Bossa-Reggae ist “Tanz des Jahres” – Tanzlehrerkongress INTAKO klingt mit südamerikanischen Rhythmen aus

März 29, 2018

 

In Düsseldorf werden Trends gesetzt – auch für das Tanzen. Zum Abschluss des #INTAKO_2018 stellte #Markus_Schöffl, Trendscout des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes ADTV, den Bossa-Reggae vor – Tanz des Jahres 2018.
Tausende Tanzlehrer aus aller Welt holten sich in der Karwoche Tipps und Trends für ihre Arbeit. Besonders starke Delegationen kamen aus Slowenien und den Niederlanden, der weitest gereiste Gast ist seit neun Jahren Stammgast, ein bekannter Tanzschullehrer aus Tokio. Zur Präsentation des Bossa-Reggae flog Sängerin B. Ignacio aus Brasilien ein.
 

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 29. März 2018

März 29, 2018

BILD Düsseldorf:Beim Ausliefern ließ er die Hosen runter – POLIZEI FASST PERVERSEN PAKETBOTEN

EXPRESS Düsseldorf: Weil ab heute die “Glocken nach Rom reisen” – ALLE MAL ANTRETEN ZUM “KAR-RATSCHEN”

RHEINISCHE POST: FINANZAMT-SANIERUNG VOR DEM AUS – Trotz jahrelanger Arbeiten müssen vermutlich bis zu 90 Millionen Euro in den Bau an der Kruppstraße investiert werden. Die Mitarbeiter sollen das Leitungswasser möglichst nicht trinken. Es droht der Auszug.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG DüsseldorfDAS ZWEITE LEBEN NACH DEM HERZTOD – Zu Ostern eine kleine Auferstehungsgeschichte: Eine junge Frau verschleppt einen Erkältung und stirbt fast. Ihr Mann und Ärzte retten sie. Auch auf den folgenden Seiten widmen wir uns Menschen an der Grenze von Leben und Tod.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

März 29, 2018

  • Kanalreparatur: Bahnhofstraße in Angermund
    Ab Dienstag, 3. April, wird die Bahnhofstraße in Angermund für eine Kanalreparatur gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Freitag, 6. April, fertiggestellt. weiter…

 

  • Geschwindigkeitskontrollen der Stadt in der kommenden Woche
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. weiter…

 

  • Ostern im Stadtmuseum
    “Ostern” ist am Mittwoch, 4. April, 12 bis 16 Uhr, Thema einer Veranstaltung für Kinder von vier bis neun Jahren im Stadtmuseum, Berger Allee 2. weiter…

 

  • Nachts im SchifffahrtMuseum
    Das SchifffahrtMuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, öffnet in den Osterferien am Mittwoch, 4. April, zu ungewohnter Stunde seine Türen. weiter…

“Dancing Classrooms” – Weniger Streit, mehr Gemeinsinn – ADTV stellt in Düsseldorf das Erfolgsprogramm eines New Yorker Tanzlehrers vor und startet in deutschen Schulen

März 28, 2018

Pierre Dulaine, einst mehrfacher Weltmeister im Showtanz, unterrichtet heute in seinem Tanzstudio in New York City die Kids von Besserverdienern. Doch sein Herz gehört einem Programm, das er entwickelt hat: “Dancing Classrooms”.

Beim Internationalen Tanzlehrerkongress INTAKO in Düsseldorf, der bis Donnerstag dauert, demonstrierte der in Jaffa geborene 74-Jährige, wie sein Programm funktioniert. Der ADTV (Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband) will es jetzt nach Deutschland holen.

Den Anfang machte der Wahl-New Yorker mit den Klassen 6a und 6b der Karl-Simrock-Schule für Berufsorientierung aus Bonn, einer Gemeinschaftshauptschule mit hohem Migrantenanteil. Die Kids sagen übereinstimmend: “Wir streiten uns weniger”, “Wir haben mehr Spaß”, “Wir fühlen uns wohler”. Was zwei Lehrerinnen, die das Projekt begleiteten sagen, können Sie in dem kurzen Video unten anschauen.

Pierre Dulaine hat Juden und Palästinenser in Jaffa miteinander tanzen lassen, in New York haben 25.000 Schüler sein Programm mitgemacht. Was er damit bezweckt, sagt er in dem kurzen Video unten.


 Dieses Programm, von ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer hier in Düsseldorf vorgestellt, hat das Potential, aus Schülern Menschen mit besseren Umgangsformen zu machen, ihnen Empathie und Selbstvertrauen zu geben und zum Team Building in Klassen beizutragen. Insbesondere vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse gewinnt die Idee des New Yorkers an Relevanz. Seit Antonio Banderas in dem Film “Dance” die Aktion “Dancing Classrooms” bekannt machte, erhält Pierre Julaine Anfragen aus aller Welt. Im Herbst soll es in deutschen Schulen losgehen.   [mehr…]

Halbseitige Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße: Umleitungen für zwölf Buslinien

