Düsseldorf Headlines, Freitag, 19.04.2024

April 19, 2024

 

 

Antenne Düsseldorf: Könnte der Corneliusplatz autofrei werden?

 

Bild: Der Judenhass explodiert

 

Ddorf Aktuell: Am Sonntag Frühjahrspflanzenbörse im Botanischen Garten

 

Rheinische Post: Warum Entwickler Momeni trotz Krise vier Büroprojekte gleichzeitig baut

 

 

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

April 19, 2024

  • Düsselferien 2024: Jetzt Karten sichern
    Spiel, Sport und Spaß: In den Sommerferien bietet das Amt für Soziales und Jugend mit den freien Trägern und Jugendverbänden wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Düsselferienprogramm für Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahren an. Der Online-Vorverkauf startet am Samstag, 20. April, 10 Uhr. weiter…

 

  • Lastenräder kostenlos testen
    Ob Kinderbeförderung, Einkauf oder Ausflug: Lastenräder liegen voll im Trend und haben ein großes Potenzial. Fahrspaß und Vorteile von Lastenrädern können ganz praktisch bei einer Cargobike Roadshow „erfahren“ werden. weiter…

 

  • Öffentliche Angebote zum eintrittsfreien Sonntag im Stadtmuseum Düsseldorf
    Das Stadtmuseum, Berger Allee 2, bietet am Sonntag, 21. April, eine Themenführung und ein Familienangebot zum Thema Essen im Mittelalter bis in das 19. Jahrhundert an. weiter…

 

  • Sprechstunde des Bezirksbürgermeisters im Stadtbezirk 10
    Der Bezirksbürgermeister des Stadbezirks 10 (Garath und Hellerhof), Jürgen Bohrmann, bietet am Donnerstag, 25. April, von 16 bis 17 Uhr eine Einwohnersprechstunde an. weiter…

 

  • Musikalisches Kabarett in der Stadtteilbücherei Benrath 
    Das neue Programm „Kleinkunstflieger“ von Mago Masin präsentiert der Musiker und Kabarettist am Samstag, 27. April, um 19 Uhr in der Bücherei in der Orangerie in Benrath, Urdenbacher Allee 6. weiter…

 

  • Kulturausschuss tagt im Rathaus
    Der Kulturausschuss kommt am Donnerstag, 25. April, um 15 Uhr im Plenarsaal des Rathauses, Marktplatz 2, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. weiter…

 

 

asphalt 2024: Berauschende Tage voller Theater, Konzerte, Lesungen, inspirierender Reden und Partys

April 18, 2024

Aurora Negra – Schwarze Morgenröte – Theaterstück aus Portugal

Die 12. Festivalausgabe von asphalt 2024, heute vorgestellt von den künstlerischen Leitern Christof Seeger-Zurmühlen und Bojan Vuletic,  findet vom 3. bis 21. Juli 2024 in Düsseldorf statt. Das Publikum darf sich auf 19 berauschende Tage voller Theater, Konzerte, Lesungen, inspirierende Reden und Partys freuen. In diesem Jahr befinden sich alle Spielorte sehr zentral in der Innenstadt: asphalt spielt im Festivalzentrum 34OST, open air auf der Seebühne am Schwanenspiegel und im D’haus Central. Auf der Festival-Website asphalt-festival.de ist ab sofort das Gesamtprogramm mit insgesamt 46 Veranstaltungen veröffentlicht, der Vorverkauf läuft.

