Morgen wieder Streetfood im Stahlwerk

Mai 31, 2017

Eine feste Institution in der Düsseldorfer Imbiss- und Straßenküchenkultur: das monatlich stattfindende Street Food Thursday mit authentischer Küche, ehrlicher Kochkunst und frischen Speisen. Von Würstchen aus der Region über Spare Ribs aus dem Smoker bis hin zu veganen Poffertjes erwartet die Besucher eine Vielzahl an leckeren Speisen. [mehr…]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Mai 31, 2017

  • Ex-Absolventen des Lessing-Gymnasiums spielen bei der Tischtennis-WM für Deutschland
    Mit großer Spannung wird auch beim Düsseldorfer Lessing-Gymnasium die Tischtennis-Weltmeisterschaft in der Landeshauptstadt (29. Mai bis 5. Juni) verfolgt. weiter…
  • Gesundheitsamt und Partner geben auf dem Heinrich-Heine-Platz Infos zum rauchfreien Leben
    Am Mittwoch, 31. Mai, ist Weltnichtrauchertag. Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf wird deshalb von 11 bis 15 Uhr auf dem Heinrich-Heine-Platz gemeinsam mit der AOK und weiteren Partnern über die Vorzüge eines rauchfreien Lebens und über mögliche Wege zum Nichtrauchen aufklären. weiter…
  • Platanen für die Hofgartenpromenade
    An der Hofgartenpromenade werden ab Mittwoch, 31. Mai, Platanen gepflanzt. Die Pflanzung erfolgt im Rahmen des städtischen Projektes Kö-Bogen. weiter…

[mehr…]

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 31. Mai 2017

Mai 31, 2017

BILD Düsseldorf: Nicht mal geschenkt! – STADT WIRD TAUSENDE VIP-TICKETS NICHT LOS

EXPRESS Düsseldorf. Ruhestand – für den Elleraner ein Fremdwort – OPTIKER KLAUS: 40-STUNDEN-WOCHE MIT 87

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  DAS HAT DIE STADT ZUR TOUR VEREINBART – Die Stadt will den Vertrag mit der A.S.O. nicht veröffentlichen. Im holländischen Utrecht war man da vor zwei Jahren entspannter. Was über das Dokument bekannt ist – und wo es noch Konflikte geben könnte.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: DIE SPORTWELT SCHAUT AUF DÜSSELDORF – Tischtennis-WM ist für die Stadt Standort-Marketing und Wirtschaftsfaktor, 200 Millionen Chinesen sind via TV dabei.

DoKomi 2017: Düsseldorf wird zum Treffpunkt für Anime- und Japan-Szene

Mai 30, 2017

Nach dem Vorbild von Comic-Helden verkleiden – eine gewaltige Bewegung – Foto: Lust auf Düsseldorf

Anime- und Japan-Fans treffen sich am kommenden Pfingstwochenende wieder auf der DoKomi in Düsseldorf. Zu Deutschlands größter Anime- und Japan-Convention werden am Samstag und Sonntag mehr als 40.000 Besucher im CCD Congress Center Düsseldorf und vier angrenzenden Hallen der Messe Düsseldorf erwartet.

„Die DoKomi hat sich in den vergangenen Jahren zu Deutschlands größter Anime- und Japan-Convention entwickelt und in Düsseldorf ein Zuhause gefunden. Seit sechs Jahren begleiten wir die Convention in unseren Häusern und haben das Konzept auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Veranstaltern weiterentwickelt“, sagt Hilmar Guckert, [mehr…]

NRW Akademie der Wissenschaften nimmt Martin Schläpfer auf

Mai 30, 2017

Proben zu Petite messe solennelle / Ballett von Martin Schläpfer – Foto: Gert Weigelt

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat Martin Schläpfer in die Klasse der Künste aufgenommen. Der Chefchoreograph und Künstlerische Direktor des Balletts am Rhein freut sich sehr über diese Auszeichnung und auf den Austausch mit anderen innovativen und kreativen Persönlichkeiten, denen die NRW Akademie eine Plattform für Wissenstransfer und den Dialog zwischen Kunst und Öffentlichkeit bietet. Prägende Künstler wie Tony Cragg, Katharina Fritsch, Candida Höfer, Navid Kermani, Mischa Kuball, Markus Lüpertz, Wolfgang Rihm und Rosemarie Trockel zählen zu den Mitgliedern der Akademie. [mehr…]

Grenzüberschreitungen und Premieren beim Düsseldorf Festival

Mai 30, 2017

Ein Highlight des Festivals – die No Gravity Dance Company – Foto: Manuela Giusto

Vom 13. September bis zum 2. Oktober präsentiert das düsseldorf festival! zum 27. Mal außergewöhnliche Produktionen aus Musik, Theater, Nouveau Cirque und Tanz. Die diesjährigen Produktionen verwischen wie gewohnt die Trennlinien zwischen den Kunstformen und wagen Grenzgänge und -überschreitungen. Unter den elf Glanzlichtern des internationalen Programms finden sich drei NRW- Premieren, fünf Deutschlandpremieren sowie eine Europapremiere. [mehr…]

LADEN EIN im postPost – Schon wieder was Neues, aber originell…

Mai 30, 2017

LADEN EIN? Was ist das nun schon wieder? Auf jeden Fall neu in Düsseldorf – das nach Betreiberangaben erste stationäre Pop-Up-Konzept Deutschlands bietet alle zwei Wochen ein neues Restaurant, Restaurant-Sharing gewissermaßen.

