Fridays for Future – Kids gegen Kohle und Atomkraft und alles was zuverlässig Licht und Wärme erzeugt

November 29, 2019

Download Video

„5,6,7,8 – RWE wird plattgemacht“, „Hoch dem Umweltschutz, runter mit der Kohle“. Geschätzte 3.000 FFF‘ler liefen heute Mittag über die Kö. 6 Grad Außentemperatur. Danach werden sie sich irgendwo aufgewärmt haben – ohne sich zu fragen, wo die Energie herkommt. Die jungen Leute sind engagiert, aber leider auch indoktriniert, fanatisch und – vor allem lebensfremd.

Unfall in Lörick: 86-Jährige tot

November 29, 2019

Bei einem Verkehrsunfall am späten Donnerstagnachmittag wurde eine 86-jährige Frau von einem Pkw erfasst. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb.

Ein 56-jähriger Mann war mit seinem VW Touran auf der Löricker Straße in Fahrtrichtung Oberlöricker Straße unterwegs. Dabei übersah er offensichtlich die alte Dame, die versucht hatte, die Straße zu überqueren. 

Trotz Reanimationsversuchen erlag die Frau noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Wunschbaum: Unternehmen beschenkt 62 Kinder

November 29, 2019

Seit gestern “pflücken” #Klüh-Mitarbeiter in der Unternehmenszentrale Am Wehrhahn 70 Wunschzettel von dem etwa vier Meter hohen Baum im Atrium. Von 62 Wünschen der Kinder im St. Barbara Kinderheim in Duisburg sind kaum noch welche am Baum.
Mitarbeiter entscheiden sich einen Wunsch zu erfüllen, kaufen und verpacken das Geschenk und zu Heiligabend freuen sich 62 Kinder. Ich mache mit. Tolle Aktion.

Düsseldorf Headlines, Freitag, 29. November 2019

November 29, 2019

BILD Düsseldorf: MINISTER MAUERT, OPPOSITION SAUER! – Peter Biesenbach (71, CDU) schweigt zur “Hacker-Affäre” – und erntet wütende Zwischenrufe aus dem Publikum.

EXPRESS DÜSSELDORF:  REDESCHLACHT UM DIE UMWELTSPUR – Am Ende gab’s eine knappe Mehrheit für sie.

RHEINISCHE POST: ALLE DREI UMWELTSPUREN BLEIBEN – Emotional und elegant diskutierte der Stadtrat am Donnerstag mehr als zwei Stunden lang. Mit denkbar knapper Mehrheit von nur einer Stimme setzten sich am späten Abend die Befürworter des Verkehrsversuches durch.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: BAUBOOM RUND UM DEN KÖ-BOGEN – Zwei Projekte stehen am Joachim-Erwin-Platz an, auch auf der Kö, Heinrich-Heine-Allee und Schadowstraße wird neu gebaut.

Antenne Düsseldorf  

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

November 29, 2019

    • Düsseldorf bewirbt sich um die Ausrichtung der Tischtennis-WM 2023
      Der Düsseldorfer Stadtrat hat beschlossen, dass sich die Landeshauptstadt gemeinsam mit dem Deutschen Tischtennis Bund (DTTB) als Austragungsort für die Tischtennis-Weltmeisterschaft 2023 bewirbt. weiter…
    • Landeshauptstadt Düsseldorf gründet Mobilitätsgesellschaft
      Einen weiteren Schritt in Richtung Verkehrswende ist der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf in seiner Sitzung am Donnerstag, 28.November, gegangen. Das Gremium beschloss die Gründung einer Mobilitätsgesellschaft. Mit ihrer Hilfe sollen die umweltfreundlichen Verkehrsmittel in Düsseldorf zukünftig besser vernetzt werden. weiter…
    • Rat beschließt finanzielle Hilfe für Partnerpräfektur Chiba
      Die japanische Partnerpräfektur Chiba wurde innerhalb von sechs Wochen von zwei Taifunen sowie verheerenden Starkregenfällen erfasst. Als Zeichen der Anteilnahme und Solidarität wird die Landeshauptstadt Düsseldorf eine finanzielle Unterstützung von 50.000 Euro zur Verfügung stellen. Das hat der Rat des Landeshauptstadt in seiner Sitzung am Donnerstag, 28. November, einstimmig beschlossen. weiter…

[mehr…]

Am Montag: Letztes “Düsseldorf IN” des Jahres

November 28, 2019

„Düsseldorf IN“ – mit der 168. Auflage des traditionsreichsten Netzwerkevents beschließt RP Netzwerken das Jahr 2019. Mehr als 400 Gäste haben sich für den kommenden Montag im Kesselhaus des Areal Böhler, angekündigt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein kleines Geschenk.