 

Superstar der Literaturszene

 

Fans von großen, internationalen Theaterproduktionen mit starker politischer Aussage kommen auch bei asphalt 2024 wieder auf ihre Kosten. Das Festival führt die im vergangenen Jahr begonnene Programmlinie mit Arbeiten aus der Ukraine fort und hat einen Superstar der Literaturszene zu Gast: der ukrainische Schriftsteller und Dichter Juri Andruchowytsch, eine der wichtigsten intellektuellen Stimmen seines Landes, wird eine Festivalrede halten. Zudem zeigt das tschechische Theater Divadlo X10 aus Prag in der Regie des vielfach ausgezeichneten Theatergenies Dušan David Pařízek eine Bühnenadaption von Andruchowytschs berühmtesten Roman „Moscoviáda“, der zwar schon 30 Jahre alt ist, in der aktuellen geopolitischen Situation und angesichts des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine aber geradezu visionär erscheint. [mehr…]

Gestern Abend in Urdenbach: Maskierte Räuber stürmen Einfamilienhaus

April 18, 2024

Nach einem Raub gestern Abend in einem Einfamilienhaus fahndet die Polizei nach drei unbekannten Tätern. Sie hatten einen 87-Jährigen mit Pistolen bedroht und ihm Geld sowie Wertgegenstände geraubt und sind geflüchtet.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand sich der 87-jährige Mann in seinem Einfamilienhaus am Hugo-Wilderer-Weg. Plötzlich habe es an der Tür geklingelt, so dass der Senior die Tür öffnete. Unmittelbar danach seien drei maskierte Männer ins Haus gestürmt. Während der 87-Jährige einem der Täter sein Handy und seine Brieftasche aushändigte, durchsuchten die übrigen Zwei das Haus nach Wertgegenständen und verließen anschließend den Tatort. Die drei unbekannten Männer seien dann mit einem silbernen VW Polo geflüchtet. Einer der Täter trug eine schwarze Tasche bei sich. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Zeugen oder Anwohner, die etwas Verdächtiges beobachten konnten oder Angaben zu den Personen bzw. dem Fahrzeug machen können, werden daher nun gebeten, sich telefonisch unter der Telefonnummer 0211 870-0 an das Raubkommissariat (KK 13) der Düsseldorfer Polizei zu wenden.

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 18.04.2024

April 18, 2024

 

 

Antenne Düsseldorf: Neues Wohngebiet für Oberkassel geplant

 

Bild: Räuber schießt Mann (21) ins Gesicht

 

Ddorf Aktuell: Benrath: Neuer Schulcampus soll im Schuljahr 24/25 fertig werden

 

Rheinische Post: 600 Euro für Parkknöllchen an der Luegallee

 

 

Kreativität und Kunst für die nächste Generation

April 18, 2024

Future meets YOU! – Auftakt einer kulturellen Initiative unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Josef Hinkel und gesponsert von der Van Meeteren Stiftung. Ellina Perlin (Klavierschule Subito) und Piano-Partnerin Iliana Grosse-Buening laden am Samstag, dem 4. Mai (Einlass: 15 Uhr) in das Haus der Universität, Düsseldorf.

Teilnehmer des Events können sich auf ein hochkarätiges Programm freuen, das virtuose Klavierdarbietungen u.a. des Pianoduos Perlin & Grosse-Büning umfasst. Ergänzt werden die musikalischen Darbietungen durch Impulsvorträge von Josef Hinkel, des ehemaligen CIO der
Landesregierung NRW Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, von Philosoph & Ethik-Berater Dr. Benjamin Lange, von Christopher Park, Pianist und Professor der Musikhochschule Oslo und Yasmin Aol-Douri, Co-Gründerin des Responsible Technology Hub. Ellina Perlin: „Wir freuen uns, dass diese Mitwirkenden ihre visionäre Sicht auf die Rolle von Technologie, Ethik und verantwortungsbewusster Innovation mit uns teilen werden.“

In einer Ära, die zunehmend von Technologie und künstlicher Intelligenz geprägt ist, will Future meets YOU! darauf ab, die nächste Generation durch Kreativität, Kunst und Musik zu fördern und mit den essentiellen Future-Skills auszustatten, um in einer komplexen Welt erfolgreich zu sein. Gegründet von dem Düsseldorfer Klavierduo Ellina Perlin und Iliana Grosse-Büning ist Future meets YOU! eine Kooperation der Akademie für Kunst und Musik e.V. und des Quiet Social Clubs.

