Preis der Klüh Stiftung für eine engagierte Berliner Chirurgin – Beirat würdigt Bedeutung eines Forschungsprojektes für Kinder mit Fehlbildungen

Mai 16, 2014

Klüh Beiratsmitglied Hans-Joachim Driessen, Preisträgerin Dr. Ayse-Gül Schmidt, Commerzbank-Aufsichtsratschef und Stiftungsbeiratsmitglied Klaus-Peter Müller und Prof. Coordt von Mannstein, Vorsitzender des Stiftungsbeirats  Foto: Mathias Krohn

Der Preis der “Klüh Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung” wird in diesem Jahr der Medizinerin Dr. Ayse-Gül Schmidt vom Charité Campus Virchow Klinikum in Berlin zugesprochen. Die Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie engagiert sich beispielhaft  für Kinder mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten und unterstützt betroffene Eltern durch Aufklärungs- und Informationskampagnen. Der Preis wurde gestern  im Haus der Commerzbank AG, Berlin, überreicht. Laudator war Klaus-Peter Müller, Aufsichtsratsvorsitzender der Bank. [Read more]