März 28, 2018

Auf der Friedrich-Ebert-Straße baut die Stadt Düsseldorf zwischen dem Konrad-Adenauer-Platz und der Karlstraße die Bürgersteige und die Haltestellen um und gestaltet sie neu. Zunächst wird die Nordseite umgebaut, weshalb die Friedrich-Ebert-Straße halbseitig gesperrt wird – ab Dienstag, 3. April, 4 Uhr, für etwa zwei Monate. Davon betroffen sind auch die Linien SB55, 732, 737, 738, 805, 807, 812, 817, 834, NE1, NE2 und NE3. Die Änderungen im Einzelnen: [mehr…]

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 28. März 2018

März 28, 2018

BILD Düsseldorf: Taxifahrer versteckte sich in Krefeld – POLIZEI ZERRTE KINDERSCHÄNDER AUS DIESEM HOTELBETT

EXPRESS Düsseldorf: Flingern: Anwohner leiden unter Parkplatznot – KNÖLLCHEN FÜR 300 EURO – UND DAS JEDEN MONAT

RHEINISCHE POST: VERMISSTE DEBBIE WIRD FALL FÜRS LKA – In die neue “Cold Case” – Datenbank werden auch die spärlichen Erkenntnisse über das Verschwinden der Achtjährigen vor 22 Jahren aufgenommen. Die Hoffnung, die Tat zu klären, ist aber auch bei den Spezialisten gering.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: SO LANGSAM BEREITET SICH DÜSSELDORF AUF DEN AUFSTIEG DER FORTUNA VOR – Die Fan-Shops registrieren Umsatzzuwächse, die Wirte werden euphorischer – und der Rathaus-Balkon ist schon mal reserviert.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

März 28, 2018

  • Handwerker entfernen Vogelnester: OSD schreitet ein
    Zu einem Einsatz im Dienste des Tierschutzes wurde der Ordnungs- und Servicedienst (OSD) am heutigen Dienstag, 27. März, gerufen: Eine Anwohnerin der Wohnsiedlung an der Von-Krüger-Straße in Eller hatte den OSD alarmiert und berichtet, dass Handwerker Vogelnester entfernen und die Löcher in den Hausfassaden verschließen. Die OSDler untersagten den Handwerkern das weitere Arbeiten und Entfernen der Nester. Gegen die Männer wird nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. weiter…

 

  • Rheinalleetunnel wird in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag voll gesperrt
    Nach Softwareupdates der Betriebssysteme für die zentrale Leittechnik und damit verbundene Programmier-Arbeiten müssen in der Nacht von Mittwoch, 28. März, auf Donnerstag, 29. März, Funktionsprüfungen an den Sicherheitseinrichtungen im Tunnel durchgeführt werden. weiter…

 

  • Das Vergangene im Gegenwärtigen: Aktuelle Dokumentarfilme
    Mit der Dokumentarfilmreihe “Das Vergangene im Gegenwärtigen” bietet das Filmmuseum eine Plattform für acht hochaktuelle Dokumentarfilme, die auf unterschiedliche Art und Weise bestimmte Themen, Ereignisse und Materialien der Vergangenheit in die Gegenwart bringen. weiter…

[mehr…]

Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen – Klüh Service Management stark durch kontinuierliches Wachstum

März 27, 2018

Zufrieden mit dem Geschäftsergebnis: Frank Theobald, Sprecher der Geschäftsführung

Das Düsseldorfer Familienunternehmen Klüh Service Management GmbH konnte mit dem erfolgreich abgeschlossenen Geschäftsjahr seine gute Position im Markt behaupten und weiter ausbauen. Für 2017 gibt Klüh einen Gesamtumsatz von 803 Mio. Euro an – eine erneut positive Umsatzentwicklung mit einem Plus von 4,3 % im Vergleich zum Vorjahr (2016: 770 Mio. Euro).

„Auch 2017 ist es uns gelungen, die Entwicklung und Zukunftsfähigkeit des Unternehmens positiv zu gestalten“, sagt Frank Theobald, Sprecher der Geschäftsführung. „Betrachtet man die Umsatzentwicklung des Unternehmens in den letzten vier Jahren, können wir ein Wachstum von mehr als 27 % vorweisen. Das verdanken wir in erster Linie unseren vier Kernbereichen: Cleaning, Catering, Security und unserem internationalen Geschäft. Dies sind die Säulen, auf denen unser Unternehmen stabil und sicher steht“, so Frank Theobald weiter.

