Lammkeule, das Beste vom Lamm

August 28, 2012

Eine gut zubereitete Lammkeule ist als leckerer Sonntagsbraten kaum zu schlagen

Die Lammkeule ist mager, zart und fleischig. Das beste Bratenstück vom Lamm. Wir verraten Euch eines unserer Familienrezepte.

Es kommt aus der Münchner Ecke von meiner Schwester und läßt das Fleisch wunderbar zart und aromatisch werden. Zum Rezept geht es hier!

Rankin im NRW-Forum

August 27, 2012

Unterstützt vom Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger als Sponsor zeigt das NRW-Forum Düsseldorf ab dem 15. September die erste umfassende Museumsausstellung eines der einflußreichsten Beauty- und Celebrity-Fotografen: Rankin.

Rankin, bürgerlich John Rankin Waddell (* 1966), ist ein, wenn nicht eher der britische Porträt- und Modefotograf. Mit ihm setzt das NRW-Forum die Serie großer zeitgenössischer Fotografen fort. Nach Albert Watson, Michel Comte, Peter Lindbergh, Bettina Rheims, Herb Ritts, Helmut Newton, Robert Mapplethorpe nun also Rankin.

Nachtrag Kö-Gourmet-Festival

August 27, 2012

Auch am verregneten Sonntag zog es uns noch mal zu den Ausstellern auf der Kö, wo sich am Nachmittag, gegen 16 Uhr, doch Tristesse breitgemacht hatte und die immer noch erstaunlich zahlreichen Besucher um riesige Pfützen herum balancieren mussten.

Es hat sich insofern gelohnt, als wir zwei freundliche Winzer kennengelernt  und uns dort preiswert mit sehr ordentlichem Wein eingedeckt haben.

So bestellten wir beim Weingut Achim Hochthurn (Rheinland-Pfalz) einen Weiß- und einen Grauburgunder – zu einem regelrechten Aldi-Preis von 3,80 bzw. 3,90 Euro die Flasche. Unwesentlich teurer, 5,20 Euro, dann der Rote Gutedel von der Winzergenossenschaft Staufen. Vorher ein wenig hier und da genippt und dabei gute Gespräche geführt.

PS: Hatte über diese Weinpreise ein Gespräch mit Freunden, die in die Kategorie sophisticated drinker gehören. Aussage: Für weniger als vier Euro kann man keinen Wein produzieren. Mag sein, vielleicht liegt das Preisniveau am derzeitigen Markt. Alle Anbieter, mein langjähriger (Silkes Weinkeller-online), Brogsitter, Hawesko u.v.a. hämmern derzeit Sonderangebote raus, dass es nur so kracht. Meine Meinung: Ein Wein muss mir schmecken, was er kostet, ist sekundär.

Auch für Wein gilt, was McDonald’s mal als Werbeclaim hatte: “Jeden Tag Kaviar ist auch Käse”. Die oben genannten Weinchen können Sie gern auch ordern, Sie werden sich nicht darüber ärgern.

 

Kö-Lauf: Vier Buslinien umgeleitet

August 27, 2012

Wegen des „Kö-Laufs“ wird die Kreuzung Steinstraße/Königsallee am Sonntag, 2. September, von 5 bis 20 Uhr, gesperrt. Davon betroffen sind auch die Buslinien SB50, 780, 782 und 785.

Die Busse fahren in Richtung Heinrich-Heine-Allee bzw. Rheinterrasse ab der Haltestelle „Berliner Allee“ eine Umleitung. Die Station „Steinstraße/Königsallee“ entfällt. Die Rheinbahn bittet die Fahrgäste, stattdessen die Haltestelle „Trinkausstraße“ zu nutzen. In Richtung Haan fährt die Linie SB50 eine Umleitung ab der Haltestelle „Heinrich-Heine-Allee“.

Kö-Gourmet-Festival – ein guter Anfang

August 25, 2012

Schöner Anblick: Pagodenzelte links und rechts des Kögrabens. Im Hintergrund das InterConti

Peter Wienen, neuer Chef der Kö-Anlieger, hat mit dem bis morgen, Sonntag, andauernden Kö-Gourmet-Festival ein erstes Rauchzeichen gesetzt. Pagodenzelte links und rechts der Kö, vielfältige Angebote von der Bastionsbrücke bis zur Graf-Adolf-Straße.