Vorweihnachtsstress oder besinnliche Adventszeit? Bei „Düsseldorf IN“, zu dem die Rheinische Post Mediengruppe und SIGNA einladen, kann jeder selbst entscheiden, in welche Richtung das Pendel schlägt. Bei Top-Gastronomie von Georg Broich und tollen Gästen dürfte allerdings bei den meisten Gästen der Stresspegel sinken. Und das ist gut so. Denn Netzwerken ist die beste Entspannung. Es regt den Geist an, macht Freude und spart Zeit, weil man bei „Düsseldorf IN“ immer die richtigen Leute trifft.

Angemeldet sind die Düsseldorfer Bürgermeister Friedrich Conzen und Wolfgang Scheffler und mit der FDP-Bundestagsabgeordneten Marie-Agnes Strack-Zimmermann eine Frau, die im nächsten Jahr Oberbürgermeisterin werden möchte. Vielleicht diskutiert sie bei dieser Gelegenheit nochmal die Beweggründe der Einrichtung der dritten Umweltspur mit Christian Zaum, der auch kommen wird. Von der Stadt kommen zudem Beigeordneter Andreas Meyer-Falcke, Gleichstellungsbeauftragte Elisabeth Wilfart, Jessica Breitkopf, Leiterin des Büros für Internationale Beziehungen und Pascal Heithorn, Leiter des Olympiabüros. Auch Angela Erwin wird wieder ins Kesselhaus kommen. [mehr…]

Nach Wasserschaden: Vorhang auf im Opernhaus

November 28, 2019

Nachdem am vergangenen Montag durch eine Fehlauslösung der Sprinkleranlage Teile der Bühne und des Orchestergrabens im Opernhaus Düsseldorf durch austretendes Löschwasser beschädigt wurden, kann der Spielbetrieb bereits am Freitag, 29. November, wieder aufgenommen werden. Dem technischen Personal der Deutschen Oper am Rhein ist es mit Unterstützung von umgehend eingesetzten Spezialfirmen gelungen, in kurzer Zeit die zentralen bühnentechnischen Voraussetzungen für den Vorstellungsbetrieb wiederherzustellen. 

[mehr…]

Düsseldorfer Jonges ehren Unternehmer Josef Klüh mit der “Großen Goldenen Jan Wellem Medaille”

November 28, 2019

OB Thomas Geisel (links) gratulierte Josef Klüh, Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven präsentierte dem Geehrten die Urkunde zur Medaille Fotos: Wolfgang Harste

Deutschlands bedeutendster Heimatverein, die Düsseldorfer Jonges, geführt von “Baas” #Wolfgang_Rolshoven, ehrte am Dienstag dieser Woche den Erfolgsunternehmer #Josef_Klüh mit der Großen Goldenen Jan Wellem Medaille, die tatsächlich aus reinem Gold besteht.

Der Gründer und Alleininhaber von #Klüh_Multiservices hat ein Unternehmen mit 50.000 Mitarbeitern weltweit aus dem Nichts aufgebaut, eine europaweit bedeutende medizinische Stiftung begründet, die mittlerweile fast 800.000 EUR ausgeschüttet hat, gleichfalls hat er karitative Vereine Düsseldorfs mit inzwischen 300.000 EUR unterstützt und engagiert sich auf mannigfaltige Art und Weise für seine Heimatstadt.

#Prof_Coordt_von_Mannstein hielt eine bewegende Laudatio, Düsseldorfs OB #Thomas_Geisel, Josef Klühs Holding-Geschäftsführer #Frank_Theobald (Sprecher) und #Christian_Frank sowie weitere Geschäftsführer des Unternehmens gratulierten. Josef Klühs Ehefrau #Ahlem_Sehili_Klüh erhielt von “Jonges”-Vizebaas Dr. Reinhold Hahlhege einen Blumenstrauß.

Eine verdiente Ehrung, herzlichen Glückwunsch!

Wegen 122 Angriffen im letzten Jahr: Mitarbeiter des Ordnungsamtes werden mit Schlagstöcken ausgerüstet.