Anmeldung: hello@futuremeetsyou.org / Der Eintritt ist frei.

 

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

April 18, 2024

  • Richtfest am Schulcampus Benrodestraße/Marbacher Straße
    Die Verwirklichung der „Benrather Rochade“ schreitet voran: Am Mittwoch, 17. April, fand im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller das Richtfest für das Schloß-Gymnasium Benrath und die Vierfach-Sporthalle am Schulcampus Benrodestraße/Marbacher Straße statt. weiter…

 

  • Landeshauptstadt Düsseldorf richtet ihre Digitalstrategie neu aus
    In enger Abstimmung zwischen Politik und Verwaltung hat die Landeshauptstadt ihre Digitalstrategie neu ausgerichtet. Im Fokus der neuen Strategie steht eine ganzheitliche Berücksichtigung der aktuellen Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen in Düsseldorf. Berücksichtigung findet dabei neben dem Zugang zu schnellem Internet durch den Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur vor allem die Verbesserung und Erweiterungen von durchgehend digitalen Online-Services. weiter…

 

  • Empfang zur Japanischen Kirschblüte auf der Galopprennbahn
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf und NRW.Global Business, die Gesellschaft zur Außenwirtschaftsförderung des Landes Nordrhein-Westfalen, empfingen rund 200 Vertreterinnen und Vertreter der japanischen Wirtschaft am Dienstag, 16. April, zum traditionellen Kirschblütenfest. weiter…

 

  • „Exzellente Fußarbeit. Ballett am Rhein trifft Fortuna Düsseldorf“
    Auch am Theatermuseum im Hofgärtnerhaus ist die Vorfreude auf die UEFA EURO 2024 groß. Passend zur Europameisterschaft treffen nun in der Sonderausstellung „Exzellente Fußarbeit“ Fußballfotos auf Ballettfotos aus den Sammlungen des Theatermuseums. weiter…

 

  • Infostand zum Thema Pflege in der Zentralbibliothek im KAP1
    Informationen rund um das Thema Pflege: Am Mittwoch, 24. April, sind das Pflegebüro und das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz von 14 bis 17 Uhr mit einem Infostand in der Zentralbibliothek im KAP 1, Konrad-Adenauer-Platz 1, vertreten. weiter…

 

  • Geschwindigkeitskontrollen der Stadt in der kommenden Woche
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf veröffentlicht wöchentlich Messstellen, an denen Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen werden. Auch an anderen Stellen im Stadtgebiet sind Geschwindigkeitskontrollen des Ordnungsamtes möglich. Hier die Geschwindigkeitskontrollen der Stadt in der kommenden Woche. weiter…

 

  • Duo aus Italien präsentiert Kammermusik im Heinrich-Heine-Institut
    Das Schumann-Haus und das Heinrich-Heine-Institut laden am Freitag, 19. April, um 20 Uhr zum Konzert „Musik aus dem Schumann-Haus. Werke für Violine und Klavier von Clara und Robert“. weiter…

 

  • Marco Schreyl: „Alles gut? Das meiste schon! Meine Eltern, diese gemeine Krankheit und ich“
    Die Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, lädt am Mittwoch, 24. April, 19 Uhr, zu einer Lesung mit Marco Schreyl aus seinem aktuellen Buch „Alles gut? Das meiste schon! Meine Eltern, diese gemeine Krankheit und ich“ ein. weiter…

 

  • Kinder- und Buchfest zum Welttag des Buches im KAP1
    Traditionell wird am 23. April der Welttag des Buches gefeiert. Aus diesem Anlass laden die Düsseldorfer Zentralbibliothek und der Börsenverein des deutschen Buchhandels ausgewählte Schulklassen zum zweiten Düsseldorfer Kinder- und Buchfest ein. weiter…

