Commerzbank: 23 KÜNSTLER AUS 23 NATIONEN GESTALTEN EIN ORIGINAL UNICEF-KUNST-HERZ

Mai 23, 2015

 

herz

Premiere mit prominenter Unterstützung an der Kö. Foto: Commerzbank

Eine der erfolgreichsten Aktionen des Deutschen Komitee für UNICEF, in Zusammenarbeit mit der Commerzbank, ist die seit über 15 Jahren bestehende Aktion „EIN HERZ FÜR UNICEF“. Zahlreiche Prominente, Sportler, Unternehmen, Politiker und Künstler haben in dieser Zeit eine Patenschaft für ein 40 x 40 cm rohes Fichtenholzherz übernommen und dieses künstlerisch zu Gunsten UNICEF gestaltet. Über 650.000,00 Euro kamen für UNICEF zusammen. [Read more]

Kunstakademie Düsseldorf verleiht Prof. Anthony Cragg die Ehrenmitgliedschaft

Februar 5, 2015

 

Prof. Anthony Cragg und Prof. Dr. Johannes Myssok nach der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Akademie an Prof. Cragg, Foto: Hye-Mi Kim.

In einer akademischen Feier in der Aula wurde am Dienstag dem ehemaligen Rektor der Kunstakademie Düsseldorf, Professor Anthony Cragg, die Ehrenmitgliedschaft der Akademie verliehen. Prof. Dr. Robert Fleck würdigte Prof. Anthony Cragg „als weltweit anerkannten Bildhauer, der sich mehr als 30 Jahre für die Kunstakademie Düsseldorf eingesetzt hat.“ [Read more]

1000 Euro für Tickets Deutschland : Argentinien – Versteigerung für Düsseldorfs Bäume

August 24, 2014

Die lustigste Sitzung, die jemals im Rathaus stattgefunden hat, war dem Wiederaufbau der orkangeschädigten Düsseldorfer Grünanlagen gewidmet, hatte ein volles Haus und am Ende einen Erlös von über 12.000 Euro. „Ich gratuliere Manes Meckenstock. Er hat auf seine einmalige Art deutlich gemacht, dass die Gartenstadt Düsseldorf ihren Bürgerinnen und Bürgern eine Herzensangelegenheit ist,” sagt der gewählte Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Alle 50 Auktions-Angebote wurden ersteigert. Die höchsten Erlöse von jeweils 1000 Euro brachten zwei Tickets für die Neuauflage dem WM-Finales Deutschland : Argentinien in der Arena (Herbie Göritz, Düsseldorfer Original) und die erste Eheschließung durch OB Geisel (die Gewinnerin wollte anonym bleiben, weil ihr Freund nichts wusste). Der Landtagsabgeordnete Stefan Engstfeld ersteigerte eine Portraitierung durch Jacques Tilly (Foto) [Read more]

Kunstakademie: Heute wird Rita McBride zur Nachfolgerin von Tony Cragg gewählt

Juni 3, 2013

Der Senat der Kunstakademie Düsseldorf wählte heute Prof. Rita McBride zur neuen Rektorin der Kunstakademie Düsseldorf. Sie wird zum 1. August 2013 Nachfolgerin des scheidenden Rektors Prof. Anthony Cragg. Die gebürtige Amerikanerin Rita McBride wurde während des Rektorats von Markus Lüpertz im Jahr 2003 auf eine Professur für Bildhauerei berufen. Sie hatte zuvor von 1999 bis 2000 eine Gastprofessur an der Akademie der Bildenden Künste in München inne. Im Jahr 2011 wurde in München ihr bis jetzt größtes Außenskulpturenprojekt „Mae West“ realisiert.

McBride wurde 1960 in Des Moines, Iowa, geboren. Sie studierte am Bard College, Annandale-on-Hudson, New York, und später von 1982 bis 1987 bei John Baldessari am California Institute of Arts.

Ihre Werke stehen in ihrer Ästhetik dem amerikanischen Minimalismus nahe. In ihrer künstlerischen Arbeit versucht sie jedoch eine erweiterte Verbindung zwischen soziologischen und kulturwissenschaftlichen Ebenen von Architektur, Design und Kunst. Ihre Arbeiten sind in zahlreichen Sammlungen und Museen vertreten.