November 28, 2019

Ordnungsamt-Mitarbeiter der Landeshauptstadt sollen mit Teleskop-Schlagstöcken ausgerüstet werden. Das hat ein Sprecher der Stadt bestätigt. Grund: Laut einer Vorlage an den Ordnungsausschuss des Stadtrats hätten sich Straftaten gegen die Mitarbeiter seit 2009 fast versechsfacht – von 21 auf 122 Fälle im vergangenen Jahr. Mehr in BILD Düsseldorf

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 28. November 2019

November 28, 2019

BILD Düsseldorf: EX-FREUND IN HAFT! – Anna seit 165 Tagen verschwunden.

EXPRESS DÜSSELDORF:  Um Ehefrau ruhigzustellen – IMPOTENT! DA WURDE ER ZUM PARFÜM-DIEB.

RHEINISCHE POST: KLINIKBETTEN REICHEN, PFLEGEPLÄTZE FEHLEN – Rund 1100 Pflegeplätze fehlen in Düsseldorf. Die Stadt soll nun prüfen, ob kommunale Altenheime die Lücke schließen können. Für die Kliniken erwartet Düsseldorfs Gesundheitsdezernent nicht, dass Kapazitäten abgebaut werden.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: ÜBERRASCHENDE WENDE: STADT PLANT WEITERE U-BAHN-STRECKEN – Bis vor kurzem galt, dass der U-Bahn-Bau in Düsseldorf abgeschlossen ist. Nun gibt es Pläne für weitere Tunnel und Bahnhöfe in Bilk und Golzheim.

Antenne Düsseldorf  

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

November 28, 2019

    • Stadt Düsseldorf verkauft RWE-Aktien für 155 Millionen Euro
      Die Landeshauptstadt hat ihre RWE-Aktien für 155,4 Millionen Euro verkauft. Die insgesamt 5.671.380 RWE Stammaktien wurden in enger Abstimmung mit der städtischen Rheinbahn AG, die wirtschaftlich die RWE-Anteile hält, veräußert. weiter…
    • Grundstein für Gemeinschaftshauptschule Benrath gelegt
      Am 27. November 2019 haben Oberbürgermeister Geisel und Stadtdirektor Hintzsche den Grundstein für ein neue Gebäude an der Städtischen Gemeinschaftshauptschule Benrath gelegt. weiter…
    • “Märchenhaftes Meissen – Traumwelten der DDR”
      Erstmals in Westdeutschland widmet das Hetjens – Deutsches Keramikmuseum in Düsseldorf dem Porzellan eine umfassende Sonderausstellung unter dem Titel “Märchenhaftes Meissen – Traumwelten der DDR” weiter…

[mehr…]

Oper unter Wasser – Sprinkleranlage versagt

November 27, 2019

Aufgrund einer Fehlauslösung der Sprinkleranlage sind am Montagabend, 25. November 2019, Teile der Bühne und des Orchestergrabens im Opernhaus Düsseldorf durch austretendes Löschwasser beschädigt worden. Das exakte Ausmaß des Schadens wird noch ermittelt. Die nächsten beiden Vorstellungen im Opernhaus Düsseldorf – „Samson et Dalila“ heute, am 27. November, und „Hänsel und Gretel“ am Donnerstag, 28. November – müssen abgesagt werden. Ob der Vorstellungs- und Probenbetrieb im Opernhaus Düsseldorf am Freitag, 29. November, wieder aufgenommen werden kann, wird derzeit geprüft. [mehr…]

Nach “Einkauf” bei Discounter in Eller: Polizei fahndet nach rabiaten Tätern

November 27, 2019

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem räuberischen Diebstahl, der sich gestern Vormittag in einem Lebensmitteldiscounter in Eller ereignet hat. Drei Männer waren nach einem Ablenkungsmanöver mit zwei gefüllten Einkaufstaschen geflüchtet. Zudem hatten sie versucht Geld aus der Kasse zu entwenden.

Ein Angestellter des Geschäfts an der Gumbertstraße saß gegen 9.40 Uhr an der Kasse, als er von zwei Männern abgelenkt wurde. Diesen Moment nutzte ein dritter und lief mit zwei gefüllten Einkaufstaschen aus dem Laden. Der hinzugerufene Filialleiter nahm sogleich die Verfolgung auf und rannte dem Täter bis zu einem schwarzen Pkw hinterher. Hier stieg der Unbekannte ein und das von einer weiteren Person gesteuerte Fahrzeug entfernte sich rasch.

