

Der Citea LLE, ein innovatives Leichtgewicht-Konzept für einen Niederflurbus, ist speziell auf die schweren Einsatzbedingungen im Stadt- und Überlandverkehr ausgelegt. Wichtigste Vorteile der gut durchdachten Bauweise die zu einem sehr niedrigen Leergewicht von 8,9 t führt, sind ein im Vergleich zu herkömmlichen Bussen deutlich geringerer Kraftstoffverbrauch, eine Senkung des CO2-Ausstoßes und geringere Wartungskosten. Durch die Niederflurkonstruktion an den Ein- und Ausstiegstüren ist der Citea optimal zugänglich für Rollstuhlfahrer und Fahrgäste mit Kinderwagen. Diese Zugänglichkeit wird noch dadurch vergrößert, dass sich zwischen Ein- und Ausstieg keine Podeste befinden.
Die neuen Busse werden von einem Euro-5-Motor mit EEV-Technologie (Enhanced Environmentally-friendly Vehicle) angetrieben und bieten 39+4+1 Sitzplätze und etwa 40 Stehplätze. [Read more]

Rheinbahn I: Neue Gelenkbusse aus Polen

November 12, 2012

Die Rheinbahn beweist bei der Auswahl ihrer Fahrzeuge immer eine “gutes Händchen”: technisch top und elegant im Design

Die Rheinbahn investiert über 15 Millionen Euro in 50 neue Gelenkbusse. Zehn der bestellten Fahrzeuge des polnischen Herstellers Solaris sind bereits bei der Rheinbahn angekommen, die restlichen 40 kommen bis Ende Januar 2013 nach und nach dazu. [Read more]