In den Räumen der postPost – Grand Central (Erkratherstraße 33), dem ehemaligen Paketverteilungszentrum der Deutschen Post am Hauptbahnhof präsentieren sich vierzehntäglich Restaurants mit ihrem Angebot, immer anders, immer überraschend. Das kulinarische Niveau, so die Betreiber, soll jedoch in jedem Fall stimmen.

Alle zwei Wochen wechseln neben dem Menü auf der Karte somit auch der Koch und die Kellner im Laden. Die Speisekarte basiert auf dem Angebot aus dem Streetfood-Wagen. Damit die neuen Anforderungen in einem Laden leichter bewältigt werden können, stellen die Betreiber einen gelernten Koch als Berater zur Seite. Der Star des Ladens bleibt jedoch immer der jeweils temporäre Gast.

Die Speisekarten bewegen sich im Laufe der Wochen durch eine Vielzahl von Ländern und Regionen.  

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo – Sa, 12 bis 24 Uhr (Küche bis 22 Uhr)

Barbetrieb Do – Sa bis 2 Uhr

So Ruhetag

Voraussichtlicher Bestand bis Ende September

Vorfreude auf das Frankreichfest (7.-9. Juli) – 100.000 frankophile Fans werden erwartet

Mai 30, 2017

Vorfreude auf das Frankreichfest (von links): OB Thomas Geisel, Boris Neisser, Destination Düsseldorf, Heiner Imdahl, PSD Bank Rhein-Ruhr, Dr. Klaus Gutberlet, Autohaus Ulmen und Vincent Muller, französischer Generalkonsul

Vom 7. – 9. Juli werden zum Frankreichfest wieder rund 100.000 Besucher erwartet, die an über 100 Ständen das berühmte Savoir-vivre genießen können. Bereits ein Wochenende zuvor steht die Landeshauptstadt bei der Tour de France, dem bekanntesten Radsportereignis der Welt, im Zentrum der Öffentlichkeit. [mehr…]

Heinz Richard Heinemann – Süßer Oscar für den Herrn der Champagner-Trüffel

Mai 30, 2017

Heinz-Richard Heinemann bei der Verleihung der Trophäe in Mailand – Foto: Heinemann

Über einen Mangel an Anerkennung kann der Mann sich nicht beklagen: Papst Benedikt outete sich seinerzeit als Heinemann-Trüffel-Fan, die grünen Einkaufstüten der Firma tauchen auf weltweit gemachten Instagram oder Facebook-Fotos auf, und seine Läden in Düsseldorf und Mönchengladbach sind Pilgerstätten für Schmecklecker aus aller Herren Länder: Heinz Richard Heinemann ist der global bekannte Herr der Trüffel. Und das ist er gern. 

Nun hat er in Mailand eine weitere Auszeichnung bekommen – er wurde zum “World Pastry Star”. [mehr…]

Stadtwerke freuen sich über Falkennachwuchs

Mai 30, 2017

Neugeborener Düsseldorfer Wanderfalke – Foto: Michael Kladny

Die Stadtwerke Düsseldorf freuen sich über Nachwuchs: Auf dem Gelände des Kraftwerks Lausward im Hafen ist ein Falken-Baby zur Welt gekommen. Dort befindet sich in luftiger Höhe ein Nistkasten, in dem ein Wanderfalkenpaar lebt. Nun kommt die gute Nachricht, dass der Brutverlauf erfolgreich war. Das männliche Jungtier ist bereits beringt worden, Experten der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz (AGW NRW im NABU) erledigten dies.

Um den Bestand an Wanderfalken zu schützen und zu unterstützen, werden auch in Stadtlandschaften schon seit einigen Jahrzehnten entsprechende Nisthilfen in Höhen um die 100 Meter dort angebracht, wo Wanderfalkenpaare einen Brutplatz suchen. Der Standort Lausward ist der älteste und erfolgreichste Brutplatz für Wanderfalken in der Stadt.

Sorgen macht den Aktiven der AGW NRW, dass es auch in Nordrhein-Westfalen schon Fälle von gezielten Falken-Vergiftungen gab. Wer einen toten Greifvogel auffindet, soll dies deshalb der örtlichen Polizeibehörde melden, bittet Michael Kladny, Sprecher der AGW NRW.