[mehr…]

Bundesärztekammer-Präsident zu Gast bei “Düsseldorf IN” – Ärzte im Gespräch

März 27, 2018

Hoher Besuch in Düsseldorf! Bei der elften Ausgabe von „Düsseldorf IN“ – Ärzte im Gespräch stellt sich am Mittwoch, dem 16. Mai, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer, den Fragen von Eva Quadbeck, Leiterin der Parlamentsredaktion und Mitglied der Chefredaktion der Rheinischen Post.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

März 27, 2018

  • Areal “Ulmer Höh´- Südteil”: Es kann gebaut werden
    Auf dem Areal “Ulmer Höh´- Südteil” in Derendorf können bis zu 215 neue Wohneinheiten gebaut werden. weiter…

 

  • Nachwuchs im Wildpark Grafenberger Wald
    Bei den Wildschweinen im Wildpark hat sich der erste Nachwuchs des Jahres eingestellt: Zahlreiche kleine Frischlinge tummeln sich im Gehege. weiter…

 

  • Radweg Ulmenstraße: Kreuzung wegen Asphaltarbeiten gesperrt
    Auf der Ulmenstraße wird ein Radweg angelegt. Im Rahmen der Bauarbeiten stehen am Dienstag, 3. April, Asphaltarbeiten an. Damit der neue Straßenbelag aufgetragen werden kann, wird die Kreuzung Ulmenstraße/Weißenburgstraße ab 6 Uhr gesperrt. weiter…

[mehr…]

Haltestelle “Am Seestern” verlegt

März 27, 2018

Die Haltestelle „Am Seestern, Steig 2“ wird mobilitätsgerecht umgebaut. Sie muss daher für die Buslinien 828 und 863 in
Richtung Neuss verlegt werden – ab Dienstag, 3. April, 7 Uhr, für etwa drei Wochen. [mehr…]

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 27. März 2018

März 27, 2018

BILD Düsseldorf: Kinderporno-Fahndung -EX-KOLLEGE FÜHRTE BKA ZU KINDERSCHÄNDER – “Er war immer komisch”

EXPRESS Düsseldorf: Spektakulärer Beschluss des Düsseldorfer Landgerichts – WOLLERSHEIM BEKOMMT ENTSCHÄDIGUNG

RHEINISCHE POST: ELTERN FORDERN MEHR WICKELANGEBOTE – Das als familienfreundlich zertifizierte Düsseldorf hat noch Luft nach oben. Das glauben jedenfalls Mütter und Väter, die geeignete Orte zum Stillen und Wickeln vermissen. Inzwischen hat das Thema auch die Politik erreicht.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG DüsseldorfPARKPLATZNOT: VORSTOSS FÜR FREIGABE VON SCHULHÖFEN UND SUPERMÄRKTEN – Kann man das Auto bald nachts oder an Wochenenden auf öffentliche Parkflächen stellen? Das ist nicht leicht umzusetzen, doch die Stadt prüft, wo es geht.

Zum 200. Jubiläum der Kornbrennerei Schmittmann – Coole Cocktails made by Bar Alexandra

März 26, 2018

 

Fotografiert in der Bar Alexandra – der Düssel Mule – Ginger Beer mit Gin 1818 und der Düsseldorfer Kirsche – beides von Schmittmann – Foto: Hojabr Riahi

DÜSSEL MULE – Orlando und Marcel von der Düsseldorfer Bar Alexandra  haben für die Kornbrennerei Schmittmann, die in diesem Jahr 200 Jahre alt wird, exklusive Cocktailrezepte kreiert, wie den hier vorgestellten Düssel Mule.

Ginger Beer erfrischt ohne Alkohol und schmeckt – wie der Name verrät – nach Ingwer. Gemixt mit ausgewählten Spirituosen entsteht der Düssel Mule – ein Highball, der vor Frische nur so sprüht. Das Rezept findet Ihr hier: www.lust-auf-duesseldorf.de/duessel-mule-ein-highball-fuer…/

Nach dem Filmerfolg “Dance” mit Antonio Banderas: Pierre Dulaine will den Erfolg aus New York in Deutschland fortsetzen

März 26, 2018

Pierre Dulaine aus New York, gebürtiger Palästinenser, mit Cornelia Willius-Senzer, der Präsidentin des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes ADTV, bei der heutigen Eröffnung des weltgrößten Tanzlehrerkongresses  Foto: osicom

Der Mann, der “Dancing Classrooms” erfand – Pierre Dulaine. Der gebürtige Palästinenser, seit über 40 Jahren in New York zu Hause und dort ein berühmter Tanzlehrer, sagt morgen bei einer Pressekonferenz im Maritim, wie er mit seiner Idee Deutschland elektrisieren will und wo es losgeht – mit Begleitung des ADTV, des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrer Verbandes. Schauspieler Antonio Banderas hatte seine Idee des “Dancing Classrooms” im Film “Dance” thematisiert.

Hier ein kurzes Interview, das ich heute mit ihm gemacht habe:

“Norwegian” erhöht die Zahl der Flüge von Düsseldorf nach Spanien

März 26, 2018

Die norwegische Fluggesellschaft Norwegian freut sich über eine Ausweitung ihres Flugangebots vom Düsseldorfer Airport in mehrere spanische Destinationen. Norwegian hat bereits vor zwei Jahren diese Verbindungen zu den beliebten spanischen Zielen gestartet, die bei deutschen Reisenden nach wie vor hoch im Kurs stehen.

„Wir sind mit der hohen Kundennachfrage vom Flughafen Düsseldorf aus sehr zufrieden. Darum werden wir die Zahl der Flüge nach Alicante, Las Palmas und Teneriffa erhöhen. Zudem werden wir den Sommerflug von Malaga in der [mehr…]

Nächste Seite »