Die beiden anderen Verdächtigen im Laden nutzten die aufkommende Hektik, hielten den Kassierer fest und versuchten Geld aus der geöffneten Kasse zu entnehmen. Als dies misslang, flüchteten auch sie aus dem Discounter auf die Straße. Der noch draußen stehende Filialleiter konnte beobachten, wie einer der Verdächtigen kurz darauf an der Darmstädter Straße ebenfalls in den schwarzen Pkw sprang und dieser sich mit insgesamt vier Insassen vollends entfernte. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang ohne Ergebnis.

Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen Ford Galaxy mit Berliner Städtekennung “B” gehandelt haben. Der erste Täter ist etwa 40 bis 45 Jahre alt und circa 1,90 Meter groß mit schlanker Statur. Er hat kurze hellbraune Haare und einen gestutzten Bart. Bekleidet war er mit einer knielangen Bomberjacke mit Fellkragen, dunkler Jeans und einer schwarzen Mütze. Der zweite Verdächtige ist etwa 35 bis 40 Jahre alt und mit 1,65 bis 1,70 Metern deutlich kleiner. Er hat eine untersetzte Figur, dunkle, circa 20 Zentimeter lange Haare sowie einen mit Kontur geschnittenen Bart. Auf seiner rechten Wange hatte er einen auffälligen Cut. Er trug ein dunkelblaues Sakko und eine dunkle Hose. Täter Nummer drei ähnelt in Alter und Statur dem ersten. Er hat eine Glatze und war mit einer schwarzen Mütze, beiger Jacke und schwarzer Jeans bekleidet. Hinweise zu den Tätern oder ihrem genutzten Fahrzeug werden erbeten an das Kriminalkommissariat 35 unter Telefon 0211-8700.

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 27. November 2019

November 27, 2019

BILD Düsseldorf: ENDSTATION ELEND – Rumänische Familien kampieren mitten in der Stadt.

EXPRESS DÜSSELDORF:  Nach Kritik ohne Ende – UMWELTSPUR HAT IHREN ERSTEN FAN.

RHEINISCHE POST: GRÜNE RÜCKEN VON DRITTER UMWELTSPUR AB – Die Grünen können sich vorstellen, dass die dritte Umweltspur für einige Monate ausgesetzt wird – bis Kommunikation und Pendler-Alternativen verbessert worden sind. Der IHK-Präsident fordert den Stadtrat zum sofortigen Abbruch auf.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: WIE SICH DIE UMWELTSPUREN AUF DIE FAHRDAUER AUSWIRKEN – Analyse des Navigationsanbieters TomTom liegt vor. Grüne kritisieren die Umsetzung der dritten Umweltspur scharf.

Antenne Düsseldorf  

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

November 27, 2019

    • 16 Entwürfe für den Blaugrünen Ring
      Mit dem Blaugrünen Ring verfolgt die Landeshauptstadt Düsseldorf das Ziel, den Freiraum und die Kunst- und Kultureinrichtungen der Stadt zu einer erleb- und wahrnehmbaren Stadtlandschaft zu verbinden. Der von Oberbürgermeister Thomas Geisel initiierte Wettbewerb startet nun mit der dritten groß angelegten Öffentlichkeitsbeteiligung in seine finale Phase. Vom 26. November bis 3. Dezember haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich die 16 im Wettbewerb verbliebeben Arbeiten im Nordflügel des Kunstpalastes, Ehrenhof 4-5, anzusehen und vor Ort zu kommentieren. weiter…
    • Jugendrat: “Nutzt Eure Chance – geht wählen!”
      Alle Düsseldorfer Jugendlichen im Alter von elf bis unter 21 Jahren können am Mittwoch, 27. November, den Jugendrat wählen. In fast allen weiterführenden Schulen ist an diesem Tag ein Wahllokal von 8 bis 15 Uhr geöffnet. weiter…
    • “Scrap 4 Beethoven”: Jugendliche spielen mit Schrott-Teilen die Europa-Hymne
      Jugendliche machen mit Schrott Musik und widmen musikalisch dem Thema Europa und dem Komponisten Ludwig van Beethoven weiter…

[mehr…]

Nächste Seite »