[mehr…]

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 30. Mai 2017

Mai 30, 2017

BILD Düsseldorf: Betreuer nach Bezirksliga-Spiel verprügelt – GESICHT ZERTRÜMMERT, ANGST UMS AUGENLICHT

EXPRESS Düsseldorf:HUNDERTE MILLIONEN SCHAUEN AUF DIESE PLATTEN – Die Tischtennis-WM bringt Düsseldorf in die ganze Welt

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  KAMPF UM PLÄTZE IM OFFENEN GANZTAG – Die Stadt baut das Angebot im Offenen Ganztag der  Grundschulen (OGS) aus, doch die Nachfrage übersteigt das Angebot. Rund 600 Kinder stehen stadtweit auf einer Warteliste.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: PAPIERFABRIK: ABRISS ERNEUT VERSCHOBEN – Genehmigungsverfahren zieht sich, Erbpachvertrag wird im Juni geändert. Bagger sollen nun im Sommer anrücken.

Sperrung des Fürstenwalls: Linien 732 und NE8 fahren eine Umleitung

Mai 29, 2017

 

Wegen Abrissbauarbeiten wird der Fürstenwall zwischen der Friedrichstraße und der Talstraße gesperrt – von Freitag, 2. Juni, 20 Uhr, bis Dienstag, 6. Juni, 4 Uhr. Davon betroffen sind die Linien 732 und NE8. Die Busse fahren in Richtung Düsseldorf Hauptbahnhof  ab der Haltestelle „Leo-Statz-Platz“ bzw. ab der Haltestelle „Kirchplatz“ und in Richtung Hafen ab der Haltestelle „Corneliusstraße“ eine Umleitung. Folgende Haltestellen werden verlegt:

  • die Haltestelle „Kirchplatz, Steig 4“ in Richtung Düsseldorf Hauptbahnhof an den Steig 6,
  • die Haltestelle „Corneliusstraße“ in Richtung Hafen auf den Fürstenwall vor die Hausnummer 218.

 

Am Sonntag Fischmarkt

Mai 29, 2017

Am Sonntag, dem 4. Juni, startet der Fischmarkt in seine dritte Runde. Im Juni reicht das vielfältige Angebot von Fischspezialitäten und Delikatessen aus dem Heimatland, über internationale Spezialitäten, bis hin zu Schmuck- und Kunsthandwerk. Ein Highlight an diesem Sonntag wird ein Promotionstand von Paramount Pictures sein. Die Vielzahl der Produkte lockt nicht nur Düsseldorfer an das schöne Rheinufer, sondern auch Gäste aus dem Umland lassen sich den Fischmarkt nicht entgehen. So werden auch im Juni wieder ca. 30.000 Besucher erwartet.

Nach zwei erfolgreichen Terminen können die Besucher zur gewohnten Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr erneut die besondere Atmosphäre am Tonhallenufer genießen.

Galopprennen, Biergarten und Live-Musik nach Feierabend

Mai 29, 2017

Am Mittwoch (31.Mai) findet auf der Düsseldorfer Galopprennbahn auf dem Grafenberg der beliebte „After-Work-Renntag“ statt. Nach Feierabend geht es los: Um 16.30 Uhr öffnen die Tore, um 17.40 Uhr wird das erste von acht Rennen gestartet. Eingeladen sind bei ermäßigtem Eintritt (2,50 Euro zuzüglich Wettgutschein von 2,00 Euro) alle Turf- und Biergartenfreunde, die nach Dienstschluss mit netten Kollegen und/oder der Familie einen gemütlichen Sommerabend im Grünen auf der Galopprennbahn verbringen wollen. Es wartet einer der schönsten Biergärten der Landeshauptstadt auf die Gäste, die bei Pferderennen und Livemusik im Grünen entspannen wollen. [mehr…]

Jazz geht’s los!

Mai 29, 2017

Jazz geht´s (bald) los! Die 25. schauinsland-reisen Jazz Rally Düsseldorf steht kurz bevor. Vom 1. bis 4. Juni steigen an vier Tagen 65 Konzerte auf 23 Bühnen mit jede Menge Jazz, Funk, Blues und Soul. Als Eintrittskarte für (fast) alle Auftritte der Jubiläums-Rally dient der bekannte und beliebte Button. Die „Erkennungsmarke“ des Festivals kostet im Vorverkauf nur 32,- €. Ein in Europa einzigartiger Preis für 6.000 Minuten hochwertiger Live-Musik. Doch Achtung: Die günstige Vorverkaufsphase endet am kommenden Mittwoch, 31. Mai, um 24 Uhr! Ab Donnerstag gilt dann der reguläre Abendkassen-Preis von 40,- €. [mehr…]

Nächste Seite »