Die Revitalisierung der Schadowstraße

Juni 7, 2021

Ich freue mich über die Revitalisierung der Schadowstraße. Düsseldorf wird schöner, auch die weiteren Planungen sind zu begrüßen. Doch ich finde auch wichtig, dass sich an vielen Stellen der Straßenzustand bessert, dass nötige Reparaturarbeiten vorgenommen werden. Und, bei der Gelegenheit: Mir fällt auf, dass der Blumenschmuck in der City früher deutlich schöner und markanter war. Auch das ist Lebensqualität.

Uwe-Jens Ruhnau hat in der Rheinischen Post zusammengetragen, was sich alles ändert und welche Erwartungen bestehen. Hier der Bericht. Foto: Das war die alte Schadowstraße, die heute, nach dem Umbau, mehr Lebensqualität bietet. Foto: Johann Addicks/Wikipedia

 

 

Ein Hauch von “Times Square” in Düsseldorf

März 28, 2019

So etwa soll der 112 m lange LED-Streifen am Ingenhoven-Bau aussehen – Animation: Centrum Property Management GmbH

An der Seite, die der Schadowstraße zugewandt ist, will ein Investor am sogenannten Kö-Bogen II eine über 100 m lange LED-Wand anbringen – ein Hauch von Times Square in Düsseldorf. Tolle Idee, finde ich, macht Düsseldorf großstädtischer. Der Planungsausschuss der Stadt hat Ja gesagt, gut so. Das “Ingenhoven-Tal” soll im Herbst nächsten Jahres fertig werden.

 

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 26.September 2012

September 26, 2012

BILD Düsseldorf: Rohrbruch in Düsseldorfs City/ 1 MIO LITER WASSER FLUTEN DIE SCHADOWSTRAßE

EXPRESS Düsseldorf: LAND UNTER AUF DER SCHADOWSTRAßE/ Wasserrohrbruch direkt am Tausendfüßler

NRZ Düsseldorf: “ES HÄTTE SCHLIMMER KOMMEN KÖNNEN”/ Wasserschaden: Zum Glück ist das Rohr in einer Grube geplatzt

RHEINISCHE POST Düsseldorf: SCHADOWSTRAßE NACHTS UNTER WASSER/ Neben der Baustelle Kö-Bogen platzte kurz nach 1 Uhr ein Stahlrohr

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: SCHADOWSTRAßE NACH ROHRBRUCH UNTER WASSER/ Land unter am Tausendfüßler: Geschäfte und Keller laufen voll

Antenne Düsseldorf: FORTUNA 2:0 SIEG IN FÜRTH/ Platz 4 in der Tabelle

center.tv:  FEUERWEHR ÜBERPRÜFT SIRENENANLAGEN

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

Schadowstraße am Wochenende komplett gesperrt

Oktober 21, 2009

Wegen umfangreicher Gleis- und Straßenbauarbeiten im Zusammenhang mit dem bau der Wehrhahn-Linie ist die
Schadowstraße von Freitagabend (23. Oktober) bis nächste Woche Montag, sechs Uhr komplett für den Verkehr gesperrt.

Die Berliner Allee wird im Kreuzungsbereich mit der Schadowstraße ab Samstag, 22 Uhr, bis Montagmorgen nur einspurig befahrbar sein.
In dieser Zeit wird auf der Schadowstraße die so genannte zweite Verkehrsphase eingeleitet. Das heißt, der Verkehr – einschließlich der Gleise der Rheinbahn – wird von der Süd- auf die Nordseite verlegt. Aus Richtung Osten führt eine Umleitung über die Ost- und Immermannstraße, während aus südlicher Richtung der Verkehr über die Berliner Allee, Hofgarten-, Jägerhof- und Jacobistraße umgeleitet wird. Die Stadt weist vorsorglich darauf hin, dass es durch die Arbeiten zu Lärmbelästigungen kommen kann.