Junger Wein und junge Kunst

Januar 20, 2013

Christiane Oxenfort (“düsseldorf festival”) und Amateurbildhauer Hartwig Beinke, beide selbsterklärte “Weinkenner aus Leidenschaft”, bringen Wein und Kunst zusammen. Am Freitag, dem 25. Januar  sind Kunst- und Weinfreunde zu einer Vernissage von fünf Studenten der Kunstakademie eingeladen.

Präsentiert werden Werke von Nicole Roos, Marina Dimitrjević (Klasse Tony Cragg) und Meral Alma, Jonathan Auth, Anja Koal (Klasse Siegfried Anzinger).

Unter dem Motto„Junger Wein und junge Kunst“ können Weine aus Deutschland (Pfalz, Kaiserstuhl, Rheinhessen), Frankreich, Italien und Griechenland verkostet werden.  

Der weingeistige Kunstabend findet am 25. Januar, von 18 bis 22 Uhr, in den Räumen von düsseldorf festival! statt – in der  Bolkerstraße 14.

Christiane Oxenfort über die Weinprobe: “Zunächst suchen wir fantastische Weine aus, deren Preis/Leistungsverhältnis uns überzeugt. Wir sind kein Weinhandel mit großen Lagerbeständen, sondern kaufen nur das ein, was bei unseren Aktionen bestellt wird und sind dadurch in der Lage jeden günstigen Internetpreis zu unterbieten.”

Das gezeigte Kunstwerk stammt von Jonathan Auth

 

“Der Westen leuchtet” – diese Ausstellung hätte man auch gern in Düsseldorf gesehen

Juli 2, 2010

Das Kunstmuseum Bonn präsentiert vom 9. Juli bis zum 14. Oktober in einer groß angelegten Schau auf fast 3.500 qm eine vielseitige Ausstellung unter dem Motto “Der Westen leuchtet”: Kunst des Rheinlands, maßgeblich von Düsseldorfer Künstlern geprägt. Diese Schau hätte man gern auch in Düsseldorf gesehen.

Das Konzept ist interessant: Den  international renommierten Künstlern aus der Region wie etwa Joseph Beuys, Tony Cragg (Foto: Cragg-Skulptur), Isa Genzken, Andreas Gursky, Imi Knoebel, Albert Oehlen, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Thomas Schütte, Bernd und Hilla Becher sowie Rosemarie Trockel werden die Werke junger Künstler entgegengestellt. [Read more]

Düsseldorfs Kammersängerin Jeanne Piland erhält Auszeichnung “Chevalier des Arts et des Lettres”

Juni 28, 2009

Große Auszeichnung für Kammersängerin Jeanne Piland: Die aus East Carolina stammende Amerikanerin, in Düsseldorf 2003 als Kammersängerin “geadelt”, erhält am kommenden Donnerstagnachmittag die nicht mit leichter Hand vergebene Auszeichnung “Ordre des Arts et des Lettres” der französischen Regierung.

Jeanne Piland, die heute, Sonntag, erneut in einem französischen Stück auf der Bühne steht – sie gibt die Didon in “Le Troyens” – erhält die Auszeichnung  der ersten Stufe `Chevalier des Arts et des Lettres”. Mit der Ausnahme-Mezzosopranistin wird der scheidende Generalintendant Tobias Richter geehrt – allerdings erhält er die eine Stufe höhere Auszeichnung ´Officier des Arts et des Lettres`.

Neben Jeanne Piland gehören nur wenige darstellende Künstler zu den Trägern dieser Auszeichnung, etwa Pina Bausch und Rudolf Nurejew († 1993), Robert Redford und Tony Cragg.

Zu Jeannes französischen Partien gehören

  • “Didon” in Berlioz’  Les Troyens (am 5. Juli, 17 Uhr wieder in Düsseldorf zu sehen), die sie mit Bravour in Düsseldorf in einer Christof Loy-Produktion und ebenso in Stuttgart gab. [Read more]