 

  • Auftakt zur Gesprächsreihe „Blaue Stunde“ in der Stadtteilbücherei Unterbach
    In der Stadtbücherei Unterbach findet regelmäßig mittwochs die Gesprächsreihe „Blaue Stunde“ statt, bei der sich Teilnehmende von 17 Uhr bis 18.30 Uhr über ihre Lieblingslektüren und -autoren austauschen können. Den Auftakt macht die Vorstellung des Buches „Liebe in Zeiten des Hasses“ von Florian Illies am Mittwoch, 24. April. weiter…

 

  • Auf der „Saitenstraße“: Cellokonzert im Palais Wittgenstein
    Zum Symphonischen Palais lädt das Heinrich-Heine-Institut am Sonntag, 21. April, um 11 Uhr in das Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, ein. Vier Cellistinnen und Cellisten der Düsseldorfer Symphoniker spielen musikalische Kostbarkeiten aus allen Himmelsrichtungen. weiter…

 

  • „Wie steuert man ein Schiff?“ – Öffentliche Führung im SchifffahrtMuseum
    Das SchifffahrtMuseum, Burgplatz 30, lädt zu der öffentlichen Führung „Wie steuert man ein Schiff?“ am Sonntag, 21. April, um 15 Uhr ein. weiter…

 

  • Mähroboter können Tiere in Gefahr bringen
    Das Institut für Verbraucherschutz und Veterinärwesen der Landeshauptstadt Düsseldorf warnt vor den Gefahren durch den Einsatz von Mährobotern. So können die zunehmend beliebten Roboter für viele im Garten lebende Tiere eine tödliche Gefahr darstellen. Insbesondere dämmerungs- und nachtaktive Tiere, wie beispielsweise Igel, sind beim nächtlichen, unbeaufsichtigten Einsatz von Mährobotern gefährdet. weiter…

 

  • Sportausschuss tagt am 24. April im Rathaus
    Der Sportausschuss kommt am Mittwoch, 24. April, 14 Uhr, im Plenarsaal des Rathauses, Marktplatz 2, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. weiter…

 

Auch an der kleinsten „Baustelle“ Düsseldorfs tut sich nichts

April 17, 2024

#Baustellen, an denen nicht gebaut wird, das ärgert .#Düsseldorfer schon lange. Das gilt auch für die wohl kleinste markierte „Baustelle“ in der Tußmannstraße, die seit geschätzt zwei Monaten einen Parkplatz blockiert.
An einem Gully hat sich ein kleines Loch aufgetan, das müsste man zuschütten. Ist wohl schwierig…

Friedrichstadt – E-Bike-Fahrer bei Unfall gestern Abend schwer verletzt

April 17, 2024

Schwer verletzt wurde gestern am frühen Abend ein Radfahrer in Friedrichstadt, als er mit seinem E-Bike in das Heck eines Pkw geprallt war. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 26-jährige Mann aus Essen mit seinem E-Bike auf der Corneliusstraße in Richtung Erasmusstraße unterwegs. Als vor ihm kurz vor der Kreuzung Corneliusstraße/Fürstenwall eine 33-jährige Frau aus Düsseldorf mit ihrem Mercedes verkehrsbedingt abbremste, bemerkte der Radfahrer dies offenbar zu spät und fuhr auf das Heck des Pkw auf. Der 26-Jährige schlug auf die Heckscheibe auf und fiel dann auf die Straße. Dabei verletzte er sich so schwer, dass Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten. Die Ermittlungen dauern an.

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 17.04.2024

April 17, 2024

 

 

Antenne Düsseldorf: Neuen Wohnsitz auch digital anmelden

 

Bild: Was Sie zu ÖPNV-Streiks wissen müssen

 

Ddorf Aktuell: Hauptbahnhof: Wer kennt diesen mutmaßlichen Schläger?

