Biergarten “Liebevoll” und Sternelokale neu beim Weinblütenfest am 15. Juni in Kaiserswerth

Mai 23, 2014

Die Meeresfrüchte des “Victorian” – einer der vielen Genüsse beim Weinblütenfest Foto: LUST AUF DÜSSELDORF

Am Sonntag, dem 15. Juni, steigt in Kaiserswerth zum 16. Mal das populäre Weinblüten fest. Von 12 bis 18 Uhr drängen sich dann Tausende Besucher auf der Schlemmermeile auf dem idyllischen Kaiserswerther Markt.

Teilnehmende Restaurants sind Agata’s* [Jörg Wissmann]; Dorfstube [Sebastian Mülders]; El Pescador [Angela Crneta]; Hummerbude [Achim Bannwarth]; Im Schiffchen** [Jean Claude Bourgueil]; Liebevoll! in der Auermühle [Henry Gutkin]; NÖTHEL’s Restaurant [Peter Nöthel]; Restaurant Schorn* [Marcel Schiefer]; Rossini [Oliver Maisch]; Sansibar by Breuninger [Götz Rothacker]; Victorian* [Volker Drkosch].

Zu den weiteren Ausstellern zählen u.a. die Weingüter Anselmann und Engist.

Zum ersten Mal dabei sind das Restaurant Liebevoll! in der Auermühle, Ratingen,  dessen neue Küchenbrigade rund um Henry Gutkin u.a. gesmokten Brasato [Schmorbraten] mit feinem Erbsenpüree, BetaSweet und BBQ-Jus serviert, außerdem das neu mit einem Stern ausgezeichneten „Agata’s“ und das Restaurant Schorn, gleichfalls mit einem Stern geadelt.

Klassiker beim Weinblütenfest sind u.a. die Hummersuppe von Peter Nöthel und die Meeresfrüchte-Platte des „Victorian“.

Weinblütenfest – Du isst, was du kriegst

Juni 9, 2013

Hat Lust auf “Lust auf Düsseldorf” – Peter Nöthel wird in der September-Ausgabe unserer neuen Zeitschrift groß porträtiert

Das Weinblütenfest hat heute zum 15. Mal Gäste aus ganz Düsseldorf und Umgebung angezogen. Wir waren auch da und haben einige nette Menschen (wieder-) getroffen und hier und da einen Happen gegessen. Das Was und Wo  ist  davon abhängig, wo du einen Platz bekommst. Das heißt: du isst nicht, was du eigentlich essen willst (außer du bist bereit, dich anzustellen und gegebenenfalls im Stehen zu essen), sondern du isst da, wo Platz ist.

Wir hatten Glück mit einem Stehtisch am Victorian, das für 12 Euro eine spektakuläre Seafood-Platte mit Austern und Garnelen sowie zwei verschiedenen Dips für die Krustentiere anbot, womöglich der Preishit des Festes überhaupt.

Bei Peter Nöthel, dem souveränen Großmeister der Sterneküche, der sich jetzt keine Zwänge mehr auferlegt und im “Nöthel’s” einfach so kocht wie es ihm Spaß macht, probierten wir einen marinierten Thunfisch – exzellent. Das “Nöthel’s” wird, wie in der aktuellen Ausgabe von “Lust auf Düsseldorf” das Amici, in der September-Ausgabe auf vielen Seiten vorgestellt.

Anders als in Essen, wo bei dem Gourmet-Festival in Rüttenscheid genügend Platz gegeben ist, bedingt die Lage in Kaiserswerth Staus. Man bewegt sich notgedrungen im Schneckentempo fort und die Zahl der Tische und Sitzgelegenheiten ist begrenzt. Dennoch: Wir gehen auch nächstes Jahr wieder hin und werden irgendwo irgendwas essen, halt da wo Platz ist, den in diesem Jahr auch Autos eines japanischen Produzenten blockierten, was bei einem Gourmetfestival nicht zwingend erwartet wird.