In direkter Kö-Nähe: Zwei Straßengangster raubten einem 83-Jährigen wertvolle Armbanduhr

November 29, 2021

Nach der Serie von Kiosk- und Tankstellen-Überfällen grassiert seit einiger Zeit der brutale Straßenraub, wobei Passanten in der Regel eine wertvolle Armbanduhr entrissen wird. So auch bei diesem Fall vom späten Freitagabend. Zwei unbekannte Männer, schwarz gekleidet und – nach Zeugenaussagen – arabischen Aussehens,  hatten einem 83-Jährigen seine hochpreisige Armbanduhr entwendet und waren im Anschluss mitsamt der Beute geflüchtet.

Einer der beiden Täter hatte den Mann auf der Steinstraße angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Als dies abgelehnt wurde, heilten der Unbekannte und ein weiterer Mann den Senior fest. Einer der Männer riss dem 83-Jährigen seine Uhr vom Handgelenk und beiden flüchteten im Anschluss zu Fuß in Richtung Bismarckstraße. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Täter sind männlich, etwa 25 Jahre alt und circa 1,70 bis 1,80 Meter groß. Sie haben schwarze Haare und waren dunkel gekleidet. Laut Zeugenaussagen haben sie ein arabisches Aussehen.