 

Rheinische Post: Großer Andrang an einigen Grundschulen

 

 

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

April 17, 2024

  • Kranzniederlegung im Gedenken an das Kriegsende 1945 am Mahnmal Anton-Betz-Straße
    Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und die Leitende Regierungsdirektorin Silke Wehmhörner in Vertretung der Polizeipräsidentin Brauns legten am Dienstag, 16. April, Kränze am Mahnmal an der Anton-Betz-Straße nieder. Anlass war der 79. Jahrestag des Kriegsendes und die Befreiung Düsseldorfs. Im Rahmen der Kranzniederlegung wurden auch die Beteiligten der „Aktion Rheinland“ gewürdigt. weiter…

 

  • Dank für 35.000 ehrenamtlich gestrickte Söckchen
    Seniorinnen und Senioren stricken für die Düsselbabys: Unter diesem Motto sind inzwischen über 35.000 Söckchen zusammengekommen, die von den Mitarbeiterinnen des Elternbesuchsdienstes als Teil eines Willkommensgeschenks an Eltern erstgeborener Kinder überreicht werden. Zum Dank für ihr Engagement wurden die ehrenamtlichen Strickerinnen und Stricker vom Amt für Soziales und Jugend am Dienstag, 16. April, im Bürgerhaus Bilk zu einer Kaffeetafel empfangen. weiter…

 

  • NRW-Pilotkommune: Düsseldorf startet elektronische Wohnsitzanmeldung
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf stellt als erste Kommune in NRW ab sofort einen neuen Online-Dienst zur Verfügung: Die elektronische Wohnsitzanmeldung. Diese ermöglicht die digitale Ummeldung nach einem Umzug und stellt damit eine bequeme Alternative zur Wohnsitzanmeldung im Bürgerbüro vor Ort dar. weiter…

 

  • Bundesverdienstkreuz für Dr. Jürgen Wilbert
    Dr. Jürgen Wilbert aus Düsseldorf ist am Dienstag, 16. April, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. weiter…

 

  • Berufsberatung in der Bücherei Derendorf
    Die Berufsberatung im Erwerbsleben findet am Montag, 22. April, 15 bis 18 Uhr, in der Stadtteilbücherei Derendorf, Blücherstraße 10, statt. weiter…

 

  • Sitzung des Jugendrates im Rathaus
    Der Jugendrat kommt am Donnerstag, 18. April, 18 Uhr, im Sitzungssaal Rheinturm, Burgplatz 2, zu seiner Sitzung zusammen. weiter…

 

  • Ausschuss für Gesundheit und Soziales tagt in der Willi-Becker-Allee
    Der Ausschuss für Gesundheit und Soziales kommt am Dienstag, 23. April, 15.30 Uhr, im Sitzungssaal Raum 013 im Erdgeschoss, Willi-Becker-Allee 7, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. weiter…

 

  • Sitzung der Bezirksvertretung 8
    Im Rathaus Eller, Gertrudisplatz 8, kommt am Donnerstag, 25. April, die Bezirksvertretung 8 (Eller, Lierenfeld, Unterbach, Vennhausen) zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. weiter…

 

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

April 16, 2024

 

  • Bau des neuen VHS-Standortes an der Yorckstraße schreitet voran
    Die Bauarbeiten am Düsseldorfer Yorcks Campus, dem künftigen Standort der Volkshochschule Düsseldorf (VHS), schreiten weiter voran. weiter…

 

  • Mehrwegsommer in Düsseldorf – „ex und hopp“ war gestern
    Die Verwendung von Mehrweggeschirr wird neuer Standard bei den Düsseldorfer Großveranstaltungen. „Ex und hopp“ gehört damit, zumindest in diesem wichtigen Bereich, der Vergangenheit an. Von Juni bis August wird bei allen Düsseldorfer Großveranstaltungen wie zum Beispiel Fanzonen der Fußball-Europameisterschaft und Rheinkirmes vorrangig Mehrweggeschirr ausgegeben. weiter…

