Ausprobiert – die Gans im Interconti-Restaurant Péga

November 30, 2011

So wie eine Gans sein soll: Der Hauptgang des Gänsemenüs im Interconti erfüllte alle Erwartungen

Wir hatten es hier vollmundig beworben und haben es nun selbst ausprobiert: Das Gänsemenü im Restaurant Péga des Interconti an der Kö ist tatsächlich eine Empfehlung.

Wie man es von Chefkoch Sönke Höltgen (Foto) erwarten darf, kamen die Gerichte in makelloser Qualität auf den Tisch. Das Hauptgericht präsentierte sich sowohl knusprig als auch saftig und zart. Einziger Makel, aber in Anbetracht der sonstigen Qualität der Speisen und des exzellenten Service zu vernachlässigen: Die “Gebrannte Crème” hätte ein wenig mehr Feuer vertragen. Das 4-Gänge-Menü ist seinen Preis wert.

Hier das komplette Menü:

  • Gänseleberparfait im Pumpernickelmantel an Quittenchutney und Vin-Santo-Gelee
  • Consommé von der Gans mit gefülltem Cannelloni und Wurzelgemüse
  • Brust und Keule von der Hafermastgans an Feigenrotkohl und gefüllten Kartoffelklößchen,Bratapfel und glasierte Maronen
  • Gebrannte Crème von der Tahitivanille an Rumfrüchten und Walnuss-Krokanteis

Dazu tranken wir einen 2008 Martin Berdugo, einen im Fass gereiften Tempranillo aus dem spanischen Anbaugebiet Ribera del Duero (45 Euro). Das 3-Gänge-Menü kostet 49,– Euro pro Person, das 4-Gänge-Menü 59,– Euro. Anmeldungen unter  (0211) 8285 1203.

Schlüssel & Interconti laden zum Dinner

September 1, 2011

Bereits zum dritten Mal bietet die Düsseldorfer Hausbrauerei Zum Schlüssel in der Bolker Strasse die Kombination Spitzenkoch & Spitzenbier. Interconti-Koch Sönke Höltgen kocht auch, was zum Bier passt. Am 8. September steigt das sehr spezielle Gourmetdinner. Nähere Information im  “Schlüssel”: 0211-82895530.

InterConti Düsseldorf: Drei Köche zaubern für Gourmets – Sechs Gänge für Trüffel-Fans

Oktober 20, 2010

Immer wenn die Blätter fallen, werden  Trüffel gehobelt. Das edle Erdgewächs steht im Mittelpunkt eines exklusiven Sechs-Gänge-Menüs am Montag, dem 8. März, im Restaurant Péga des InterContinental an der Kö.

Drei Spitzenköche kreieren das genussreiche Menü, das zu einem Gourmet-Treff für Trüffel-Fans wird: Sternekoch Thomas Kammeier (Foto – mit InterConti-Chef Jörg T. Böckeler), der normalerweise im Berliner InterContinental am Herd steht, macht sich gemeinsam mit Ulrich Heimann (gleichfalls 1 Stern im Guide Michelin) aus dem InterContinental Berchtesgaden (das Böckeler eröffnet hatte) und Péga-Chefkoch Sönke Höltgen stark für ein wohl kaum zu übertreffendes Trüffelmenü.

Mit dabei ist Deutschlands Trüffelpapst Ralf Bos (Foto links), der mit seinem Unternehmen Bosfood in Meerbusch Restaurants und private Gourmets mit allem Nötigen versorgt.

Der Preis für das außerordentliche Menü: 129,- Euro pro Person – inklusive korrespondierenden Weinen und Kaffeespezialitäten. Reservierung unter der Tel.: 0211 – 82 85 12 20 oder unter dusha.fbadmin@ihg.com

Die Sonne lachte zum Weinblütenfest in Kaiserswerth – rund 35.000 Gäste schlemmten zwischen Klemensplatz und Rhein

Juni 14, 2010

Gut lachen hatte “Weinblütenfest”-Organisatorin Gabriela Picariello, flankiert von Thomas Swica (Radisson, Medienhafen, links) und Jörg T. Böckeler, Chef des “Intercontinental” an der Kö. – Fotos: Düsseldorf Blog

Die kleine Platte mit Meeresfrüchten – das mag der Düsseldorfer immer mal wieder gern