Bei Gourmet-Festivals erscheint mir vor allem eines wichtig: dass man als Gourmet zumindest halbwegs auf seine Kosten kommt – in dieser Beziehung könnte man beim nächsten Mal die Qualitätsschraube etwas nachdrehen. Diesmal boten überwiegend unbekannte Winzer ihre Weine an und was an Speisen zu haben war, blieb in den meisten Fällen unter Gourmet-Niveau. Eine der wenigen Ausnahmen mag das Fünfgänge-Menü der Wiener Köchin Kim Sohyi gewesen sein, an dem wir leider nicht teilnehmen konnten. Als positiv empfanden wir u.a. einen Stand (Inside Casino Duisburg) auf der Höhe Wellendorff/Armani, wo dunkelblaue, gepolsterte Stühle zum Verweilen einluden. Die Senf-Champagner-Suppe mit Lachsstückchen (8€], mit einem Gläschen Champagner (gleicher Preis), heute unmittelbar am Kö-Graben bei Sonnenschein genossen, das war ein kleines Highlight.

[mehr…]

Jette Joop auf der Messe: Caravan als Strandkorb

August 24, 2012

Jette Joop und ihr Mann Christian Elsen heute auf der Düsseldorfer Messe – Foto: Messe Düsseldorf/ctillmann

Vorbei die Zeit als Caravans triste beige Schnarchbuden auf Rädern waren. Auch die Caravan-Bauer gehen mit der Zeit und setzen eigene Trends. Hersteller Fendt baut dabei auf Designerin Jette Joop. Die war heute mit ihrem Mann Christian Elsen zu Gast beim CARAVAN SALON  in Düsseldorf. [mehr…]

Kö-Bogen – Richtfest mit Glamour

August 24, 2012

Eine 3-D-Karte zum Aufklappen als Einladung – die developer lassen sich nicht lumpen

Das Jahrhundertprojekt Kö-Bogen nimmt Gestalt an, am 21. September wird bereits das Richtfest gefeiert. Von 10:30 bis 15:00 Uhr lassen Oberbürgermeister Dirk Elbers, Stararchitekt Daniel Libeskind  (in derMitte der Einladung oben zu sehen), developer-Chef Stefan H. Mühling  und gewiss einige hundert Ehrengäste die “Lifestyle-Ikone” (die developer) hochleben lassen und den Baufortschritt bewundern. Die aufklappbare, edel in Schwarz und Gold gehaltene Einladungskarte wird der neuen Attraktion Düsseldorfs gerecht – es wird mit Glamour gefeiert.

Ende nächsten Jahres wird der Kö-Bogen eröffnet, hier gibt es Details.

In fremden Betten und Spiegelsmileys ….

August 24, 2012

In dieser Woche hatte ich unendlich viel zu tun. Es gibt Tage, da überrollt der Job einen regelrecht. Man startet in den Tag und schon ist er wieder vorbei. Am liebsten würde ich dann laut rufen :„Hey Tag, komm sofort zurück, ich bin noch nicht fertig mit Dir!“. Sinnlos ist das jedoch und deshalb lass’ ich es gleich sein. Stattdessen schreibe ich abends ellenlange “To Do“-Listen für den nächsten Tag. Die Arbeit erledigt sich so zwar nicht, aber es macht den Kopf frei. Ich schreibe also abends meinen Listen, egal wohin. Auf das Toilettenpapier, auf jede Zeitung oder  im Bad an den Spiegel. Ich bin überhaupt ein „an den Spiegelschreiber“ und manchmal male ich mir abends einen gute Laune Smiley an den Spiegel um mich so, gleich am nächsten Tag selbst zu überraschen.

Das macht mich am Morgen gleich munter und mit der Kombi von Sonne, Musik und meinen „To Do“-Listen steht einem erneuten viel zu kurzen Tag nichts mehr im Wege. Sie fragen sich, ob ich nicht auch hin und wieder mal wieder zurück ins Bett springe, mich unter die  Decke kuschle und mit den Füßen vor Freude wackle? Glauben Sie mir, ich bin olympiareif in der Disziplin “Nur noch einmal 5 Minuten!“. Das hat dann zur Folge, dass ich gleichzeitig Zähne putzen und Haare bürsten muss,  um so die Zeit wieder rein zu holen. Ich gebe zu, das ist nicht ganz so leicht, aber ich habe da meine ganz eigene Taktik entwickelt. Versuchen Sie das mal… 🙂