 

  • Goldene Freundschaftsnadel des Schaustellerverbandes an Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller
    Der Schaustellerverband Düsseldorf zeichnete Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller mit der Goldenen Freundschaftsnadel des Schaustellerverbandes aus. weiter…

 

  • „Die Müll AG – Sortieren mit Spielspaß“
    Spielend leicht alles zur Mülltrennung lernen: Die interaktive Kinderspiel-App „Die Müll AG“ macht es möglich. Die Landeshauptstadt und AWISTA bringen nun die „Düsseldorf-Edition“ der App „Die Müll AG“ an den Start, mit der spielerisch ausprobiert und erlernt werden kann, welcher Abfall in welche Tonne gehört. Denn nach wie vor finden sich im Düsseldorfer Restmüll viele Wertstoffe, die besser über die Biotonne, die Papiertonne oder die gelbe Tonne entsorgt werden können. Die Müll-AG App stellt so eine tolle Ergänzung der Angebote der Abfallberatung der AWISTA dar. weiter…

 

  • 20. Talentiade – eine Leistungsschau der Talentförderung in Düsseldorf
    Die 20. Talentiade „rief“ – und 314 Grundschulkinder folgten der Einladung des Sportamtes: Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke eröffnete am Wochenende, 13./14. April, die Talentiade in der großen Sporthalle der Dieter-Forte-Gesamtschule und begrüßte dabei die Grundschulkinder und deren Familien. weiter…

 

  • E-Sport-Turnier von den Stadtbüchereien für die EURO 2024
    Die Stadtbüchereien Düsseldorf veranstalten ein großes E-Sport-Turnier. Die einzelnen Spiele werden sowohl in der Zentralbibliothek als auch in den Stadtteilbüchereien stattfinden. weiter…

 

  • Szenische Lesung: Benefizveranstaltung mit RTL-Schauspielern
    Autor Sven Jähnel stellt sein Buch „Kathmandu & Ich“ am Sonntag, 28. April, um 18 Uhr im Stadtmuseum, Berger Allee 2, vor. Die Einnahmen dienen der finanziellen Unterstützung für schwerstbehinderte und hilfsbedürftige Kinder. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Düssledorf. weiter…

 

  • „Rose Ausländer – Eine Dichterin aus Czernowitz“
    Dr. Annkathin Sonder widmet sich im Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, am Mittwoch, 17. April, 19 Uhr, der jüdischen Dichterin Rose Ausländer. weiter…

 

  • Führung durchs Rathaus
    Eine Führung durch das Rathaus findet am Mittwoch ab 15 Uhr statt. Treffpunkt ist das Foyer des Rathauses, Marktplatz 2. weiter…

 

  • Julian Deterding lädt zur Bürgersprechstunde ein
    Julian Deterding, 2. Stellvertretender Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks 7 (Gerresheim, Grafenberg, Hubbelrath, Knittkuhl und Ludenberg), lädt am Samstag, 20. April, von 11 bis 13 Uhr zur nächsten Bürgersprechstunde ein. weiter…

 

  • Beirat der Unteren Naturschutzbehörde tagt am 22. April
    Der Beirat der Unteren Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt Düsseldorf tagt am Montag, 22. April, im Sitzungssaal des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes, Kaiserswerther Straße 390. weiter…

 

  • Planungsausschuss tagt am Donnerstag, 25. April
    Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung kommt am Donnerstag, 25. April, 18 Uhr, im Plenarsaal des Rathauses, Marktplatz 2, zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. weiter…

 

  • Bauausschuss tagt am Dienstag, 23. April
    Der Bauausschuss kommt am Dienstag, 23. April, 15 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Rathauses, Marktplatz 2, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. weiter…

 