Steak vom afrikanischen Strauß, Cashew-Nußkruste, glasierte Blatjang-Aprikosen, gebackene Süßkartoffeln – einer der Hits von Sönke Höltgen, Chef im “Péga” des “Intercontinental”

Nicht alles war Gold beim “Weinblütenfest”. Aber, mal ehrlich, wie kann man den Einstieg in den Gourmet-Himmel mit Sterneköchen mit einem im Barrique ausgebauten (10 Monate in neuer US-Eiche) Grauburgunder beginnen! Doch das Weinblütenfest hätte einen irreführenden Namen, wenn nicht Alternativen möglich gewesen wären. So war der [Read more]

Für viele der Event des Jahres: Weinblütenfest am Sonntag mit Sterneköchen aus Düsseldorf und Umgebung

Juni 10, 2010

Zum zwölften Mal richtet Gabriela Picariello (Agentur Rheinlust / Foto) am Sonntag (12-20 Uhr) am Kaiserswerther Markt das Weinblütenfest aus. Für viele Genießer ist dies der Event des Jahres, denn hier wird aufgekocht, dass es eine wahre Freude ist. Spitzenköche zeigen was sie können und Winzer kredenzen ihren besten Wein.

Das Weinblütenfest, eine Idee von Schiffchen-Patron Jean-Claude Bourgueil (Im Schiffchen, Kaiserswerth), präsentiert in diesem Jahr neben Bourgueil die Sterneköche Peter Nöthel (Hummerstübchen, Lörick), Erika Bergheim (Schlosshotel Hugenpoet, Essen-Kettwig), Henri Bach und Berthold Bühler (Résidence, Essen), Roger Achterath (Neukirchen-Vluyn), Volker Drkosch (Victorian, Düsseldorf) und weitere Spitzenköche wie Sönke Höltgen (Péga, Hotel Intercontinental), Michael Volkmar (Rheinhotel Vier Jahreszeiten, Meerbusch),  Tetsuya Baba (4 Seasons, Düsseldorf), Christian Penzhorn (“Monkey’s West”) und Maurice de Boer, Ratskeller, Aachen.

Achtung: Lassen Sie Ihr Auto stehen und fahren Sie per Taxi oder mit der U 79 (Haltestelle Klemensplatz) zum Weinblütenfest, es gibt bei dem Event nie genügend Parkplätze. Alle Fakten zum Fest finden Sie hier (pdf) und hier die Speisekartewas es wo gibt und wie viel es kostet.

Marcellino’s Gäste sagen wieder, wie es “isst” – Düsseldorfs Restaurant-Report 2010 vorgestellt

Oktober 22, 2009

Marcellino’s-Preisverleihung im Stern-Verlag. Mitte Reihe 1: Starkoch Jean-Claude Bourgueil, dahinter Marcellino Hudalla

Wieder einmal haben rund 20.000 Marcellino-Tester ihre Meinung zu Protokoll gegeben und damit ihre Lieblingsrestaurants benannt, die Marcellino Hudalla gestern bei der Vorstellung seines Restaurant-Reports 2010 für Düsseldorf im Stern-Verlag prämiierte:

1. Platz Luxus Düsseldorf: Im Schiffchen, Küchenchef Jean-Claude Bourgueil
1. Platz Premium Düsseldorf: Osteria Saitta, Küchenchef Salvatore Monachello,
Inhaber Guiseppe Saitta
1. Platz Premium Düsseldorf/ Umgebung: Habbel’s, Küchenchef Theo Deelsma
1. Platz Sexy Food Düsseldorf: Fehrenbach, Küchenchef Jürgen Fehrenbach
1.Platz Lieblings-Italiener: La Noce, Küchenchef Antonio Iacovacci
1. Platz Bar Düsseldorf: Capella Bar, Küchenchef Michael Reinhardt
1.Platz Raucher-Oase Düsseldorf: Dado, Küchenchef Yves Deval-Block
1. Platz Raucher-Oase Düsseldorf/ Umgebung: Ratingia in der DumeklemmerHalle, Küchenchef Dirk Glandien
Sonderpreis „Bestes Hotel-Restaurant“, Düsseldorf: Péga – Das Restaurant, im Hotel InterContinental Düsseldorf, Küchenchef Sönke Höltgen

Der Marcellino’s, diesmal in “pink champagne” ist jetzt im Handel und kostet 12 Euro.