Ich bin momentan beruflich in Tirol und ich liebe diese Gegend. Das Hotel ist so ziemlich das schönste der Welt. Der „Stanglwirt“ in Going. Kennen Sie nicht? Dann müssen Sie einfach mal hinfahren. Ich bin beruflich viel unterwegs, kenne viele Hotels auf der ganzen Welt und muss wirklich sagen: Nirgendwo werden die [mehr…]

Tontalente – dies ist die Jury

August 24, 2012

Die Tontalente 2012 Jury: v.l.n.r.: Markus Hartmann, Ramona Nerra, Dieter Falk, Marie-Ève Schröder und Michael Becker – Foto: textschwester

In knapp vier Wochen bekommt die junge Musikszene Düsseldorfs wieder die Chance gehört und gesehen zu werden – auf der großen Bühne der Tonhalle. Jetzt stellte sich die prominent besetzte Jury des erfolgreichen und beliebten Nachwuchs-Contests Tontalente vor. Sie kürt gemeinsam mit dem Publikum am Abend des 22.09.2012 den Nachwuchskünstler der Düsseldorfer Musikszene. [mehr…]

Sushi in der Friedrichstraße

August 23, 2012

Mittagessen im skurillen Hinterhof meines Lieblingslokals an der Friedrichstraße: allo Sushi. Hier kosten die frischen Köstlichkeiten deutlich weniger als etwa in der Klosterstraße und der Service heute Mittag war wie immer Spitze. Haben schon mal darüber geschrieben.

Ärger mit der Rheinbahn

August 23, 2012

Stellen Sie sich vor, Sie stehen an einer offiziellen Haltstelle. Die Rheinbahn, in diesem Fall die Linie 712 Richtung Gerresheim, hält. Die Fahrerin verlässt ihren Führerstand, öffnet die Tür. Sie wollen einsteigen, da breitet die Frau die Arme aus und sagt: „Hier steigt niemand aus und ein.“ „Und warum nicht?“ „Weil das zu gefährlich auf offener Straße ist.“ „Okay, aber Sie halten ordnungsgemäß am Bahnsteig.“ „Nein, hier kommt keiner rein.“ Steigt aus und verschließt die Tür, um eine Weiche zu richten. [mehr…]

In eigener Sache: Seit gestern wird gezählt

August 21, 2012

Liebe Leserinnen und Leser des Düsseldorf Blog,

durch technische Umstellungen haben wir seit längerer Zeit nicht gezählt, wie viele Besucher diese Website hat. Seit gestern wird gezählt. Die Zahl, die Sie in der sidebar rechts sehen, nennt somit die Zahl der Besucher seit dem 20. August 2012.

Durch das neue Tool sehen Sie auch, wie viele Menschen sich jeweils mit Ihnen auf dem Düsseldorf Blog befinden.

Ihr Düsseldorf Blog-Team

 

Auf der Lausward gesperrt

August 21, 2012

Wegen Kanalbauarbeiten wird die Straße Auf der Lausward gesperrt – von Freitag, 24. August, 7 Uhr, für etwa zwei Wochen. Davon betroffen ist auch die Rheinbahn- Linie 725:

Alle Fahrten, die normalerweise zur Lausward führen, enden bereits an der Haltestelle „Bremer Straße“. Die Haltestellen „Lausward“ und „Auf der Lausward“ können in diesen 14 Tagen nicht bedient werden.

Caravan Salon und Tour Natur – So fährt die Rheinbahn

August 21, 2012

Zu den internationalen Messen „Caravan Salon Düsseldorf“ und „TourNatur“, der Wander- und Trekkingmesse, kommen die Besucher am besten mit der Rheinbahn. Das Verkehrsunternehmen verstärkt von Freitag, 24. August, bis Sonntag, 2. September, das Angebot zum Düsseldorfer Messegelände. Beide Messen haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet: [mehr…]

ART: Handballer starten in die Saison

August 21, 2012

Am Samstag startet für den ART Düsseldorf die Saison 2012/2013. Das erste Pflichtspiel bestreiten die Drittliga-Handballer im Rahmen der 1. Runde um den DHB-Pokal. Am Samstag, 25. August 2012, reist das Team von Benny Daser nach Flensburg und gastiert bei der HSG Tarp Wanderup (17 Uhr, Treenehalle).

Der Dauerkartenverkauf beim ART Düsseldorf geht in die heiße Phase. Seit der offiziellen Saisoneröffnung bietet der Verein den Düsseldorfer Handballfans attraktive Ticketpakete zum Besuch aller Spiele in der 3. Liga sowie der anderen Mannschaften der Rather. [mehr…]

Nächste Seite »