  • Sitzungen der Bezirksvertretungen
    In der kommenden Woche treffen sich wieder Bezirksvertretungen (BV) zu ihren Sitzungen. weiter…

Dirigent Alpesh Chauhan bleibt „Düsseldorfer“

April 15, 2024

Bleibt Düsseldorf verbunden: Dirigent Alpesh Chauhan – Foto: Diesner

Der britische Dirigent Alpesh Chauhan bleibt für weitere drei Jahre bis Ende der Saison 2026/27 Principal Guest Conductor der Düsseldorfer Symphoniker. Sein vielversprechendes Debüt gab Chauhan 2018 mit Bruckners 4. Symphonie. Der 34-Jährige hat seitdem eine besonders innige Beziehung zu dem Orchester aufgebaut, mit dem er regelmäßig in der Tonhalle Düsseldorf auftritt. Intendant Michael Becker freut sich sehr über die Vertragsverlängerung: »Alpesh ist ein Glücksfall für Düsseldorf: Mit seiner musikalischen Intelligenz, seinem unbestechlichen Instinkt und seiner großen professionellen Erfahrung gibt er dem Orchester Raum, sich frei und mit großem Vergnügen zu entwickeln. Three more years – ich freue mich drauf!«

 

In Ritterorden „Order of the British Empire“ aufgenommen

 

Alpesh Chauhan wurde 1990 in Birmingham geboren und studierte Cello bei Eduardo Vassallo und Dirigieren bei Stanislaw Skrowaczewski am Royal Northern College of Music in Manchester. Er nahm an Meisterkursen mit Juanjo Mena, Vasily Petrenko und Jac van Steen teil und wurde 2014-2016 von Andris Nelsons und Edward Gardner als Assistant Conductor des City of Birmingham Symphony Orchestra betreut.

Neben seiner Verpflichtung in Düsseldorf ist Chauhan stellvertretender Dirigent des BBC Scottish Symphony Orchestra, Musikdirektor der Birmingham Opera Company und Chefdirigent der Filarmonica Arturo Toscanini in Parma. Als Gast leitet er renommierte Klangkörper wie das London Philharmonic Orchestra, das Orchestre national d’Île de France, das Orchestra Sinfonica Nazionale RAI und das Royal Philharmonic Orchestra. Bei den International Opera Awards 2021 wurde er als »Newcomer des Jahres« ausgezeichnet. Im Januar 2022 ernannte ihn Ihre Majestät Königin Elisabeth II. im Rahmen der traditionellen Neujahrsehrungen zum »OBE« – die Aufnahme in den Ritterorden »Order of the British Empire« würdigt Verdienste für die Künste und die Wissenschaft.

Rheinbahn: Straßenbahnen und U-Bahnen fahren, viele Busse nicht

April 15, 2024

Die Gewerkschaften haben für heute einen ganztägigen Warnstreik angekündigt, der viele Buslinien und alle Metrobuslinien der Rheinbahn betrifft. Die Straßenbahnen und U-Bahnen fahren größtenteils wie gewohnt, auf den Linien U72 und U73 kann es vereinzelt zu Ausfällen kommen. Der Streik beginnt um 3 Uhr und soll 24 Stunden dauern. Betroffen sind vorwiegend der Kreis Mettmann und der Düsseldorfer Süden. Die Linien zum Messegelände sind vom Streik nicht betroffen.

Folgende Buslinien werden hauptsächlich von Ausfällen oder Verspätungen betroffen sein: [mehr…]

Düsseldorf Headlines, Montag, 15.04.2024

April 15, 2024

 

 

Antenne Düsseldorf: Rheinbahn wird teilweise bestreikt

 

Bild: So sorgte Thioune für Appelkamp-Explosion

 

Ddorf Aktuell: Nach Urabstimmung im ÖPNV: Erster Streik am Montag

 

Rheinische Post: Ärger über E-Scooter in Düsseldorf lässt deutlich nach

 

 

Nächste Seite »